Automatik Öl verbrennt? Capri

  • Hallo liebe Gemeinde!
    Hier habe ich nochmal eine Frage an die Capri Automatik Spezialisten 8o  
    Ich habe vor ca. 500 KM einen Automatikgetriebe-Ölwechsel mit Filter gemacht. Alles wie es vorgeschrieben ist. Gänge durchschalten x Sekunden warten laufen lassen bla,bla,bla...
    Am Ende war der Ölstand (natülich gemessen wie es sich gehört) auf Max. Das Getriebe schaltete und arbeitete ordentlich.
    Die letzten Tage bemerkte ich, dass die Gangstufen erst nach Verzögerung und ein paar Gasstößen reagierten. Nun habe ich das Getrieböl einfach nochmal gemessen und siehe da..... nichts am Messstab! :wonder: Wie kann das sein? Verloren habe ich es defenitiv nicht. Ich bin ein Garagenparker. Das wäre mir aufgefallen.
    Kann es wirklich möglich sein, dass der Motor durch die Unterdrückdose das Öl ansaugt und verbrennt. Ohne den Motorlauf zu stören? Ruckeln o.ä. tut er nicht.
    Gibt es Erfahrungen bei Euch da draußen? Habe keine Lust den Spritstand zu kontrollieren, und das Öl zu tanken. Wird ein bisschen teuer 2ct

  • Hatte ich am scorpio. 500km halber Liter Öl, durch die dose nach oben gezogen und mitverbrannt. Ist nicht genug um den motorlauf irgendwie zu beeinflussen. Check die dose. Bei mir stand atf Öl hinter der drosselklappe