Federn fürs Knudsen QP

  • Tach auch,
    ich hab mir überlegt dass die Nuss doch ein wenig runter soll.
    Ech überlege zwei verschiedene Feder
    TA Technix in 40/40 (115€ ebay)
    oder die KAW 40/30
    Gibt es da Erfahrungen und Tipps ggf Beispielbilder von euch?
    Bei den KAW gibt es welche über alle Baujahre für ca 200€ und welche nur für späte Modelle (GBS) für ca 155€.
    Kennt jemand den Unterschied?


    Grüße,
    Jörn

  • über die kaw hört man über jahre immer nur dass sie den wagen nicht tiefer machen und sich noch setzen. was sie aber nie tun.
    und dank alter federn ist dein auto eh schon tiefer, daher wirst du nach der op nur einen unterschied sehen wenn du die federn vorher stauchen lässt oder kürzt...


    oder eben 60er, falls es die gibt.


    umbauen können wir das gern hier, wenn du willst.

  • da würde ich sicher gern drauf zurück kommen.
    Aber erstmal müssen die noch schwarz werden...
    Deine Nuss ist 60 tiefer?

  • ich habe im knudsen und im kombi die kaw und beide karren sind auf jeden fall tiefer gekommen


    und, was ich viel besser finde, die karren fahren sich schöner, weil die federn dicker und steifer sind

  • meiner is nicht tiefer gekommen, aber ich hatte vorher ja alte 1,3er federn drin mit dem v6 oben drauf.
    mit dem fahrverhalten haste vollkommen recht.

  • also jetzt nach 5 jahren oder so, muss ich sagen sind die kaw auch beim grünen deutlich tiefer gekommen. aber man muss halt geduld haben und ne karosse mit größerer halbwertzeit


    ich kram mal nach den fotos von tims umbau

  • die kaw gabs immer bei ebay zu ersteigern, für 80eur rum sind die meißt weg gegangen, mit gutachten für den knudsen.


    hier sind auch kaw drin, relativ frisch:



    die anderen bilder von tim finde ich grad nicht mehr. jedenfalls war er gemessen direkt nach dem einbau höher als vorher. und das setzen dauert wirklich ein paar jahre

  • ist auch schon ein paar jahre her, das standen die ständig drin ab 1 eur. der verkäufer war damals kaw direkt, volvoandie. grad mal nachgesehen, den account gibts noch, aber hat schon lange nichts mehr angeboten.
    aber das nützt dir ja jetzt nichts…

    gibts die ta technix mit knudsen gutachten?

  • Nee. Nur Gbs.
    Aber mit dem H eh ein Problem? !
    Auch mit Teilegutachten.
    Deswegen schwarz machen

  • Ich habe mal gehört, kann es aber nicht bestätigen, das die Federn fürn Taunus alle von deMerwede gefertigt werden und von anderen Anbietern nur mit eigenen Nummern gekennzeichnet werden.


    Das sich die Federn nicht setzen hört man immer wieder.
    Bei mir ging das relativ schnell damals.
    Aber das hab ich auch schon 100x gepredigt.

  • Jo Micha.Hab ich auch gelesen.
    Aber zu den TA Technix hab ich nix gefunden.
    Alle gleich? Dagegen spricht 40/40 zu 40/30

  • jetz kauf die dinger und mach nich son aufstand, tuningasi elender.
    dann passen wir die mit der flex an und gut... :michi:

  • dann passen wir die mit der flex an


    genau, das ist dann wenigstens zeitgemäß und sollte dem prüfer besser gefallen. :klatsch2DC:
    (so steht es wörtlich in zeitgemäßer tuningliteratur, kein scherz)

  • Bei mir sind die 40er TA-Technix drin. Im Brief ist als Hersteller De Merwede eingetragen.



    Kiste fährt sich super. Federn wurden schon vom Vorbesitzer vor gut 3 Jahren eingebaut. Wagen ist setdem etwa 10 - 15.000km gelaufen.

  • eingetragen mit h. also kann es sich doch lohnen das zum wagen passende gutachten zu haben

  • Den Prüfern hier reicht das Gutachten alleine nicht aus für H.
    Es muß entweder innerhalb 10 Jahre nach EZ erstellt worden sein oder man muß einen Nachweis mitbringen das es sowas damals schon gab.
    Es kommt also immer drauf an an welchen Prüfer man gerät.