Ist der Umbau der Taunusachse von groß auf klein TÜV-Relevant?

  • Moin,
    Bei meinem TC2 2l V6 möchte ich gerne die große Achse mit der kleinen ersetzen und die vorhandenen großen Bremsen dran tüddeln lassen vom Doktor.
    Nun frage ich mich ob das etwas TÜV-Relevantes ist bzw. Sicherheitstechnisch irgendwie negativ ein zu stufen ist?
    Muss dann auch der Tacho angepasst werden?
    Es dankt ein Ossikistenversehrter. :hexweg:

    Einmal editiert, zuletzt von Miles2 ()

  • Moin,
    Das ist schon relevant. Deshalb muss ja auch fast jeder, der auf V6 umbaut, die grosse Achse einbauen. Bremsen sind eine Sache, (TÜV-gepruefte) Belastbarkeit der Achse eine andere.
    Ich empfehle dir, bei Rueckbau auf kleine Achse auch einen 1,3l OHC einzubauen, der Form halber :michi:

  • Mal ne blöde Frage, warum willst du von groß auf klein?


    Tachoanpassung nur dann, wenn die Übersetzung anders ist. Alles Andere hat der Pizzabäcker schon gesacht ;)

  • Ist keine blöde Frage,
    ich hab keinen Nerv mehr für die laute große Achse und hab hier eine kleine(kürzere) parat liegen und müsste mich nicht auf die Suche machen...
    Nebenbei würde es mich Interessieren wie das so ist wenn die Reifen eher durchdrehen und so ein Kram...


    Edth sagt... und ich hatte noch die Wahl die Kleine oder die Große zu nehmen :TufkaP:

    Einmal editiert, zuletzt von Miles2 ()

  • Axo,


    alternativ wäre ja noch, die kleine verbimmeln, eine entsprechende Übersetzung suchen und einbauen lassen. Sind die Lager an der großen hinüber oder eher Teller- und Kegelrad? Vielleicht hilfts ja auch, das Ding mal vernünftig einzustellen. Nachm Öl wirste ja schon geschaut haben :whistling:

  • Altaaaa keine Ahnung. Der unseriöse Vorbesitzer schwört Stein und Bein, dass es die Radlager sind aber der Doktor sagt "Ist das Diff".
    Dabei ist es aber kein Heulen oder Rattern/Vibrieren sondern eher ein schleifernder Ton.

  • wer is der doktor?


    ne mittlere!! achse hab ich noch rumliegen.
    falls du es dir einfacher machen möchtest.
    die sieht zwar nicht hübsch aus, aber hat unter 100.000 gelaufen.

  • Wenn Du die alte Achse nicht mehr Brauchst würd ich die Evtl. abkkooofen.

  • Ich würde bei dem Motor keine kleine Achse (3,89?) verbauen:
    - dich wird die höhere Drehzahl auf der Bahn nerven
    - Drehmomentverlauf und Übersetzung sind nicht mehr ausgewogen bei dem zähen V6-Klotz
    - Umbau der Bremse + Tachoantrieb im Getriebe kostet auch Zeit
    - theoretisch würde die kleinere Achse nicht so lange halten

  • Ich bin mit nem 1,3er bis nach Griechenland. Bei 120/130 war Ende. Tu dir das nicht an. :no:

  • wer is der doktor?


    Das bin ich, und das Geräusch stammt so unverkennbar vom Diff., dass ich erst gar nicht weiter reinschaue. Das Ding hat's hinter sich.
    Es gibt getrennte Geräusche für Schub- und Zugbetrieb, und wenn man die Kupplung tritt, kehrt himmlische Ruhe ein. Auf Kurvenfahrten reagiert es gar nicht. Eindeutiger geht's nicht, und da ist es mir grad egal, ob das ursprünglich mal durch Ölmangel entstanden sein mag, denn es wurden dem Vernehmen nach schon einige tausend Kilometer so gefahren. Es ist also so oder so hinüber, und es dürfte in jedem Fall günstiger sein, die ganze Achse zu ersetzen, als ein neues Diff. einmessen zu lassen.

  • - dich wird die höhere Drehzahl auf der Bahn nerven


    Wenn man nicht permanent mit Höchstgeschwindigkeit unterwegs sein will, gehts. Dafür entschädigt die schaltfaule Bummelfahrt im Drehzahlkeller. Ok, ich hatte einen 2.3er und ein 5-Gang Menü zur Verfügung-damit konnte man aber praktisch ab Leerlaufdrehzahl hochschalten. Ab 35km/h ging es im 5. vorwärts. 8)  

    - Drehmomentverlauf und Übersetzung sind nicht mehr ausgewogen bei dem zähen V6-Klotz


    Dafür wird der V6 Klumpen plötzlich richtig agil.

    - Umbau der Bremse + Tachoantrieb im Getriebe kostet auch Zeit


    Ok, das ist ein Argument.

    - theoretisch würde die kleinere Achse nicht so lange halten


    Aber nur theoretisch. ;)


    Edith meint, ich solle mir endlich eine ordentliche Tastatur zulegen oder schreiben lernen....

  • Wenn es bei diesem Diff noch ein Wunder gibt, darf Miles mir die Suppe, die da drin war, öffentlich übern Brägen kippen ^^

  • Wenn es bei diesem Diff noch ein Wunder gibt, darf Miles mir die Suppe, die da drin war, öffentlich übern Brägen kippen ^^


    Sägespäne sollen sehr geräuschdämpfend wirken. Sagt der libanesische Fähnchenhändler von gegenüber. :laugh:

  • Dirk, bring mich nicht auf Ideen! :benno:
    Meinst du, Holzpellets für die Heizung gingen auch? Davon hätte ich ein paar Tonnen zur Hand... :whistling: