Capri Cabriolet mit eingetragenen 230 PS

  • http://www.ebay.de/itm/Ford-ca…in_77&hash=item2a4e031082


    Sieht ziemlich abgeranzt aus, und ob der Cabrioumbau wirklich hält?
    Aber 4,2ltr Motor mit 230PS im Capri ist schon heftig und der Umbau ist wahrscheinlich schon so alt, dass es vllt sogar mit H-geht.
    Nicht dass ich den jemals kaufen würde, aber wie sieht das aus mit den Eintragungen?
    Die können doch auch wieder entzogen werden, oder? Also man macht das Teil wieder fit, mit dem eingetragenen 4 ltr Motor, fährt zum TÜV und der sagt: nö ist nicht und legt die Karre still.

  • komisch, das da garnichts weiter zum Motor drinsteht bei der Eintragung.


    Arg seltsam, auch deckt sich der Hubraum mit der Länge, vll. ein Tippfehler.


    Wenigstens nen Motortyp ist bei so einer Änderung doch aufzulisten oder? So kann man ja alles verbauen, vom Lycoming bis zum Benz...

  • Ja, hat mich auch gewundert, weil bei der Eintragung müsste ja Motortyp drin stehen und die verbaute Bremsanlage.
    Die meisten Bieter werden wohl wegen dem Schein bieten, aber ob man das so noch durchbekommt?

  • Da hat 100%-ig beim Brief ausstellen einer geschlafen.
    Ansonsten müsste ja im Motorraum irgendwas nicht serienmäßiges zu finden sein,
    wenn da jemals ein anderer Motor drin war.


    Irgendwo hatte ich auch mal einen Knudsen gesehen mit Baujahr 1954.

  • Der sollte wissen was er hat ....


    http://www.retrocarsparts.lu/About%20ME.htm


    Der hatte mal ne andere Seite , die finde ich nicht mehr . Macht viel mit Ford und Fordteile .


    Kann auch sein das der jetzt was anderes macht .


    4L Fordmotoren im Capri in Luxemburg sind nicht selten .... ab 25 Jahre Fahrzeugalter pauschal 25 € Steuer .


    Allerdings wundert der Hubraum und die Fahrzeuglänge .

  • Wenn man den Hubraum umrechnet dann kommt man auf ~260cui, könnte also mal ein kleiner V8 aus dem Mustang drin gewesen sein.
    Würde dann ja auch ungefähr mit den Leistungsdaten hinkommen denke ich.

  • die Eintragung ist doch egal, geliefert wird mit nem 2,8er. Ansonsten gabs die Cabrios serienmäßig als offen.

  • Wurden nachträgliche Änderungen/Eintragungen im alten Kfz-Brief nicht in den Spalten B und C unter der entsprechenden Nummer vermerkt? Müsste in der zweiten Zeile nicht eigentlich "geschlossen" stehen und dann in Zeile 2 von zweiten Feld (B) dann "offen"?
    Sind 205 bzw 225er auf 15er und 16er Felge die Standartbereifung beim Capri II ? Wo stehen die original Reifengrößen?
    Daß die EZ handschriflich eingetragen wurde, kenne ich nur von Originalbriefen. Bekam man einen Ersatzbrief zb als 7. Halter, war immer alles gedruckt.


    Sind das Stempel aus der Kinderpost, oben bei den Schlüsselnummern und unter der letzten Eintragung?


    Freddy: auch wenn wir jetzt alle Europa sind, tragen die Luxemburger Behörden trotzdem noch keine V8-Motoren in deutsche Dokumente ein. :no:

  • richtig
    und deit wann kümmern sich Maurer um Eintragungen?
    Die trinken bei uns inna Heimat Lindner Spezial und das ist im Gebrauchszustand eh oben offen.

  • Die trinken bei uns inna Heimat Lindner Spezial

    Letzten Samstag in Linden einen Kartonkombi in Erbsensuppengrün gesehen. :love:
    Leider konnte ich auf die Schnelle kein Foto machen.
    1. wars stockdunkel und
    2. war alles voller blausillberner Partybusse und die hatten auch alle die Lichtorgel an.

  • Ist schon seltsam wie der die Felgen die Eingetragen sind fahren will. 7x16 ET 35 passen beim Capri vorne nur mit 30mm Distanzscheiben drauf und die sind nicht eingetragen.
    Habe heute Morgen das Bild einem Tüv Prüfer gezeigt und der hat gleich gesagt das es so keinen Deutschen Tüv mehr gibt. Die Eintagung ist nicht nachvollziehbar und der Motor Hersteller und Typ wurde auch nicht mit eingetragen.
    Mal sehen ob der weggeht und zu welchem Preis.

  • Der Brief ist ein neuer. Ein 73er hätte noch einen Pappbrief, dieser ist 91 neu ausgestellt worden..
    Verwunderlich ist auch das der mit 170KW nur 203 fahren soll...

  • Hallo
    Da bist du auf dem Holzweg der Capri 73 also das 1b Modell hatte schon den Papierbrief. Denn Pappbrief gab es nur noch beim Capri 1 bis 1971.
    Auf alle Fälle ist da was nicht klar. Der Umbau von Geschlossen auf Offen ist mit Schreibmaschine und das EZ Datum mit Kugelschreiber. Seltsam , Seltsam.
    Das mit der Höchstgeschwindigkeit kann schon stimmen. Wenn der nur die 3,22 /1 Hinterachse drin hat dreht der im 4 Gang 6000 U/min und das sind ca. 200 km/h.


    Grüße Rolf.

  • Ganz ehrlich, was schert ihr euch um Druckerzeugnisse, die seit 15 Jahren ungültig sind?
    Da steht ein Capri zum Verkauf.
    Ein Capri, an dem jemand das Dach abgesäbelt hat.
    An dem alles mögliche fehlt und er zu 100% völlig verfriemelt ist.
    Sozusagen ein Schlachter.


    Wenn dafür wirklich jemand 2000 Euro hinlegt, kann ich nur sagen: alles richtig gemacht. (Zum Verkäufer)


    Hässlicher Müllhaufen.