Taunus für Anfänger...

  • Hey Leute mal eine ganz banale Frage...
    schon seit dem ich interesse an Autos habe haben es mir oldtimer und vor allem amischlitten mit dickem sound richtig angetan! und irgendwann ist mir dann der erste knudsen über den weg gerollt =) und ich war hin und weg von der komination von alter, nostalgie, (scheinbarer) power, sound und doch übersichtlich kleinen Motoren! jetzt wo sich langsam auch finanziell für mich die frage stellt so etwas in augenschein zu nehmen bin ich mir etwas unsicher! letzendlich bin ich eine föllige 0 was schrauberei etc. angeht! wenn du mir den motor hinstellst hab ich nicht wirklichen plan von der anordnung der verschiedenen teile... etc.
    letztendlich käme es mir nur um den fahrspass und das cruisen an!
    Aber glaubt ihr das man trotzdem so einen Wagen fahren kann und sollte auch wenn man selber keinen plan vom motor etc. hat?
    Mfg JSL

  • Aloha,


    fahren kannst du ihn auf jeden Fall, alles andere muss man sich dann eben Stück für Stück aneignen, durch das allseits geschätzte Buch "Jetzt helfe ich mir selbst", Werkstatthandbuch, Forum, Treffen, FragenFragenFragen, in der Werkstatt den Mechanikern über die Schulter gucken, bei Freunden mitschrauben etc.etc.etc.


    Liebe Grüße, Bonnie & GXL

  • Learning by doing.......jeder von uns hat mal klein angefangen.....so lernst Du am meisten....bei Fragen einfach fragen ;)


    Gruß Daniel

  • Moin Moin!


    Ich bin auch ganz klein angefangen!
    bevor ich mir meinen knudsen angeschafft habe,
    habe ich mich auch grundlich nach teilehändlern
    und hilfreichen seiten umgeschaut und mir infos
    geholt. von schrauben hatte ich vorher auch nicht
    wirklich die ahnung! Der knudsen is wirklich über-
    sichtlich und einfach aufgebaut das man auch ohne
    große kentnisse einige sachen selber machen kann!
    mein knudsen is mein erstes eigenes auto!!
    1-2 wochen nach dem ich ihn hatte habe ich mir
    auch gleich das werkstatthandbuch und das buch
    "jetzt helf ich mir selbst" zugelegt. is denke ich sinn-
    voller diese zu besitzen wenn man vorher nix
    damit zutun hatte.


    Mfg Sebastian

  • sach ma sebastos, hast du was mit den vögeln von re-hash zu tun? so rainer pommer und die alle?


    zum thema: mein knudsen war auch meine erste karre und es ist´mit allen teilen daran wirklich so, dass du, wenn du sie auseinandergebaut hast, du sie verstehst und sogar wieder zusammenbekommst! und wenn du was nicht verstehst und sei es auch noch so dämlich, wird dir hier liebevoll und kompetent geholfen. ich hatte auch schon dämliche ideen noch und nöcher und keinen plan, aber angeschissen wurd ich dafür so gut wie gar nicht! umsorgte söhnchen mit zwei linken händen müssen ja irgendwie lebensfähig getreten werden und da ist es die pflicht unserer vorgängergenerationen, uns beizubringen, wie man ne ratsche verstellt! :)

  • echt freundliche community hier... *ziehdenhutundverbeug*


    bin jetzt erst mal für 6monate auf weltreise und danach hab ich noch n halbes Jahr zeit zu jobben und mir vielleicht ein schätzchen wie den knudsen (wenn sein muss auch mit v6) mit blubbermotor anzueignen wenn bis dahin nicht alles weggekauft ist :(  
    und danach geh ich dann endlich mal zur uni, genau 2 semester nach meiner immatrikulation :O
    hoffen wir mal das bis dahin die spritpreise nicht noch weiter steigen... weil dann, kann ich mir als student sicher keinen knudsen mit v6 und 14l Verbrauch leisten !!!
    *heul*


    naja schaun wir mal!
    Danke an euch
    JSL

  • Zitat

    Original von JSL
    weil dann, kann ich mir als student sicher keinen knudsen mit v6 und 14l Verbrauch leisten !!!


    Wer sagt das ein V6 automatisch 14 Liter verbraucht ???

  • @ JSL:


    Mein Grannosaurus mit V6 geht Verbräuchen von 8,3 bis 11,2 Litern auf Reisen - und der Taunus ist ja noch ne Ecke leichter.
    Alles eine Sache des Fahrstils - sei gut zu Deinem Auto, dann ist Dein Auto auch gut zu Dir...

  • wenn ein taunus, egal mit welcher serienmaschine, 14 liter verbraucht ist entweder was nicht in ordnung, oder jemand wie ich bedient das gaspedal :O 8) ich würde immer so ungefähr mit +/-10 litern rechnen. da du ja einen blubbernden sound wünschst, wirste den wohl nicht heizen, da blubbert nämlich nix-da brummt es höchstens ;) . sehr schön zum blubbern ist natürlich ein v6 mit automatik, die automatik braucht allerdings ca. 1 liter sprit.

  • warum ist die automatik wichtig!?
    also ehrlich gesagt ist mir der blubber sound echt soooooooo wichtig! ohne den hat der wagen doch nur halb so viel stil... find ich :]

  • Sie ist nicht zwingend (ich habe auch keine), sieht aber schön aus, hört sich geil an und ist einfach amtlich standesgemäß...nimm sie, wenn Du sie kriegen kannst...

  • aber ehrlich gesagt bin ich in den letzten wochen etwas pessimistisch geworden als ich preise und fakten etwas genauer kennen gelernt habe!
    ein Ford Taunus zwischen 70-75ger Baujahr mit blubbersound und die basis so gut erhalten das man viel selber machen kann und kein dickes sparbuch plündern müsste... ich glaube so ein ding zu finden zu erträglichen konditionen wird mir nicht leicht fallen!

  • einen billigen und guten knudsentaunus zu finden ist schwierig, aber nicht unmöglich.
    ich weiß ja nicht was du ausgeben wollen würdest ?(  
    aber ein adäquater opel, benz und wie sie alle heissen wäre wohl noch teurer. am besten das forum und die anderen üblichen verdächtigen beobachten und vor allem, wenn du wirklich einen haben willst, frag ruhig vorher hier im forum ob der taugt, hier sind schon viele blender, bescheißer.... aufgeflogen. evtl kann sich auch jemand für dich den wagen ansehen, wenn er für dich zu weit weg steht.
    wir sind hier im allgemeinen nett und hilfsbereit

  • Bezüglich der Automatic befrag mal den Taunomatico :O
    Der hat nach einer Probefahrt mit meinem automatic nicht lang gezögert und sich sofort nen V6 automatic-Taunus gekauft 8)

  • Aloha,


    also mein V6 ist ein "Schalter" und fährt sich auch ganz klasse, ein bisserl sportlicher eben :O :O :O


    JSL - ein kleiner Tipp, nicht nur bei eBay, mobile.de und in der Oldtimer-Markt schauen, sondern auch in z.B. www.sperrmuell.de, www.kurzfuendig.de und ähnlichen Anzeigenblättern.



    Weiterhin kann es helfen, die Fordhändler und Schrottplätze im Umkreis zu informieren, mittels kleinerer Bestechungen erinnern sie sich im Falle eines Falles vielleicht an dich (ein Schrotthändler hier in der Gegend hat momentan neben meiner Telefonnummer die Hälfte eines 10-Euro-Scheines von mir an der Pinwand hängen, damit er auch dran denkt, mich anzurufen...)


    Ausserdem die lokale Presse nicht vergessen, da taucht auch ab und zu mal was auf.


    Neulich hier im Amtsblatt "Alter Ford mit TÜV zu verkaufen". Leider war er schon wech, als ich anrief - war ein 2er Granni für 400 EUR !!!


    Liebe Grüße, Bonnie & GXL