Kleine RS-Geschichtsstunde

  • Ich weis gar nicht was Ihr immer alle habt.


    Focus RS sind schon nicht schlecht...........RS 500 z.B macht schon Spaß
    RS 200 würde ich auch auch nicht stehen lassen

  • der letzte focus rs ist der beste fronttriebler den ich jemals gefahren bin, aber hier in dem forum findet sowas keine freunde. macht doch auch nix ;)

  • Ich hab mehrmals den Focus RS 500 gefahren..........das ist schon der Knaller..........aber wie Du schon sagst hier gibts da keine freunde für :-)


    Einmal editiert, zuletzt von mike ()

  • Sacht ja auch keiner, dass die Dinger schlächt sind (naja, fast keiner), aber für die Kohle wo so n Teil kostet, kann ich mir stattdessen nen wunderschönen 1erCapri hinstellen zum Bleistift. Und da weiß ich, was ich tät :se:

  • Hat Ford keinen RS200 Mk2 und RS turbo S1 in ihrer Sammlung,daß sie sich die ausleihen mußten!? 8|  
    Ansonsten´ne gute Vorstellung...die alten Recken geehrt,super Einfahr-Show mit Ken Block und der neue RS ist auch gefällig! 8o Leider nicht mehr als 3türiger erhältlich...aber die Zeit der sportlichen 3Türer scheint eh vorbei zu sein...schade! :|


    Edith sagt:Sie haben RS-Besitzer mit eingebunden...find ich gut! :thumbsup:

    Einmal editiert, zuletzt von Bonderøv ()

  • Für ein heutiges Fahrzeug sieht das Ding gar nicht mal soo scheiße aus, und ich bin auch bereit zu glauben dass er recht angenehm zu fahren ist.


    In die historische Show hätte noch gut ein P7 RS gepasst, aber wahrscheinlich konnten sie keinen finden. Zu blöd aber auch, wenn man kein Firmenmuseum hat :dc:
    Da passt auch der angebliche V6 im 15m ins Bild, die eigene Vergangenheit hatte bei Ford noch nie viel Bedeutung. Schade eigentlich.

  • Stiriler Beitrag, manche der Karren sehen in natura wirklich erheblich besser aus als in dieser Bahnhofsvorhalle.
    Ja Benno, der P7 Rs fehlt. Als der erste Sierra kam, hab ich aus gemacht.

    Einmal editiert, zuletzt von Dulle ()

  • Stiriler Beitrag, manche der Karren sehen in natura wirklich erheblich besser aus als in dieser Bahnhofsvorhalle.
    Ja Benno, der P7 Rs fehlt. Als der erste Sierra kam, hab ich aus gemacht.


    ignorant
    dabei gabs den sogar als 1,6er mit ohc
    für den du passende teile hast
      :)

  • Ich hab mal nen Focus RS mit gemachtem Motor aus Luxemburg fahren dürfen. Das Ding war neben der Cobra vom Chef das schnellste, was ich bisher gefahren bin - abartig. Und als 5-Zylinder klangmäßig eine Offenbarung. Scheiß auf Plastik. DEN hät ich genommen, einfach so, aus Spass.

  • Hi,
    Vorstellung der Hasenställe typisch Ford Geschichte.Der schönste u.geilste Ford aus den Siebzigern fehlt natürlich:P/7a 20m RS als Hardtop mit der 2,3l SOHC (125PS) Maschine,natürlich in rot.

  • Bei der Veranstaltung war auf jeden Fall der Ford eigene 17M RS in orange mit dabei,nur wurde der nicht durchs Bild gefahren.
    Aber immerhin haben die es geschafft überhaupt einige Raritäten auffahren zu lassen.........nicht unbedingt selbstverständlich bei den Ford Jungens

  • Ja , die Fordleute die haben und wollen keine Vergangenheit nur eins nach vorne preschen und verkaufen ! Waren auch die ersten die die Abwrackprämie eingeführt haben .
    Wenn sie darauf angesprochen werden, wird man auf den Brand des Ersatzteillagers von '77 verwiesen !
    Eigentlich schade das so ein Weltkonzern so wenig für seine Historie macht , obwohl sie schon immer mitmischten im Rallysport, Tourenwagensport und Formel I.
    Ein Focus RS würde ich sofort fahren , obwohl ich von dem neumodischem Plastikgedöns auch nicht viel halte, aber für meinen schmalen Geldbeutel leider zu teuer.