Wichtig! Brauche Bescheinigung für 07er

  • Tach!


    Ich habe heute die ersten Schritte zur Beantragung einer 07er eingeleitet.


    Allerdings brauche ich für mein Straßenverkehrsamt folgendes:


    "Nachweis über die Teilnahme oder mindestens Anmeldung an Veranstaltungen" (Zitat)


    Daher meine Frage an HaWe und Co.:


    Könntet ihr mir gegen Ersatz der Portokosten und eine Spende in die Webspace-Kasse eine Bescheinigung ausstellen, dass ich schon an Treffen in Bielefeld, im Westerwald sowie auf der Zeche Zollverein teilgenommen habe? Stimmt ja auch und ist nicht gelogen... So eine offzielle Bestätigung auf dem tollen fordtaunus.de Briefpapier wäre nicht schlecht. Auf Wunsch schreibe ich den Text vor, damit ihr möglichst wenig Arbeit habt.


    Wäre sehr nett, dann brauch ich keinem Club beitreten, denn dies ist zumindest bei uns in der Stadt keine Pflicht.

  • Na ja, dafür fällt die woanders zwingend notwendige Clubmitgliedschaft weg. Hat auch Vorteile.


    Und sonst gründe ich selbst einen Club - den Club zur Erhaltung und Pflege des TC3-Außenspiegels! ;)

  • ich finde das sowohl bescheuert als auch üble behördenschikane, bei uns braucht man nix und wieder nix um zu sagen überhauptreingarnix für die erteilung einer roten nummer-halt nur das allernötigste aus dem verordnungstext (führungszeugnis, versicherung...).
    das is doch echt albern, als wäre man nur weil man schonmal auf ´nem treffen war kein potentieller mißbraucher mehr ?( X(

  • Nachweis über Teilnahme an Treffen: Hast du keine Fotos von deinem Auto neben anderen Altfords, z.B. Bielefeld? N Foto is jawohl auch n Nachweis.

  • und was macht derjenige, der seinen wagen nach 5 jahren arbeit, gerade fertig restauriert hat und noch nie damit unterwegs war und damit erste kontakte zur oldtimer-szene erlangt...der bekommt wohl nie eine rote nummer oder was???

  • Zitat

    Original von Gast
    und was macht derjenige, der seinen wagen nach 5 jahren arbeit, gerade fertig restauriert hat und noch nie damit unterwegs war und damit erste kontakte zur oldtimer-szene erlangt...der bekommt wohl nie eine rote nummer oder was???


    ich sach doch: AFFENSCHEIßE!!!!!!!!!!

  • Die sind alle wahnsinnig. Bei uns brauchte man in der Anfangszeit eine Bescheinigung vom Tüv, dass der Wagen lenkt und bremst. Einige von den Tüv Spinnern haben dann angefangen von nicht eingetragenen Bremsen zu faseln... am meisten hasse ich den Behördenapparat, wenn er seinen eigenen scheiß-Gesetze nicht kennt und dies dann zum Nachteil des Bürgers ist. Die Polizei hatte ja zu Anfängen des 07ers nach Frankreich rausgegeben, dass es nicht zulässig sei damit nach Frankreich zu fahren. Stimmte nicht. IDIOTEN.
    Nur ein Beispiel, könnte mich da immer wieder in Rage schreiben...

  • Zitat

    Original von Heiko
    in der aktuellen Oldtimer-Markt ist dazu ein Artikel


    oh ja genau
    demnächst muß man auch geruchsproben einreichen, wenn man in seine 07-karre gefurzt hat :rolleyes:

  • ---------------------------------------------------------------------
    Sehr geherhte Damen/Herren


    Hiermit bescheinige ich dem Antragssteller an eidesstatt, das er in Bielefeld zum Internationalen Ford Treffen war.



    Bundesverband der rechtrheinischen Taunusfahrer gegen den Atomtod
    ----------------------------------------------------------------------



    Bitte entlang der Linie abschneiden und dem StVA vorlegen.


    Gruß Thorsten

  • Jetzt nochmal ohne :D


    Nimm doch einfach deine Treffenfotos mit.Sag dem Sachbearbeiter das ein Altautotreffen keine Veranstaltung ist wo es üblich ist Schriftstücke auszuhändigen.
    Und laß dich nicht bequatschen von dem Sachbearbeiter.
    Hartnäckig bleiben und ggf zum Chef gehen.
    Fotos haben mehr Aussagekraft als irgendwelche Pseudobescheinigungen.


    Gruß

  • Werde es mal mit dem Memberschreiben von fordtaunus.de, dem Laufzettel aus Bielefeld ( Nr. 108 ) und der Anmeldung zu Bitburg versuchen.


    Falls das nicht klappt, werde ich nochmal nerven.

  • Versteh ich auch alles nicht - und was ist, wenn ich Misanthrop bin und gar nicht zu Treffen fahren will um mich nett zu unterhalten? Man darf doch auch "Einstellungs- und Wartungsfahrten" oder wie der Kram heisst machen...

  • Ich verstehe es auch nicht, allerdings kann ich jetzt nicht extra umziehen.. :O


    Wenigstens gibt es hier die 07er ansonsten noch ohne Probleme, was das Mindestalter angeht. Gehen noch Autos ab 20 Jahren und nicht woanders, wo man schon 25 oder 30 Jahre braucht.

  • Ich könnte kotzen!!!


    Ich war heute auf dem Amt um die 07er zu beantragen. Da wollten die mich doch glatt wieder nach Hause gehen lassen, weil ich den Brief und den letzten TüV-Bericht "nur" als Original und nicht gleich auch in Kopie vorzuweisen hatte.


    Habe mich dann aber nicht abwimmeln lassen.


    Wofür zahlt man eigentlich 120 Euro Gebühren? Damit das Amt noch nichtmals vier Kopien auf eigene Kosten machen kann? Wenn es so schlimm um Deutschland steht, kann ich nur sagen: GUTE NACHT!!! X(


    Und jetzt soll ich auch noch eine Liste einreichen, an welchen Treffen ich im Jahr 2006 teilzunehmen gedenke. Habe ich direkt gesagt, dass ich die Termine für das nächste Jahr noch nicht kenne. Egal, ich muss trotzdem eine Aufstellung machen - mit den ungefähren Eckdaten... :rolleyes:


    Aber der Antrag läuft... Weihnachten sind wir wieder zuhause!!! :rolleyes: :O :P

  • Zitat

    Original von Taunomatico
    Ich könnte kotzen!!!


    nicht nur du X(  
    neulich direkt vor der zulassungsstelle:


    alltägliches während der bearbeitung einer 07-beantragung:


    jetzt hat die öffentliche hand reagiert und einen eigenen ort für die 07er-prozedur geschaffen:





    alles in allem drängt sich mir mal wieder der dringende verdacht auf, daß bei eurer zulassungsstelle ca. doppelt soviele leute arbeiten, wie nötig wären, warum sonst hat man für solche schikanen zeit ?(

  • langsam reicht es mit diesen selbstherrlichen - von uns bezahlten - Willkürakten dieser Pennbrüder auf'm Amt !!
    Nicht lange rumdiskutieren: Lass' Dir bitte von Deinem zuständigen übereifrigen Beamten zeigen, wo denn bitte geschrieben steht,
    dass man Oldtimertreffen besuchen muss !!!!!?????


    Auszug:


    Neunundvierzigste Verordnung über Ausnahmen von den
    Vorschriften der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung
    (49. Ausnahmeverordnung zur StVZO)
    Vom 15. September 1994
    (BGBl.I S. 2416)

    § 1 [Ausnahmen von § 18 Abs. 1 und § 28 StVZO] (1)
    1 Abweichend von § 18 Abs. 1 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung
    benötigen Kraftfahrzeuge und Anhänger, die an Veranstaltungen teilnehmen, die
    der Darstellung von Oldtimer-Fahrzeugen und der Pflege des
    kraftfahrzeugtechnischen Kulturgutes dienen, hierfür sowie für Anfahrten zu und
    Abfahrten von solchen Veranstaltungen keine Betriebserlaubnis und kein
    amtliches Kennzeichen, wenn rote Kennzeichen ausgegeben und verwendet
    werden.
    2 Dies gilt auch für Prüfungsfahrten, Probefahrten und
    Überführungsfahrten (§ 28 Abs. 1 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung)
    sowie für Fahrten zum Zwecke der Reparatur oder Wartung der betreffenden
    Fahrzeuge.


    Da steht klipp und klar drin:
    Dies gilt auch für Prüfungsfahrten, Probefahrten und
    Überführungsfahrten (§ 28 Abs. 1 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung)
    sowie für Fahrten zum Zwecke der Reparatur oder Wartung der betreffenden
    Fahrzeuge.


    Du möchtest doch Dein Fahrzeug nur 30 Jahre alt werden lassen...OHNE Oldtimertreffen aufzusuchen...


    Wenn immer noch gezickt wird: -> Vorgesetzten verlangen und vor allem: Gleich darum bitten, ALLE Dir gegenüber mündlich gemachten Aussagen (Absagen) sofort niederzuschreiben und Dir auszuhändigen. Dafür zahlst Du die lächerliche ?( Gebühr von 120 !! Euro...


    So langsam könnte ich ausrasten...immer diese Amtsschimmel X( X( X(


    Mit fordlichen Grüssen
    Jürgen

  • Ich würde mal dezent darauf hinweisen, das Termine für das JAhr 2006 in der Regel noch gar nicht feststehen.
    Und wenn sie denn unbedingt einen Nachweis der Treffen haben wollen kannst Du Ihnen ja gerne die jeweilige Anmeldung im NACHHINEIN vorlegen.
    Nimm denen jeweils eine Oldtimerzeitschrift mit Verkaufsdatum 09/05 und 04/05 mit. Dann können die schwarz auf weiss sehen das in der Ausgabe 04/05 deutlich mehr (weil aktuelle) Termine drinstehen als in der Ausgabe 09/05 (weil für das nächste Jahr eben noch kaum Termine stehen).