Granada v6-Motor läuft schlecht

  • Hallo.
    Seit ein paar Tagen läuft mein Granada 2,8 extrem schlecht. ;(  
    Es ist egal ob der Motor warm oder kalt ist.
    Im Leerlauf schwankt die Drehzahl extrem und er geht aus.
    Die Kerzen sind schwarz.
    Wenn der Luftfilter ab ist läuft er besser, aber noch nicht wirklich gut.


    Da ich das Schwimmernadelventil, die Kerzen, Zündspule und Verteiler schon getauscht habe, habe ich diese Duraspark-Zündbox im Verdacht.
    Kann das sein, oder geht dann gar nix mehr wenn die kaputt ist?
    Oder hat jemand sonst noch eine Idee?


    Ventile und Zündzeitpunkt habe ich kontrolliert und nachgestellt.

    Einmal editiert, zuletzt von kalli76 ()

  • Hilfreicher Beitrag von dem mit dem Hocker aufm Kopp. Diese elektronischen Zündungen können eigentlich nur digital. Geht oder geht nicht. Wenn der Leerlauf schwankt, der Motor also so richtig schön am sägen ist, und du noch nicht versucht hast, alle möglichen Schrauben am Versager zu drehen.


    Mach die Leerlaufdüsen sauber. Und berichte.


    Wenn du schon gedreht hast: mach die Düsen trotzdem sauber und ne Grundeinstellung.

  • Die Dichtung ist etwa 4Jahre alt. Ich habe sie noch nicht nachgezogen. Ich habe das Gefühl dass er viel zu fett läuft oder nicht richtig verbrennt, da die Kerzen schwarz sind und er nach Sprit riecht.

  • dass er viel zu fett läuft oder nicht richtig verbrennt, da die Kerzen schwarz sind und er nach Sprit riecht.


    Brücke nachziehen ist etwa alle 15tkm angesagt.


    Aber ich vermute dein Problem im Bereich der Teilastanreicherung, genauer die Membrane.

  • Wenn der Motor mit abgenommenem Luftfilter besser läuft, riecht das ja geradezu nach Überfettung.
    Es gibt bei den EEIT Vergasern diesen berühmten Blindstopfen in der Schwimmerkammer der ab und zu rausfällt....der verursacht solche Symptome, vor allem wenn das plötzlich auftritt.

  • Hi,
    der würde dann in der Kammer liegen, oder?
    Da lag nix drin als ich das Schwimmernadelventil getauscht habe. Die Hauptdüsen sind auch fest.
    Die Teillastmembran habe ich eben ausgebaut. Sie sieht nicht mehr so toll aus, aber einen Riss kann ich nicht erkennen.
    Ich schau heute mal ob ich noch so eine in neu habe und tausch sie dann mal.

  • So,
    eben habe ich die Teillastmembran getauscht.
    Hatte noch eine neue vom 2,6er, die hat gepasst.
    Der Moror läuft zwar immernoch schlecht, aber wenn ich mir den Unterschied zwischen der alten und der neuen Membran ansehe, denke ich das der Vegaser unbedingt einen neuen Dichtsatz braucht. :S  
    Vielleicht ist es eine andere Dichtung oder Membran, die Sprit durchlässt.

  • So,
    gestern habe ich einen neuen Vergaser-Dichtsaz verbaut.
    Ich konnte zwar an keiner Membran oder Dichtung eine Beschädigung erkennen,
    aber jetzt läuft er wieder.
    Vielen Dank erstmal! :worship:
    Jetzt muss ich mich noch um die Feineinstellung kümmern.