Verbrauch 6,0l auf 100km/h

  • Hallo,


    bin am Sonntag von Stuttgart nach Freiburg und zurück gefahren. (500km) Immer mit 90km/h im T III 1,6.
    Durchschnittsverbrauch 6,0l auf 100km!!!


    George

  • Jo...
    T III 2,0 V6 Kombi
    Beladen 2 Pers. + Campinggepäck für 2 Wochen (Zelt+Geraffel in der Dachbox)
    Unterwegs von Breslau nach Budapest jeweils von Grenze zu Grenze Slowakei(?)


    Ca. 90 km/h weil nicht schneller erlaubt.

  • ok, und wieviel Benzin habt ihr verbraucht, ausserdem würde ich den Motor prüfen, wenn er soviel Öl verbraucht !

  • also was meinste denn lieber gast?


    in einer guten stunde (mit 90km/h 100km) schaffe ich keine 6 liter bier, du?
    und so utopisch sind die angaben nicht... bei konstant 90km/h sollte man in jedem fall mit nem 1,6 zwischen 7 und 8 liter liegen eher noch drunter. ich verbrauche im stadtverkehr ohne sparambitionen knappe 10l.
    auf langer strecke bei 8-9 liter (NICHT konstant 90km/h sondern über Land so zwischen 70 und 110km/h).
    naja und konstant 90 fahre ich nur mit wohnwagen und das is wieder ne andere rechnung...


    fährste selbst nen taunus? also wenn der 13 liter oder so frisst stimmt was nicht!!!


    gruß birger

  • Also selbst meinen Taunus mit 2.8 Vergasermotor und dem Mehrverbrauchsgarant automatic habe ich bei 80-90 Km/h (Umzug Berlin->NRW, zusammen mit Umzugswagen) mit ca. 8,5 l gefahren. Und da geht im Normalbetrieb nichts unter 15, durchaus aber deutlich darüber.

  • 6,0 L auf 100 Km.
    Suchen sie umgehend eine Fachwerkstatt auf, ihr Kfz ist defekt.
    So klappt das nicht mit der Haushaltssanierung vor der Bundestagswahl.


    Das hier ist Konjunkturbelebend.


    V12 Benzinmotor (ja der ohne Feinstaubemissionen)
    Das Sonderkraftfahrzeug 182, nicht gerade ein durchschlagender Erfolg auf dem Konsumartikelmarkt aber immerhin ein Verbrauch der sich sehen lassen kann.
    Reichweite im Gelände 85km auf der Straße 110km,Tankinhalt 860 Liter .


    Zahlen die Beeindrucken und lustige Dialoge an der Tankstelle sind vorprogramiert.


    "Einmal Volltanken bitte"


    "Ok macht 1092,20€, sammeln sie Swoop Punkte?


    " Ja natürlich bei den Schnäppchenpreisen hier, aber geben sie erstmal 100 von diesen Reisetaschen ich will mal ein paar Punkte loswerden".


    "Darf es sonst noch was sein?"


    "Ja ein Päckchen Huba Buba Erdbeere und ein Vanillebäumchen für an den Rückspiegel"


    Gruß

  • Zitat

    Original von Gast
    Immer mit 90km/h



    ....Uuiih, meine Freizeit ist eh schon eng gesäat, daß ich gar keine Zeit habe so langsam zu fahren.....

  • Und ich keinen Bock. Erst 2.8er einbauen und dann sparen wollen - für mich ein Widerspruch ...


    Sparen kann ich mit meinem Alltagswagen

  • Zitat

    Original von Tomas
    Erst 2.8er einbauen und dann sparen wollen - für mich ein Widerspruch ...


    Wie ich schon schrieb handelte es sich um einen Umzug von Berlin nach NRW, zeitgleich mit dem Umzugs-LKW.
    Ansonsten würde ich auf der Strecke deutlich (!!) mehr verbrauchen.
    20 Liter/100 Km hab ich durchaus schon öfter geschafft.

  • Dazu fällt mir nur folgendes ein: "will nich sparn und nicht vernüntig sein, ich tank nur das gute Super rein, ich geb Gas, ich geb Gas ich hab Spass!"
    Gruß

  • 6,0 Liter auf 100 km ?
    Hat da vielleicht jemand zwischendurch seinen TC3 geschoben?
    Mein bester Wert mit dem überall geschätzten VV-Vergaser waren 7,1 Liter auf 100 Km.



    Marco

  • Die Spritspar threads werden glaub ich immer häufiger ! Ich hoffe nich das es hier bald so ab geht wie in Foren wie "Moto-Talk" so fragen auftauchen wie : " Ich habe vor mir nen Panda 0,75l zu kaufen , wieviel sprit braucht der ? " oder " Mein XYZ braucht 3,999994 l Diesel auf Hundert warum braucht der von Mr X nur 3,999993l ?"

  • Mit meinem RiesenDoppelWeber aufm 1.6er hab ich auf der Autobahn mit 150km/h 8-8,5l (SuperPlus) verbraucht. Landstraße 6,5l und Stadt etwa 10-11l.


    Der 2l OHC Kombi mit Automatik kam aber nie unter 13l und in der Stadt etwa 15-17l! ?( ?( ?(

  • Also ich kann viele angaben hier nicht nachvollziehen. Mein 1.6er automatik braucht normal meist seine 12 liter, in der stadt 13. bei 110 auf der bahn 10. Und das ist schon der 4. 1.6er der in dem wagen werkelt, also am motor sollte es nicht liegen. Deckt sich aber auch etwa mit den werksangaben.. (11liter).

  • ich hab meinen fast kaputten einzsexa letzte woche mit vollgas berlin und retour geprügelt. also die rückfahrt kostete mich rund 45 liter sprit... bei 350km! bwaaaa-hahahahahahaaaaa! :O

  • ich hab meinen fast kaputten einzsexa letzte woche mit vollgas berlin und retour geprügelt. also die rückfahrt kostete mich rund 45 liter sprit... bei 350km! bwaaaa-hahahahahahaaaaa! :O

  • ja toll, nicht eingeloggt kann man schön scheiß baun!
    SIMON wars! :)

  • Bis jetzt bin auch ich nur ein Gast! Und habe nur den
    1.6er Capri umgebaut mit 40er Webern ( Querstrom )
    und Fächer.
    Das Ergebniss ist ein Drehzahlband bis 6300mmU/min
    und ein Verbrauch zwischen 7-8 Litern !
    Dieser Umbau wurde sehr gern bei RS 2000 Escort vorgenommen. Rennmotoren haben bekanntlich einen wesentlich höheren Wirkungsgrad als Serientriebwerke. Da der alte OHC aber genau diese
    Basisqualitäten hat, sind maximale Leistung bei minimalem Verbrauch möglich.
    Der Rumpf ist ja auch beim DOHC noch der gleiche , und der wurde gleich mit diesen Verbrauchswerten im
    1,5 Tonnen schweren Sierra angegeben.
    Nachzulesen ist das auch im Weber- und Delorto
    Oldtimer Markt Handbuch auf Seite 130.
    Natürlich immer abhängig von Reifenbreite, Abrollumfang
    und Aerodynamik.
    Natürlich sind ebenso 4 oder 5 Ganggetriebe und Hinterachsübersetzung entscheident.


    Also lieber Gast wenn man keine Ahnung hat
    einfach mal .........

  • Also mein 1,6er LC TC2 braucht mit dem Sierra-2l-Ansaugtrakt ca. 10,5 Liter. Und das irgendwie immer, egal ob Stadt, Land Fluß :-P. Aber ich bin mir sicher dass der zu fett läuft (wie stell ich den Registervergaser ein?), also kann sein, dass das n Liter weniger wird, wenn ich Zeit finde zu schrauben.


    Ach und im übrigen muss ich Furby absolut zustimmen, Spritsparen muss nicht sein, aber son Durchschnittsverbrauch der einzelnen Motoren und Umbaumaßnahmen zu ermitteln (Bonnie,Statistik :-P) wär schon interessant um zu sehen, ob irgendwas noch falsch eingestellt ist nach nem Umbau.

  • Zitat

    ....Uuiih, meine Freizeit ist eh schon eng gesäat, daß ich gar keine Zeit habe so langsam zu fahren


    Wo kann man den in München schneller als 90Km/h fahren oder sind immer alle Münchener gerade dann unterwegs wenn ich auch mal zufällig da bin?


    Gruß