Anhängelasten usw.

  • Mahlzeit.
    Ich bin gerade am überlegen, ob ich meinem Daily Driver
    ( Postpolo Bj. 96 ) eine Anhängekupplung spendiere, um in Zukunft diverse Taunüsse huckepack durch die Gegend zu fahren.
    Da der Gute aber nur 1200kg ziehen darf, ein Taunus+Trailer aber minimum 1500 kg Kampfgewicht hat, die grosse Frage:


    Mit vievielen Stockschlägen werde ich bestraft, falls mich ein dienstgeiler " Schutzmann " in dieser Situation mit meiner Fuhre erwischen würde?


    Weiß da jemand bescheid?

  • Das Problem an dem Gespann dürfte sein, daß man ihm auf den ersten Blick ansieht, daß das Zugfahrzeug ein Polo ist :D ;)


    Ein Bekannter erzählte mal von einem VW-Treffen, auf dem ein abgetarnter Golf II rumfuhr. Das wäre vll ne Möglichkeit :)

  • Hi Ackersaege,
    hast Du schon mal gesehen, wie ein Zugfahrzeug aussieht, mit dem der Hänger Tango getanzt hat?
    Ausserdem finde ich im Web immer nur die Angabe zum Polo: zulässige Anhängelast mit gebremstem Hänger bis max. 12% Steigung 800 kg.
    Wenn Du Dir da hinten 700 kg mehr dranhängst verlierst Du zum einen die Betriebserlaubnis für das Zugfahrzeug, fährst also mit einem nicht zugelassenen Fahrzeug, zum zweiten wird sich im Schadensfall die Versicherung ins Fäustchen lachen und zum dritten schiebt das Gespann Dich bei einer Vollbremsung bis in die Planken, bevor die Anhängerdeichsel Dir dann noch ein wenig den Rücken krault.
    Ich würde die Finger davon lassen.


    Gruß
    Uli

  • Kann ich dir genau sagen, hab grad so`n Einlauf hinter mir.


    370Kg übertroffene Anhängelast sind laut GESETZT 22,4% und kosten mal grad 224,41€. ;( ;( 8)


    "Da stellt sich nur noch die Aufwand, Kosten und Reibach-Frage" :O


    Spass hat`s trotzdem gemacht und jede Anhängerkupplung hat ja auch mindestens die dreifache Sicherheit 8) . Also kann dein Polo auch nen Granni ziehn, aber sieht halt Blöd aus :) .

  • Ganz ehrlich: Die Idee ist absolut für´n Arsch. Du kannst genauso das Geld so zum Fenster rausschmiessen denn die Wahrscheinlichkeit, das von 20 Streifenwagen 20 Dein Gespann anhalten, ist 100%.
    Ich habe mit meinen Golf 2 TD (71 PS) 1200 Kg Anhängelast und kann mir ehrlichgesagt nicht vorstellen, das Du mit einem schwächeren und kleineren Fahrzeug das gleiche ziehen darfst. Zur Geldstrafe kommen aber auch noch Punkte dazu ...

  • danke für eure Antworten.
    Aus den oben genannten Gründen habe ich den Plan verworfen.
    Habe nun ein T4 Transporter an der Hand, welchen ich kurzfristig leihen kann.
    Mit dem sollte das kein Problem sein.