Heute geTÜVt!

  • schon länger getüvt aber seit Samstag wieder auf der Straße
    Vielen Dank an den fleißigen Onkel!





    nun noch die Hinterachse optimieren , derzeit brauche ich kein Radio...

  • jawoll, schönes gefährt!
    ganz maximal könnte man die nicht-gelben blinker monieren, aber das is ja bekanntlich geschmackssache

  • Ich befürchte, ich werde gesteinigt. Aber ich bin trotzdem recht zufrieden und erfreut, dass mein immerhin auch schon 29 Jahre altes frontgetriebenes :paranoid::wacko: Alltagstöff gänzlich ohne Mängel TÜV bekommen hat :D .


    Immer im Sinn - er bewahrt den beigen Taunus vor Unbill im Winter ;) Und der hat die letzte HU natürlich mit der üblichen Souveränität auch wieder problemlos über sich ergehen lassen. :spitze:

  • Nicht heute, sondern schon am Freitag:
    Die A-Serie geTÜVt, die hier ja schon für Spekulationen gesorgt hat.
    Und nachdem, neben den 500 Km der Anholung, dieses Wochenende der Weg zu Nick und auch wieder zurück gemeistert wurde kann ichs ja auch endlich mal zugeben.
    Ja, ich habe eine A-Serie gekauft.


    Gestatten: Herbert, ein Ford A 0509






    Sowas passiert also wenn man auf der Suche nach einer Basis für einen Wohnmobilselbstausbau ist.
    Die Kriterien waren klar. Ein Mercedes Vario sollte es werden, mindestens 140 PS, damit man den LKW nicht im Weg steht und ruhig und entspannt reisen kann.
    Stattdessen haben wir jetzt langsam und laut, aber ansonsten macht es Spaß.
    4,6t Gesamtgewicht hat der gute, muß also jährlich zum TÜV.
    Und der wenig drehfreudige 3,6 Liter Reihensechszylinder Diesel soll brutale 87 PS leisten.
    Vermutlich schlafen 30 davon noch irgendwo im Stall.

  • Was denn ?
    Mein Wintersierra ist weg (nachdem der TÜV abgelaufen war), ein Wohnwagen ist weg, der Explorer ist inseriert und wird vermutlich nächste Woche von einem Holländer besichtigt.
    Den Eichberg Kombi wollte ja so keiner, also bekommt er jetzt Blech und dann neu TÜV, dauert halt bis der soweit ist.
    Teile sind auch einige verkauft.
    Von irgendwoher muss das Geld für Herbert ja kommen ... :D  
    Der ist tatsächlich das teuerste Auto das ich je gekauft habe 8|

  • TÜV, ja.


    Schritt 0: Zum TÜV, HU machen und Umbauten (Fächerkrümmer etc) eintragen lassen. TÜVer krank, leider vergessen, Termin abzusagen.
    Schritt 1: Zum TÜV, HU machen und Umbauten (Fächerkrümmer etc) eintragen lassen. Geht alles sauber durch.
    Schritt 2: Zulassunsstelle meckert, dass im Gutachten Details fehlen
    Schritt 3: Gutachten nachbessern lassen
    Schritt 4: Alles eingetragen bekommen
    Schritt 5: Gestern festgestellt, dass Plakette vergessen wurde.


    Bevor ich wen ermorde - weiß jemand, ob ich mir die Plakette bei jeder Dekra-Station holen kann (mit dem Prüfbericht in der Tasche)?

  • Wurden die Eintragungen mit der Auflage gemacht "Änderung der Fahrzeugpapiere erforderlich" und du hast die ZB1 und 2 schon beim SVA ändern lassen dann ja.


    Wenn die Korrektur erfolgen muss, musst du natürlich erst zum Amt, dann können wir nachkleben.

  • Wurden die Eintragungen mit der Auflage gemacht "Änderung der Fahrzeugpapiere erforderlich" und du hast die ZB1 und 2 schon beim SVA ändern lassen dann ja.


    Wenn die Korrektur erfolgen muss, musst du natürlich erst zum Amt, dann können wir nachkleben.

    War schon beim Amt, ist alles eingetragen, Papiere sauber. Hab nur erst am Wochenende als ich den Wagen auf der Bühne (und das Kennzeichen auf Augenhöhe) hatte gesehen, dass die Plakette noch die Alte ist.