Ford Taunus '71 1,3l 55Ps Vergaser Kugel

  • Guten Abend liebes Forum,


    mein Name ist Josua und ich habe den Ford Taunus 1,3 von 1971 von meinem Onkel übenommen. Nun bin ich dabei den wieder auf Vordermann zu bringen, da er schon etwas länger bei uns im Schuppen stand.


    Im Moment bin ich dabei den Vergaser zu überholen. Ich habe alles schön mit Bildern dokumentiert und in getrennten Tüten die Teile aufbewahrt. Aber wie es kommen musste ist mir ein Teil abhanden gekommen. Und zwar handelt es sich um eine entlüftungs Kugel der Schwimmer Kammer (wenn meine Informationen richtig sind ). Nähere infos in der Google Drive


    Ich habe bei Motomobil schon angefragt, aber die konnten mir leider auch nicht weiter helfen. Die konnten mir nur einen umrestaurierten Vergaser anbieten.


    Bei meinem (anderen) Onkel habe ich auch schon gefragt (er besitzt auch ein paar Oldtimer). Dieser hat mich dann auf dieses Forum hingewiesen.


    Daher zu meiner eigentlichen Frage:
    Kann mir jemand den Durchmesser dieser Kugel sagen oder sogar eine verkaufen? Optimal wäre auch noch ein Gewicht oder die Maße von diesem.


    Sie finden die Teile in der Zeichnung unter den Positionen 24 und 25.
    Das andere Bild zeigt die Bezeichnung des Vergasers. Bei weiteren Fragen einfach schreiben.


    Hier zu den Bildern: https://drive.google.com/folde…u3Pl-bURpUm8yNEEyZ1U/edit


    Ich bedanke mich für alle Bemühungen.


    Mit freundlichen Grüßen,
    Josua

  • Moin,
    kann dir zwar nicht direkt helfen, da ich nur V6 krams habe....kommen aber bestimmt noch leute die dich versorgen.


    Dein Onkel hat dir dieses Forum empfohlen ????
    Der mag dich wohl nicht.


    Yamas und Glück auf

  • Du hast das Forum verpasst... :dc:


    Ne, alles gut!


    Willkommen hier!


    Stell dich nochmal im Treffpunkt vor und stell ein oder zwei Bilder von deinem Auto ein. Das Profilbild ist ja schonmal vielversprechend. =)


    Dann lass dir ein dickes Fell wachsen und nehm dir nicht alles zu Herzen, was geschrieben wird. Dann wird das schon klappen.



    Nicht jeder übersteht die Eingewöhnungsphase hier :evillaugh:  :whistling:

  • Servus.


    Die Kugel und das Gewicht gehört glaub ich zum Beschleunigerpumpensystem dazu, da kann ich mich aber täuschen.


    Hast du das Gewicht und die Kugel verloren ?


    Kugeln gibt es z.B: im gut sortieren Auktionshaus. Einfach unter Stahlkugeln suchen. ich glaub die hatten 5mm Durchmesser, da müsste ich nochmal nachschauen.

  • zusammen bilden sie ein kugel-ventil. ich würde mal schätzen dass die kugel etwa 3mm durchmesser hat.
    wichtiger ist vielleicht aber das gewicht...das stück messingdraht. wenn ich morgen dran denke meß ich mal beides nach

  • 3 mm hören sich realistisch an :) Also folgendermaßen: es war beides verbaut (Kugel und Gewicht) aber aus den unterlagen meines Onkels ( von dem ich das auto geerbt habe) hatte er beides schon mal verloren. Das Gewicht sieht aus wie ein Zylinderstift. Ich denke mal bei der Kugel hat er dann auch einfach irgendeine passende genommen.
    Wäre super wenn du die Maße mal durchsagen könntest :)


    Gruß
    Josua

  • Super! Ich sehe mal zu das ich eine bekomme.
    Die Maße von dem Gewicht und Material haste nicht auch noch zufällig oder ?

  • ich glaub ich hab noch so´n kompletten gaser samt ansauggeraffel, kann für´n schmalen taler weg,
    bei interesse schau ich dieses WE mal nach.

  • so´n einfachversager wie er original auf den raketenmotoren saß, ich glaub sogar recht frisch der kleine, also schon ewig ausgebaut, aber der wäre sicher nicht ausgebaut und aufgehoben worden wenn er schon annähernd 100k gelaufen gehabt hätte.
    muß sonntag oder morgen eh ins lager, gucke dann ob ich ihn in den ludolfhaufen finde.

  • Was mir heute mal beim Gewicht drehen eingefallen ist... Ergibt es Sinn wenn das gewicht vom Durchmesser kleiner ist als die Kugel? Das Gewicht liegt doch dann viel zu locker darin?


    Josua