• From Dusk Till Dawn
    Bevor Seth und Gecko über die mexikanische Grenze fahren, haben sie 17 Menschen getötet. Noch während im Fernsehen 16 Tote gemeldet werden, stirbt das 17. Opfer im Motel.

  • Ne, ne, ne – bei so´was mache ich nicht mit:
    Dahinter steckt bestimmt so ein perfider Plan eines Hobbypsychologen mit dem Ziel, zu provozieren, ob und wann dieser Thread völlig entgleist und das ganze Forum im Streit untergeht…

  • seventeen pornohefte gabs schon ende der 80er.
    hat sich beharrlich gehalten der verlag bzw. die marke.

  • oha. noch viel älter...


    Gründung


    Seventeen ist eine Marke von Video Art Holland (VAH) die 1967 von Jan Wenderhold, damals noch unter seinem eigenen Namen, in den Niederlanden gegründet wurde.
    Philosophie


    Besonders an Seventeen Magazinen ist daß die Modelle selten über 20 Jahre alt sind und größtenteils aus dem Amateurbereich stammen wodurch die Produktionen authentischer wirken als bei reinen Profiproduktionen. Auch sind die Dialoge in den Filmen gemäßigt und nicht abwertend gegenüber Frauen gehalten. Man legt großen Wert darauf sich von der derberen Konkurrenz zu unterscheiden.
    Entwicklung


    Nach den Anfängen mit den Chick Kontaktmagazinen erschien dann 1975 das erste Seventeen Magazin und in dessen Folge verschiedene Ableger sowie Lizenznehmer in anderen Ländern. Den ausländischen Lizenzausgaben fehlten jedoch die Artikel.


    Anders als bei einigen Mitbewerbern gab es bei Seventeen niemals Modelle unter 16 Jahren, obwohl das damalige niederländische Recht dies durchaus gestattet hätte. Seit 1999 wurden wegen der bevorstehenden Gesetzesänderung dann nur noch Modelle über 18 Jahre eingesetzt. Aus der Video- und Filmbranche hielt man sich in den 70ern und 80ern noch aufgrund des vorherrschenden Formatkrieges vorerst zurück und konzentrierte sich stattdessen auf die Produktion von Magazinen.
    Heute


    Seventeen ist einer der größten Pornohersteller Europas. Nach wie vor erscheinen regelmäßig sowohl neue Seventeen Magazine und andere Erfolgsserien als auch Filmproduktionen, und im Internet gibt es den Club Seventeen.

  • 17 ist das Scheisshaus in Kaufhäusern


    achtet mal drauf: wenn eine Verkäuferin zur Kollegin sagt: Ich geh mal auf 17 klingt das besser, als: ich geh mal kacken