Mit der Nuss nach Südtirol...

  • Wo ein Wille da ein Weg..... ich habe zu armen Azubi Zeiten keine echte Wahl gehabt...und mein billigstes Auto ever hat mich am weitesten gebracht - FORD CAPRI III , 1,6 Reihenröchler für damals 300 DM gekauft und mit geringstem Aufwand ( Finanziell...) über 170TKM bewegt....


    Mach die Basics, entspann Dich, gib vorab die Route bekannt, wir werde Dir unsere Telefonnnummern geben, damit wir ein Bierchen trinken können - alles wird gut... :1.:

    Einmal editiert, zuletzt von Ilegal ()

  • JA Bremsen sind wichtig.
    Mir hat mal das Stilfser Joch runter am Moped die Bremse versagt wegen zu alter Flüssigkeit:
    Da guckste aber doof.....und bist froh das en Einzylinder mim Motor gut bremst und en Moped 2 Bremskreise und damit auch Flüssigkeitsbehälter hat.
    Ein Vorteil den es bei Autos nicht gibt.....

  • Zitat

    ich habe zu armen Azubi Zeiten keine echte Wahl gehabt


    Ha, ich auch nicht. 12M P6 für schmales Geld gekauft, fit gemacht und 2 Jahre lang gefahren. Eins davon auf 3 Zylindern :D


    Zitat

    gib vorab die Route bekannt, wir werde Dir unsere Telefonnnummern geben, damit wir ein Bierchen trinken können


    Finde ich ne gute Idee, aber da ich mit Frau, Hund und Schwiegermutter unterwegs bin, müssen wir das wohl verschieben. :gruebel:


    Wird schon. Ich freu mich auf jeden Fall die Kilometer zu fressen. Gestern mal wieder festgestellt was für'n tolles Auto ich doch hab :love: