• Ich habe wieder Kunst gemacht. Der ist 12 cm gross, und angefangen habe ich weil ich nervoes war wegen meiner Scheith OP, und denn fertig gebaut und gemalt weil ich versuche nicht an Schmerzen zu denken, und vor allem, Ich versuche nicht zu rauchen, brauche somit wirklich jede Ablenkung der Welt, oder ich fange an zu beissen, bellen und ueberhaupt... Gab' schon Momente wo Ida mir Zigaretten kaufen wollte, weil die meint ich bin nicht brauchbar in dem Zustand. Wenn's weiter so geht werde ich entweder wieder rauchen, oder hoere auf, aber das Einzige was ich davon haben werde ist das ich auf meinem zukunftigem Dating Profil "Nichtraucher" ankreuzen kann. Ich brauche eine KIPPE!


















  • Das Scheisszeug hat mich nu wat? 15 Jahre begleitet. Deshalb ist nr. 2 schonmal verkehrt, und zu 3, kann ich absolut nix sagen, weil ich mich nimmer erinnere wie's ohne war, und die letzten Tage nach der OP sind einfach nur Scheisse.

  • Bei mir waren es 16Jahre,
    zum Schluss den blauen Franzosen die Filter abgerissen damits zischt...
    Anyway:



    Wird definitiv mit JA beantwortet! :spitze:


    Ehtit: Ähm, also, dass es Kunst ist!

  • Hi Adam, aus was hast du das gemacht und wie lange hast du für gebraucht ???
    Wenn du wissen willst ob es Kunst ist, häng ein Preisschild ( 2000Eus) rann und meß die Zeit wie lange du dafür brauchst bis es verkauft ist :o)
    Irgend einer hat mal gesagt : wenn du 10 Jahre lang das selbe machst kannst du es als Kunst verkaufen.....also 10 Jahre lang ähnliche Figuren produzieren und du darst dich officiell Künstler nennen. Aber in meinen Augen ist es so schon Kunst :uglybeer:
    *Gruß Hoffy !!!

  • Was bin ich froh, dass ich diesen Ehrgeiz nie entwickelt habe, das muss ja furchtbar sein.
    Mein Vater hat damit mal Ernst gemacht - nach weniger als einer Woche war er so durchgedreht, dass er auf dem Weg zur Firma mit seinem Peugeot 504 erst einen Neuwagen (gerade vom Händler geholt :dc: ) aufgeschlitzt und dann frontal einen Bus auf die Hörner genommen hat. Gab ne Menge Schrott, zum Glück niemand verletzt. Das war das letzte Mal, dass er aufhören wollte zu rauchen. Gestorben ist er übrigens an etwas, das mit dem Rauchen gar nichts zu tun hatte.