Capri

  • Ich frage mich immer warum Leute einen Wagen immer kurz nach bzw. vor Abschluss einer Restauration verkaufen. Ist es vielleicht das man da nicht mehr Herr über die Technik ist, die nicht so möchte wie man es selber vielleicht will? Und dann diesen "Problemfall" schnell abschieben? Ist nicht auf dieses Angebot direkt bezogen, kenne den Anbieter nicht und möchte nicht drüber urteilen, aber man liest so oft: Wurde restauriert, super Zustand... aber Einstellung am Motor erforderlich oder ähnliches. Klingt irgendwie komisch.

  • Ich frage mich immer warum Leute einen Wagen immer kurz nach bzw. vor Abschluss einer Restauration verkaufen. Ist es vielleicht das man da nicht mehr Herr über die Technik ist, die nicht so möchte wie man es selber vielleicht will? Und dann diesen "Problemfall" schnell abschieben? Ist nicht auf dieses Angebot direkt bezogen, kenne den Anbieter nicht und möchte nicht drüber urteilen, aber man liest so oft: Wurde restauriert, super Zustand... aber Einstellung am Motor erforderlich oder ähnliches. Klingt irgendwie komisch.

    Moin Pelle,
    ich glaub das liegt sehr oft daran, dass am Ende der immer ätzend zu langen Restauration die eh viel zu teuer wurde eben kein Superschmuckstück in der Garage steht sondern im besten Fall halt einfach die Kiste von vorher in überholt. Wenn dann noch die Sachen dazu kommen die für den Aussenstehenden "Kleinigkeiten" sind , dann geht die Liebe gern mal Flöten. Man stelle sich nur einen Seefahrer vor der 5 Jahre über die Meere schippert und allen Verlockungen widersteht, die Kohle nach Hause schickt, dann nach Hause kommt und was passiert? -> Madame "fremdelt" und möchte erobert werden... (Motor einstellen, Scheibe einsetzen...) Da muss die Liebe doch SEEEEEHHHHRRR GROSS sein oder? :love:   :love:   :love:   :love:

  • Netter Vergleich mit dem alten Seebären...


    Könnte aber auch sein, dass die liebste Madame die nächste Tour mitmachen würde, allerdings erhebliche Bedenken hat, weil der alte Kahn nicht so sonderlich bequem ist und sie sich alleine schon wegen des Alters (des Kahns!) dort nicht sonderlich sicher und unwohl fühlt…


    … und der alte Seefahrer daher lieber eine neue Karre anschaffen würde, als weitere Arbeiten an der alten (Karre!) zu verrichten.


    Siehe hierzu auch: Mein P7 Totentaxi :benno: