73er QP lässt sich nicht mehr schalten, Schalthebel ausgehängt ?

  • Hallo zusammen,


    Hab seit heute das Problem, das bei meinem 73er QP der Schalthebel nur mehr unmotiviert rumhängt und sich der Wagen nicht mehr schalten lässt.


    Ist ein 4 Gang Getriebe und gibt bis vor kurzem noch einwandfrei! Es fühlt sich an, als wäre die Verbindung zwischen Schalthebel und Getriebe weg, bzw. ausgehängt.


    Kennt dieses Problem jemand ? Werd den Wagen morgen mal zerlegen und schaun was Sache ist.


    Lg,


    Steff

  • Das hört sich nach der Schaltkugel an. Ein bekanntes problem.....



















    .....es lebe die lenkradschaltung

  • Ist ein typisches Problem. Gibt hier Reparaturanleitungen und tausend Freds dazu.
    Entweder hat sich das Plastikgewinde deines Schalthebels zerlegt, oder/und die Kugel, die den Rückwärtsgang sichert, ist zerbröselt.
    Jutta ergänzt: Schalthebel tauschen ist am einfachsten. geht auch vom Granada

    Einmal editiert, zuletzt von jj ()

  • Alles klar, danke für die Info! Brauch eine neue Kugel! Hat jemand die genauen Abmessungen parat ? Werd mir gleich eine aus Metall drehen!


    Lg,
    Steff

    Einmal editiert, zuletzt von turbo_steff ()

  • Hallo Steff,
    ich möchte mal kurz in den Raum werfen, dass das eventuell zu Rasseln führen könnte.
    Viel Glück damüt ;)

  • Angefertigte Kugeln aus Hochleistungs Material Teflon habe ich fertige hier.
    Aber auch einen gebr. Schalthebel mit guter Kugel wie sie wünschen

  • MÖÖÖÖÖÖP!
    Ich auch will!
    ICH AUCH WILL!


    Kannst Du die Kugel auch schnell in meinen Hebel pfeffern wenn ich damit vorbeikommen sollte?

  • Habe folgendes vorhin per PN einen anderen gemailt.


    Hi
    Wir hatten mal damals vorgehabt das als Gemeinschaft:
    http://forum.hecktrieb.de/inde…e&sortOrder=DESC#pm320132
    Würde leider nichts draus aus verschiedenen Gründen.
    Kurz darauf habe ich selber Kugeln fertigen lassen aus PTFE ( Teflon ) die anschließende noch in eine gleitschleifanlage gekommen sind zwecks Oberflächenverdichtung.
    Die Kugeln besitzen eine selbtschmierende Eigenschaft daher benötigt es hier kein Fett oder Öl.
    Lebensdauer wohl länger als der Karren :)  
    10 Kugeln habe ich machen lassen damals.
    Diese haben mich inkl. Material knapp 200€ gekostet, also müsste ich 20€ für eine Kugel bekommen.
    Ich habe damals jeweils 1 Maschinenstd. Für die CNC Maschine und für die gleitschleifanlage bezahlt.


    Seit dem lagern die Kugeln bei mir im Keller
    Also falls du eine möchtest kann ich dir eine abdrücken aber einbauen musst du selber :)


    Gruß
    Serdar

    2 Mal editiert, zuletzt von micik ()