mit dem taunus in die schweiz und zurück

  • bin jetzt zwar schon ´ne woche wieder hier, aber in anlehnung an den ostsee-thread vom grannibaer muss ich doch noch mal eben meine urlaubserlebnisse loswerden:
    800km von essen bis ins wallis und 800km wieder zurück und der taunus ist geschnurrt, ach, wie butter!
    kurz hinter frankfurt das erste mal auf dem rastplatz angequatscht worden "isch desch ä foäd daunusch?" "ja, das ist einer!" noch ne viertel stunde mit dem älteren herrn gefachsimpelt, dass man heute so zuverlässige autos ja gar nicht mehr baut und dass die motoren eh unverwüstlich sind, das üblich halt. dann wieder auf die bahn gefahren und nach etwa 800 metern steht da am rand ein knudsen mit offener haube und adac-wagen dabei, so viel zu den unverwüstlichen motoren, haha...dachte ja erst, das könnte ein schlechtes omen sein. aber (björn sei dank ;) ) hatte ich ja ein reichhaltiges ersatzteil-sortiment im kofferraum, viel hätte also eh nicht schief egehn können...aber der taunus ist gelaufen ohne mucken, war echt begeistert.
    und jetzt kommt das beste (und grannibaer, jetzt pass gut auf ;)   ): der absolute verbrauchsrekord lag bei 7,5 litern!!!
    ich wiederhole: siebenkommafünf! ich hatte tränen in den augen an der tankstelle...

  • ... und mit welcher Motorisierung? Mit meinem ehemaligen 1300er hab ich auch 7,2 Liter geschafft (KA - Ostsee/Kiel und zurück bzw. KA - Arcachon am frz. Atlantik - Paris - KA) :]


    Madame mit 2l bekomm ich aber nicht unter 9 Liter :(


    P.S. ich hoffe, du hast bei dem armen Knudsen angehalten und gefragt, ob du helfen kannst? Vielleicht hätte ja eines deiner vielen Ersatzteile geholfen?


    Liebe Grüße, Bonnie & GXL

  • ist der 1.6er motor. normalerweise nimmt der auf der bahn so 8,5-9 liter. bei den 7,5 da war´s dann halt grad ein stück von etwa 300km was man konstant mit 100 durchfahren konnte...


    anhalten beim knudsen hat leider nicht geklappt, hab den erst spät im vorbeifahren gesehen, der stand in der einfahrt zu einem parkplatz, und von der linken spur eben rüber ziehen und auf den rastplatz brettern war halt grad nicht so gut. hab erst noch überlegt die nächste rauszufahren und zu drehen, aber der adac war ja auch schon da, insofern hatte er ja schon hilfe...

  • Na hoffentlich bekomme ich das "Sparwunder" unter den Taunen am Sonntag zu Gesicht.


    Vielleicht liegt der geringe Verbrauch aber auch an den entfernten Festival-Streifen! :O

  • ja, du kriegst den auf jeden fall zu gesicht! und zwar inklusive der festival streifen, die sind nämlich noch drauf, aber wenn ich den verbrauch damit echt nochmal um einen liter senken kann, dann sollte ich mich da vielleicht doch schnellstens mal dran begeben...woher wusstest du das überhaupt mit den streifen? hatte ich das mal geschrieben oder so?

  • Dazu sach ich nur: kaum zu glauben, dass Taunusfahrer sooo nett sind wichtige Motorenteile zu verleihen um irgendwelche ADAC-Möhren wieder flottzumachen ;-) Das ist Hilfsbereitschaft!

  • @ Tommy


    :O :O :O


    @ Daniel


    Da du mir mal vor längerer Zeit ein Bild von dem Taunus MIT Streifen geschickt hast (vor der Uni) und auf dem Avatar jetzt keine mehr zu sehen sind, war ich davon ausgegangen, dass sie entfernt wurden. Oder ist auf dem Avatar ein anderer Taunus? ?(

  • Meine Hochachtung...7,5 Liter sind schon eine echte Ansage...zudem denke ich, das Du nicht viel langsamer unterwegs gewesen sein wirst als ich.
    Aber es beweisst:
    Pflege und ein angemessener Fahrstil zahlen sich immer aus...
    Allerdings würde mir Garfields Blubbern fehlen, der V6-Sound ist immer noch herzerweichend...

  • Gibt das jetzt einen neuen Spritsparthread?


    Bei den heutigen Benzinpreisen wahrscheinlich gar nicht verkehrt.


    Ich hab nen schweren rechten Fuß, macht Spaß....ist ja auch mein Hobby ;)

  • ach watt, ich schrieb´s schon an anderer stelle: wenig verbrauchen kann jeder beschissene neukleinstwagen :D  
    so´n oller ford muß teuer sein, nur dann ist das auch luxus ;)  
    nein im ernst ich hab mich auch immer über die v6er gefreut die so rund 10 liter nahmen, meine haßliebe zu meinem QP beeinflußt aber auch nicht dessen vermeintlicher extremdurst (den hab ich ja selber auch)

  • Wenn der nur 7,5l genommen hat muss da irgendwas nicht i.o. sein überprüf mal ob alle vier zylinder mitlaufen .

  • Taunomatico
    aha, sowas hatte ich mir schon gedacht. mit den streifen verhält es sich so, dass es ganz extrem auf den winkel ankommt, in dem du drauf guckst. von vorne sieht es so aus, als wären keine drauf, je weiter du dich aber dem 90 grad winkel näherst, desto deutlicher sieht man sie.

  • Zitat

    ach watt, ich schrieb´s schon an anderer stelle: wenig verbrauchen kann jeder beschissene neukleinstwagen


    ...da denke ich an den guten 83er Granada 2.8 Vergaser GL automatic zurück...den ich aus finanziellen Gründen :( leider hergeben mußte -aber er ist in guten Händen :)


    der Granada 82 hat da ein sehr frustrierendes Ausstattungsmerkmal: die Leuchtenansammlung über der Windschutzscheibe, unter der sich leider auch ne
    Warnlampe für den Tankinhalt befindet...welche bei mir fast permanent leuchtete ;)


    Gruß!

  • Ich erlaube mir anzumerken, daß wir doch im Allgemeinen Besitzer von Fahrzeugen sind, und nicht Briefmarkensammler.


    Also: ein Taunus, der halbwegs gut in Schuss gehalten wurde, MUSS einfach 1600 km am Stück abspulen können.


    Aber klar, wir haben uns nach der Creme21 auch gefreut, die 1200 km ohne Macken abgespult zu haben (Glühbirne zählt nicht).


    Sollte "läuft und läuft und läuft" vielleicht für den 1600er Taunus stehen ?


    Klar, "säuft und säuft und säuft" wird der Granni nehmen....

  • Zitat

    Original von Oliver (_A_)
    Klar, "säuft und säuft und säuft" wird der Granni nehmen....


    drum ist der granada ja auch das richtige für mich :O 8)  
    ich liebe meinen durst und er ist mir damit so ähnlich :rolleyes:  
    man kann einen v6-granada, aber auch mit rund 10 l bewegen, wenn man einen guten, gut eingestellten motor hat und auf langstrecke gleichmäßig und nicht über 140 fährt. aber wer will das schon? ich nicht!!!!!

  • Also ich sag mal, egal ob säuft oder nicht - grundsätzlich ist ein Taunus ein Taunus und mit einem Taunus kommt man überall hin. :O