Mein Orient-Express

  • Heut ich nicht Mein Tag , Meine Woche und Mein Monat :!:   ;(

  • Mein ist und mich verwechsle ich nicht.
    Das kann mich nicht passieren.

  • aber nicht alles in hansa umsetzen, koks und nutten müssen auch sein beim black jack!!!



    gute sache das, auf das du mit einem günstigen, schön nutzbaren ersatz gesegnet werden mögest, verdient hast du dir jedenfalls einen netten schnapper.

  • Danke, schauen wir mal, ob mein Vater das dann am Ende auch annimmt, da ist er immer sehr eigen, aber irgendwie werd ich ihm da schon was Gutes tun können. Da muss er durch. )A(
    Vielleicht wäre der silberne 2,9er Sierra aus dem Forum ja was für mich. Bin schließlich mit den Dingern groß geworden. Oder der braune Mk1 aus Österreich!? Ich dreh schon wieder am Rad. :sinnlos:
    Solange mein derzeitiges Alltagsauto "Achtung, bitte jetzt steinigen" (2013er Fiesta ST) ebenfalls noch nicht einen neuen Besitzer gefunden hat, bin ich entspannt auf der Suche. Irgendwie reizt mich ja auch wieder ein MX5-NA, damit kann man ganz amüsante Sachen anstellen. Aber vielleicht habt ihr ja noch ein paar Ideen!? :gruebel:


    Der Granada kommt übrigens in gute Hände: Die neuen Besitzer haben einen piekfeinen VW T2b Westfalia und geben für den Granada ihr fein restauriertes Käfer-Cabrio ab. Haben Nachwuchs bekommen und wollten eben einen sicheren und geräumigen Klassiker. Dass die Eltern der Frau einen Granada genau in dieser Farbe hatten, dürfte eventuell ebenfalls ein schlagendes Argument gewesen sein, die Boxer-Halbwelt zu verlassen... :michi3: Lange Rede kurzer Sinn, da die Sitze neuen Stoff vertragen könnten und der Vergaser ein wenig Zicken macht, hat der Wagen 12.250 inklusive einiger Ersatzteile gebracht. Zudem hat mir der neue Besitzer versprochen, vertraglich festzuhalten, dass er mir ein Vorkaufsrecht einräumt, sollte er ihn irgendwann wieder verkaufen und ich gerade das Geld übrig haben. Dass der Wagen nur 40 Kilometer entfernt stehen wird, ist ebenfalls beruhigend.


    Trotzdem hat es mich noch nie so geschmerzt, einen Wagen zu verkaufen. Schön, dass die Zeit mit dem Granada dafür umso intensiver war. :pazzi:

  • Respekt!


    Schade nur, daß jetzt in der Oldtimer-Markt niemand mehr Wasser mit einer Giesskanne in die Zwangsentlüftung kippt und wartet, daß es unten wieder herauskommt ;)
    Ne, ehrlich: Hat mich immer gefreut, wenn ein paar Fotos vom Granni in der O-MA waren.

  • Einer der wahrscheinlich besten und edelsten Beweggründe, das Auto zu verkaufen. :spitze:


    Der Ösi-Granada könnte doch was sein. Andererseits könnte es natürlich auch ein leichter Schock sein, plötzlich einen Granada mit all seinen völlig normalen Marotten zu fahren. Und Abläufe für die Gießkanne gibt's da leider auch keine mehr. )A(

  • Wenn du einen richtigen Assi 1er suchst kannst dich ja mal melden :butchi:

  • Respekt!


    Schade nur, daß jetzt in der Oldtimer-Markt niemand mehr Wasser mit einer Giesskanne in die Zwangsentlüftung kippt und wartet, daß es unten wieder herauskommt ;)
    Ne, ehrlich: Hat mich immer gefreut, wenn ein paar Fotos vom Granni in der O-MA waren.


    In diesem Fall kam es aber unten wirklich wieder raus, wie man auf dem Foto auch gesehen hat. Nee, durchgerostet war er nicht aber bei der Restaurierung wurden Abläufe nachgerüstet, die hinter den Endspitzen enden. Hätte ich vielleicht erwähnen sollen, sonst hält mich ja jeder Granada-Fahrer für absolut gaga... :sinnlos:

    Einmal editiert, zuletzt von Gashead ()


  • Der Granada kommt übrigens in gute Hände: Die neuen Besitzer haben einen piekfeinen VW T2b Westfalia und geben für den Granada ihr fein restauriertes Käfer-Cabrio ab. Haben Nachwuchs bekommen und wollten eben einen sicheren und geräumigen Klassiker. Dass die Eltern der Frau einen Granada genau in dieser Farbe hatten, dürfte eventuell ebenfalls ein schlagendes Argument gewesen sein, die Boxer-Halbwelt zu verlassen... :michi3: Lange Rede kurzer Sinn, da die Sitze neuen Stoff vertragen könnten und der Vergaser ein wenig Zicken macht, hat der Wagen 12.250 inklusive einiger Ersatzteile gebracht. Zudem hat mir der neue Besitzer versprochen, vertraglich festzuhalten, dass er mir ein Vorkaufsrecht einräumt, sollte er ihn irgendwann wieder verkaufen und ich gerade das Geld übrig haben. Dass der Wagen nur 40 Kilometer entfernt stehen wird, ist ebenfalls beruhigend.


    Dann nehme ich das doch hier gleich mal zum Anlass um kurz nen Hallo in die Runde zu werfen, nachdem ich mich eben hier registriert habe.


    Bin der Käufer von Gasheads Granni (bzw. meine bessere Hälfte war das mit meiner Unterstützung).
    Die Fahrzeugvorstellung kann ich mir ja schenken schließlich kennt ihr den Granni ja alle aus der Oldtimer Markt und der ein oder andere bestimmt auch in Natura.


    Werde mich hier jetzt erst mal ein bisserl umsehen wenn es recht ist ;-)
    Gruß,
    Andy

  • Willkommen in der wohl schlechtesten Gesellschaft des Landes. Wo Granada 1 neben Granada 5 parken muessen, wo C-Max als Alltagsautos angepriesen werden und Menschen (oder derer aehnliche Lebewesen) darueber streiten, ob es jetzt Scorpio 1 oder Granada IV heisst :D


    Viel Spass hier!

  • ... ob es jetzt Scorpio 1 oder Granada IV heisst :D


    Viel Spass hier!


    Scorpio II würden die meisten hier sagen, der döpp sagt Scorpio III und ich GranAda V
    Jutta sagt: Idiot. Er meint doch den scorpio I, der eigentlich ein Granada IV ist. :michi:

    Einmal editiert, zuletzt von jj ()