An die Vergaser Spezis

  • Ich bin gerade dabei für meinen P7 einen Vergaser zu überholen, zumindest versuche ich es.
    Beim Zusammenbauen ist mir aufgefallen das beim Überholsatz keine passenden Dichtungen für die Kunststoff/Bakelit Platte dabei sind.
    Da diese viele kleine Bohrungen hat und die Dichtungen die ich habe halt nicht.
    Woher bekomme die passenden Dichtungen und vor allem welche brauche ich?
    Es ist ein 32 Solex DDist vom 2l V6

  • am besten selber frickeln. mit 0,3er dichtgs.papier
    vor der montage hauchdünn (!) mit dirko oder dirko ht einstreichen. keinesfalls (!) hylomar o. ä.


    aber ohne den fuss, den drosselklappenteil und die zwischenlage geplant zu haben macht das keinen sinn.
    auch beschleunigerpumpenteile unbedingt planen.


    evtl. ist der drosselklappenteil noch ein offener, da liegt so ein blechdings dazwischen. das muss gerichtet und unbedingt wieder verbaut werden.
    musste mal bild von machen.


    die dichtung links kannst du nicht verwenden.

  • Da gehören gar keine Dichtungen hin ;)  
    Ich hab allerdings ein klein wenig Dichtmasse dazu genommen, weil ältere Vergaser schwer so gespenstisch plan zu bekommen sind, wie sie sein sollten.


    Wirf das alte Ding aber nicht weg, das eignet sich hervorragend um den ganzen Quatsch (komisches Blechplättchen etc) zu ersetzen, der normalerweise UNTER den Vergaser gehört. Hab das Ding auf 80er Schmirgel abgezogen und anstelle von dem ganzen Kirmeskram montiert. Ergebnis: perfekt :thumbup:


    -- Edit, weil zeitgeich: ich hab natürlich wie immer Hylomar genommen. Top! ;)

  • Normalerweise liegt zwischen DDIST und Ansaugkopf so ein dünnes Blechdings. Sieht aus wie eine Einmal-Dichtung, schätze das müsste man eigentlich jedes Mal erneuern - das aber nur Halbwissen. Da man die nicht mehr bekommt, ist die Frage eh irrelevant.
    Es hat wohl auch nicht jeder Schrauber der da mal dran war das Ding wieder vorschriftsmäßig eingebaut.

  • Ok jetzt bin ich im Bilde. Die dünnen Bleche habe ich nicht dabei. Werd beim Vergaserwechsel die Teile dann vom alten übernehmen. Hab den neuen Vergaser gerade geplant, der war schon echt krumm...Danke für den Tipp.