Mille Miglia (viel Guckbares).

  • 1600 Kilometer Altauto.


    Also. Holgi fragt ob ich nicht mit Ihm nach Iserlohn will, weil da IA fuer Turnier. In Gruen. Klar. Wir fahren naemlich zu Micha, und den Micha habe ich das letzte mal gesehen... Weiss ich nicht. Da lebte glaube ich meine Mutter gerade noch, und seiner Frau der Escort war noch grau und zugelassen. Also Roadtrip.


    Also.


    Leider war die Woche davor so verkackt mit Terminen und Fahrerei, das ich mir zwar vorgenommen habe, bzw. gedacht habe, das ich noch an zwei Leuten anecken koennte um Zeugs zu holen, aber es ging irgendwie nich'. Am Montag sima ja aus Koeln, dann einen Tag arbeiten, dann nach Ålborg fuer drei Tage midder Arbeit, Nachts nach Hause, und am Samstag dann um 6 aus den Federn um gegen neun bei Holgi zu sein. Am Dienstag Nachmittag stand der Tacho des Sierra bei 00037, nu sind's schon wieder tausend.
    Als der Wecker geklingelt hat hatte ich eigentlich keinen Bock. Eigentlich sollte ich auch mim Kombi runter, damit der Kasi mir den Oelstand im Getriebe korrigiert, aber der Kasi konnte nicht, und das war auch gut so, weil dann konnte ich ja wenixns rasen wie eine gesenkte Sau.


    Naja, also, 6.00 auf, irgendwie um 7.00 auf die Bahn.



    Ekhm...



    Hmmm... 30 Meter Sicht. Wird schon besser auf der Bahn... Nein...



    Is' doch Kacke. Bis nach Kruså war nur sone' Milch in der Luft. Egal, Radio geht, ist nicht windig wie sonst auf der Daenischen Autobahn.


    Alsdenn. Beim Holgi nur kurz Pipi und Autowexeln, aber nicht ohne den Vauvier Consul Schejnen Tach zu wuenschen...


    Schoenen Tach Du geiler Vauvier Consul!



    Hatta TUV.



    Der Geschwaderfuehrer. 76er Turnier Zwolidda, Pfuenfhgangh mit Ghia Moebeln, untenrum was scheckig weil eben noch ned beilackiert, merkt man aber beim Fahren nicht. Ehrlich.



    Zunaechst ging es nach Hannover oder wo in die Naehe, zwei mal Stau, ein mal bekackte Umwege um auf die A2 zu gelangen. Ansonsten ganz gut duch. Holgi fuhr. Ich hatte einen Schaedel, und eigentlich wollte ich dauernd einnicken, aber irgendwie zu hell, zu warm, zu keine Ahnung, irgendwann 100 Kilometer vor Hannover haben Wir denn den einzigen Stopp gemacht, Pipitun und Fahrerwexel, denn ich kann mit Navi nicht um. Also fuhr ich. Karre geht gut, bis 160 Tacho ist eigentlich keinerelei Unterschied zu 80-90 Tacho zu vernehmen. Ausser vielleicht die Geraeuschkulisse, aber das liegt eheer an dem Fuenfgang das genau bei 85 gaeschaltet werden will und wenn man sich hinter einem mim Trailer haengt denn weiss man nich' was man nun machen soll, im 4. laeuft der zu hoch, im 5. zu niedrig. Ausweg? Ueberholen und einfach mal ganz frech auf der Linken Spur mitfahren. So.


    Also Hannover, da irgedwo raus, Lima und noch Irgendwas eingesackt, bei dem VK gucken wollen, aber Terror, und nix wirklich finden, und Wir muessen ja auch weiter. Ich fahre weil Navi und so.


    Einen Stopp nach 530, oder wat es da war, Kilometern absolviert um den Geschwaderfuehrer in seinen Trinksitten zu unterstuetzen.



    Aber nur 15 Liter. Weil Holgi ungerne anner Bahn tankt, zumal die Suppe ja am Samstag mehr kostet wie Sonstwann. Hauptsache ankommen,d ann in irgendeinem Kaff anner Zapfstelle einer Markenkette fuer viel weniger volllaufenlassen. Auch gut.


    Einen Pipistopp noch bei einer freien Toilette, verstehen warum das Pissen auf der Bahn 70 Cent kostet und damit nicht zu teuer ist, weiter. Ich fahre immer noch.




    Und dann:



    Tada! Fast da. Noch'n schneller Wechsel von der von mir verhassten A2 auf die A1, am Schild vorbei das "Køln 102" kundet (Als die Frau fragte wo Wir hinfahren sagte ich Richtung Koeln, aber ich behauptete das es 180 Kilometer weit weg ist), und dann Iserlohn, Wald, Schleichpfad, Feld, Irgendwie Kaff, viel zu gefaehrliche Linksabbiegemoeglichkeit anner T Kreuzung, ohne zwei Meter rechts zu sehen, auch wenn man komplett auf der rechten Spur stand und dann sima' da wo Wir sollen. Angeblich. Holgi ruft an, Micha kommt raus, Hallo Tacho, lass' mal runder das Zeugs sehen das mit muss.


    Michas Achtkistenbierwagen (Pfandfrei) mit allen neuen Gluehbirnen bis auf Eine.



    Und nu kommt's. Ich wusste das der Micha irgendwelchen Kram hat, aber die Menge wird einem erst bewusst wenn man erstmal davor steht. Die Karasche ist irgendwo unter einer Fabrik oder wat es da war, und ist einfach nur bis obenhin vollgestapelt. Als die Kerls da Ihre heimlichen Deals machen, tue ich paar Bilder schiessen, und denke mir, hey, da stehen ja gleich drei oder vier Bullis nebenaeinander. Halt Zweier, mag ich viel lieber leiden wie die Einser, aber mehr wie einen habe ich noch nie auf einmal gesehen. Und hier stehen drei oder vier.



    Da sacht der Micha: "ich mach' mal Licht an"...


  • Die Bude schlaengelt sich da in die Tiefe, und wo man hinschaut stehen Autos rum. Alleine von den Bullis waren da wat? 15? Mehr? Daswischen Kaefer, Fridolin, BMW, ein oller Alfa, Mk1er Fiesten, Escorts, natuerlich Goelfe, irgendwelcher Kuebel, und jedes mal wenn der Micha tiefer in der Karasche das Licht anmacht kommen da noch mehr Bullis, und noch mehr Alte Autos, und dann geht eine Tuer auf, und dann stehen da irgendwelche anderen ollen Sachen, dazwischen alte Moebel, Werbung, Schrott, Motoren, Berge von Teilen und hunderte von Reifen, noch mehr Kram und noch mehr Zeugs.


    Um's nochmal zu verdeutlichen. Ich habe nur da unten in paar Minuten um die 250 Bilder verschossen, gut 100 aussortiert, und das was Ihr hier sieht sind die, die ich okay fand. Trotz Licht ises unten recht duester, und da ich mir endlich mal fuer solche Gelegenheiten eine Spiegelreflex kaufen sollte, sind die Ichfon Bilder ordentlich Krisselich wegen Lichtmangel, zumal man das Fon nicht wie miene olle Kamera bescheissen kann, und wenn man's ablegt dann belichtet er immer noch so lange wie er meint und nicht laenger. Ein Paar davon habe ich bearbeitet und versucht das Krisseliche zu meinem Vorteil zu nutzen, kein Plan ob's mir gelungen ist...

    Naja. Da...






    Der Micha war wohl mal'n Werbemotiv fuer irgendwas von Shell...





    Der Silberfisch! Ida hat gestern beim gucken der Bilder geheult weil die den Kackwagen so sehr vermisst. Der 1er Goldfisch ist aus irgedneinem Grund nicht genug um das Loch zu fuellen. Vielleicht weil der Silberfisch bei mir gnadenlos genutzt wurde und komplett Egal Sachen wie Kies und Blumenerde fahren tat? Wer weiss es schon so genau. Ich freue mich das der nicht in die Schmelze geht. Hatte ehrlich was Pipi in den Augen als ich den sah'. War'n gutes unt treues Auto...





    Der Powerpack fuer das Ding steht ja schon bereit... Kotzworth fuer den Winter. Yesss!








    Der Pfostenkaefer. Jemand hat das Ding absolut gelungen gechoppt, und mit gelungen meine ich die Seitelinie die nicht verkackt wurde, und denn haben die dem eine Strebe verpasst fuer ein geteiltes Fenster vorne? Pfosten!





    Mehr Zeugs...




    Roter Fiesta. Besser wie meiner... Gut das ich meinen nimmer habe, dann brauchte ich mir auch nix abzupiddeln. Das rote Focht Logo fand ich begeisterndwollend...












    Zwei Einser Bullis standen da auch noch rum. Micha meinte da solle noch einer sein, konnte er aber nicht finden. So geht's da zu. So viel Zeug das man einen ganzen Bulli verloren kriegt...





    Das DINKS!





    Und noch mehr Bullis...




    Wenn ich mir einen aussuchen duerfte, denn taete ich diesen nehmen...



    Beste Patina.








    Das ist eines der Bilder die ich irgendwie mit 17 Einstellungen geschossen habe, und alle sind interessant geworden...








    Ja mein GOTT hat's denn kein Ende verdammte Scheisse!





    Ey, wo man sich ned hindrehen wuerde, taucht eine Kiste auf die man noch nicht gesehen hat...













    Irgendwann haben die mir denn doch das Licht ausgemacht, und Wir mussten dann doch weiter. Schoen tschuess gesacht, und geknuddelt und dann in den Townuth. Ich fahre weil Holgi Navi. Kennem Wir schon. Holgi fragt wie lange ich gedenke zu fahren, ich meine bis auf die Bahn zum ersten WC. Gut.



    WC fanden Wir nicht, aber eine Tanke irgendwo abseits der A1, aufgekippt, ab auf die Bahn. Dann ging es aber so gut irgendwie...



    Nach 220 Kilometern musste ich denn doch. War auch mal Zeit zum Fruehstuecken. Am McDoof angehalten, sich ueber die Tunerjugend von heute gewundert (is' kein Bisschen so wie bei Manta Manta), und ab da fuhr Holgi...



    Kurz vor HH sima' inner Baustelle und erzaehlen wie man am liebsten hinter den LKW faehrt, weil die linke Spur zu eng ist, da kommt einer mim Audi angeballert und es gibt nur ein Krkkrkrhrhrhr, das Ding schlaengelt was und bleibt denn auf der rechten Spur stehen. Reifen tod, Auto putt. Waeren Wir noch zwei Minuten beim Mackes gesessen, waeren Wir warscheinlich im Stau gestanden. Und so flogen Wir ueber HH, dann irgendwann Kiel rum bin ich eingenickt, beim Holgi aus der Fuhre gequaelt, in das Sierra gestiegen, und ersma' Tanke suchen. Alles hatte zu, bis auf Shell, da Super Plus aber viel zu teuer, also 95er getankt, siehe da, dieselt nicht nach, faehrt gut. Gut.



    Ab auf die Bahn!



    Jup. schon wieder Nebel. Ist doch Scheisse.


    Zuhause war ich denn so gegen eins, ich musste mich tatsaechlich ganze fuenf Kilometer vor'm Ziel noch fuer 10 Minuten ausruhen, weil ich echt nimmer angekommen waere. Zuhause wusste ich denn aber auch nimmer wie ich heisse...


    Wat'n Tach. Wat fuer eine Hirnverbrannte Aktion.

  • Micha scheint nen Messi zu sein 8| :laugh:


    War doch ne völlig normale Strecke, so Dinger habe ich früher beruflich häufig abgerissen, 500km hin, 2qm Kappes einladen und 500km zurück.
    Bei der schlimmsten Tour waren danach am Benz (!!!) 2 Federn vorne gebrochen und die Querlenker platt, verdammte belgische Autobahnen ...

  • :spitze: Warum gibts hier nicht solche schönen Hallen oder was auch im das war .... ;(


    Vollmacht ist das Problem nicht :!:

  • gewohnt schöne bilder und die halle ist echt´ne wucht, da gab es ja schon öfters bilder auch bevor micha sich da auch miteingenmietet hat.



    mir den Oelstand im Getriebe korrigiert

    bitte was?
    is doch automatik, wo problem das selber zu machen?


    und wer auffer a2 hier einfach vorbeifährt beleidigt mich :uwe:

  • Is' mir zu viel Oel drinne. Finde ich ned gut. Meister meint einfach fahren, schaltet ja gut. Ich finde das die Max Markierung fyr irgendetwas gut ist.


    Und vorbei, ja. Null Zeit, Zero. Wollte eigentlich, aber ich habe alle meine Analufpunkte weggestrichen. Ohne Scheiss, gestern war's mir zu viel fahren als mich Ida gefragt hat ob Ich den Ofen sauber machen will, aber dazu muesste ich den Granada rausschieben.


    Ich vermisse Dich doch auch.

  • stop für und pipi und tanken habter doch eh gemacht, hätte dann noch´n stück kuchen länger gedauert, aber die beiden ersteren punkte wären hier abhakbar gewesen.
    nächstes mal du pflaumenotto

  • Danke, dass du es vermieden hast, meine Ecke hier zu zeigen Einmal hats in nem BIld rechts unten nen Motor von mir, aber sonst hast du es gekonnt umgangen :D


    Und ja, ich war auch sehr beeindruckt, als ich die Halle das erste Mal gesehen habe =)

  • Meine Güte, wen muss man töten, um zu so einem Spielplatz zu kommen?
    Ein Traum, besser geht's nicht. Hätte ich so was, bräuchte ich keine Wohnung mehr ^^

  • Holy Moly... Da geht einem ja einer ab bei dem Haufen T2! Und dann noch zwei T1. Kann man Ausflüge zum Micha buchen? :-)

  • vielen Dank nochmal für`s Mitfahren( im 78er). Mach ihn nicht älter, als er ist. Schließlich hat er gezeigt, was für`n junger Hüpfer er ist!

  • wieder einer von Zombies lesenswerten Beiträgen :-)


    Schöne Bilder und die Halle ist ja mal ein Traum :) Mann, mann, mann! :uglybeer: