OT: Waschmaschine

  • ne, noch nix auseinandergebaut.


    die zeigt 2 fehler an.


    zum einen temperatursensor (glaub ich, ist schon wieder ein paar wochen her, das ich geguckt hab)


    und zum anderen (das hauptproblem) pumpt sie nicht mehr ab.


    fehlercodes e 20 und e 70.


    das ganze fing vor ca 2 monaten an, ging dann aber wieder, ohne das ich was gemacht habe...


    bis vorgestern. nervt, wenn man das wasser dann immer manuell ablassen muss..

  • Wenn Fehlermeldungen entstehen, hast es immer einen Grund... schau in der Gebrauchsanweisung nach Fehlercode = die Ursache an der Folge, warum die Waschmaschine nicht mehr richtig geht.


    Es kann aber auch die Türdichtung sein, mach mal die Dichtung mit einen feuchten Tuch sauber...


    Hast du mal nach dem Flusensieb nachgeschaut und gesäubert?.... das ist auch einer der Hauptgründe warum eine Pumpe nicht geht.....!!!!


    Lässt den die Maschine das Wasser ab? dann kann es nicht die Pumpe sein.... Was macht der Keilriemen ??? oder hat die Maschine einen Direktantrieb? Störungen können aber auch bei der Elektronik vorkommen... dazu ist der Fehlercode auch da um dieses alles festzustellen!

  • Wenn meine Waschmaschine anfängt rumzuspinnen..... für ich Sie meist spontan zum Essen aus. Dann geht das wieder ne Weile. Sofort unten rumfingern bringt meist noch mehr Ärger.

  • He, er hat noch gar nicht die Marke gesagt, vllt isses nur ne Candy. Die würde ich sogar gegen eine andere eintauschen wenn die noch neu ist ;-). Ne, im Ernst, bei guten Maschinen kann man glaub ich so gut wie alles reparieren, Bosch und AEG sind gut. Fehlercodes an Waschmaschinen gibts übrigens schon seit den 80ern. Rudimentär, aber auch manchmal hilfreich. Ich mag meinen 93er Bosch Waschtrockner. Hab schon viel dran gemacht, ja, aber war immer billig zu reparieren und irgendwie ist die Technik echt simpel, wenn man Autoschrauber ist. Im Grunde alles selbsterklärend. Also: trau dich ran!

  • aeg lavamat.


    n richtiges flusensieb hat die wohl nicht. nur ne sogenannte fremdkörper-falle. da hängt aber nix drin. pumpenrad lässt sich von hand drehen. mit nem widerstand, aber das soll wohl richtig sein, hatte ich seinerzeit ergooglet.


    und da noch der zweite fehler auftaucht, tippe ich eher in richtung elektronik.


    meine motivation hält sich aber in grenzen. will da nicht viel zeit reinstecken, wenn es gebrauchte, funktionsfähige maschinen für kleines geld gibt...

  • Wenn meine Waschmaschine anfängt rumzuspinnen..... für ich Sie meist spontan zum Essen aus. Dann geht das wieder ne Weile. Sofort unten rumfingern bringt meist noch mehr Ärger.

    grasi - kauf' dir 'ne neue/gebrauchte elektrische. die manuellen sind auf dauer teurer! und kosten nerven :dc::michi::hexweg:

  • wenn du pech hast, ist das programmschaltwerk kaputt.
    man kann es ausbauen, und evtl sieht man eine lötstelle, die etwas schwarz ist, muss aber nicht.
    jedenfalls sind die programmschaltwerke nicht billig, wobei sich dann die wirtschaftlichkeit der waschmaschine in frage stellt.


    im internet kannste dir die fehlercodes raussuchen in einigen foren. da sind genügend freaks.


    ich hätte noch eine stehen, aber leider im falschen essen

  • Solltest du Teile brauchen könnte der
    Elektro-Planet in Gelsenkirchen an der Kurt Schumacher str weiterhelfen.
    Da hab ich für das Ding vom Nick welches Du noch zum Glück in meine Bude
    und nicht in deine geschleppt hast ein Ersatzteil bekommen
    Vielleicht hat der auch ne Idee was kaputt ist wenn Google nicht hilft.
    Ist ein schalker voll-proll so mit Kampfhund und so aber hilfsbereit