'72er Knudsen - Neuer Lack!

  • Nach dem Unterboden war der Motor- und Kofferraum dran:






    Dann noch die Einstiege:




    So langsam sieht das ja schon gar nicht mehr so verkehrt aus :)


    Als Nächstes müssen die Achsen rein und die Türen, Kotflügel etc. wieder angebaut werden.


    Gruß

  • Ergebnis der Garagenlackierung

    ich denke mal die sichtflächen macht dann der lackierer?


    übrigens ist das modena grün gleich dem bgs/polizei grün und wenn ich das richtig in erinnerung habe auch ein ral farbe. hab damit nämlich mal die radläufe nachlackiert und man sieht keinen unterschied.
    aber so ist auch schick!!

  • Verrückt. Bei uns ist grad Winter. Da grünt nix. Weder Autos noch Büsche. Wo kommst du her? Dort wär ich jetzt gern.

    Aus der Vergangenheit, wir haben hier noch 40° im Schatten ;)  

    Super Arbeit was du da machst! Das Ergebnis der Garagenlackierung ist der Hammer. Weiter so!

    Danke! Da wir schon die ein oder andere Ganzlackierung bei uns im Carport gemacht haben, ist die Lackierung des Unterbodens bzw. Motor- und Kofferraums doch recht problemlos verlaufen. Das eigentlich Schwierige an so einer Lackierung ist in den meisten Fällen auch nicht die Lackierung an sich, sondern die vorbereitenden Arbeiten.

    ich denke mal die sichtflächen macht dann der lackierer?
    übrigens ist das modena grün gleich dem bgs/polizei grün und wenn ich das richtig in erinnerung habe auch ein ral farbe. hab damit nämlich mal die radläufe nachlackiert und man sieht keinen unterschied.
    aber so ist auch schick!!

    Jap, das Äußere übernimmt bei diesem Wagen der Lackierer.

    Dürfte wohl hinkommen, mit dem RAL 6029: Zeitleiste Lackierung von Polizeifahrzeugen

    Der Lackierer meinte auch, dass Modena-Grün eins zu eins der RAL Ton wäre. Mir solls recht sein, so kann ich noch ein wenig Geld beim Material sparen.

    Polizeifahrzeug schmidlalü


    oder Laubfrosch :D  

    Über den Spitznamen denke ich vielleicht nochmal nach :D


    Weiter geht's:


    Die A-, B-, C-Säulen sowie das Blech für das Armaturenbrett benötigten natürlich auch noch eine Schicht in Schwarzmatt:




    Nun durften die Achsen also endgültig wieder eingebaut werden:



    Jetzt auch mit dem neuen KAW-Tieferlegungsfahrwerk (wenn auch laut den meisten Aussagen ausm Forum ja eher 40 mm in die falsche Richtung ^^ ).




    Nach vielen Jahren stand der Wagen dann endlich mal wieder auf eigenen Achsen:



    Um ihn auch bewegen zu können, musste die Lenkung provisorisch wieder eingebaut werden.



    Gruß


  • Der Lackierer meinte auch, dass Modena-Grün eins zu eins der RAL Ton wäre. Mir solls recht sein, so kann ich noch ein wenig Geld beim Material sparen.

    aber das ist dann nicht minzgrün. wieso geld sparen? welcher uni farbton aus der mischbank läuft ist doch preislich hupe

  • aber das ist dann nicht minzgrün. wieso geld sparen? welcher uni farbton aus der mischbank läuft ist doch preislich hupe

    Laut meinem Lackierer scheint es schon die gleiche Farbe zu sein. Wäre das jedoch nicht der Fall gewesen und ich hätte unbedingt das 70er Ford Modena-Grün haben wollen, dann hätte es ja extra nach Spezifikation XY angemischt werden müssen.


    Nun konnte mein Lacker einfach einige Liter Standox Lack in Minzgrün bestellen und das macht sich schon im Preis bemerkbar.



    Nachdem der Knudsen wieder rollbar und sämtliche inneren Teile zu Hause lackiert waren, gings wieder ab zum Lackierer, sodass er sich der Sichtflächen annehmen konnte.


    Nach vielen vielen Stunden des Spachtelns und Schleifens (es gibt an dem Auto bis auf den Kofferraumdeckel ja kaum mehr ein Blech, welches nicht geschweißt wurde ^^ )



    war er dann irgendwann bereit für's Füllern:





    Die Haube wurde dann schonmal einzeln lackiert:



    Was allein da an Arbeit reingeflossen ist um die wieder so gerade zu kriegen... hätte ich das gewusst, hätte ich vielleicht doch in ne neue investiert


    Naja zum Glück hatten wir den Preisrahmen für die Lackierung im Vorfeld festgelegt :hexweg:


    Gruß

  • ok, wenns das modena grün ist, müssen wir dann mal die autos nebeneinander stellen ;-) übrigens gabs die farbe nur beim 74er knudsen


    aber türen und flügel nehmt ihr dann schon ab zum lackieren!? an der innenseite der kotflügel finde ich das sehr unvorteilhaft abgeklebt, das gibt dann ne kante im lack


    hab grad dejavue 2016, le mans grün



  • ok, wenns das modena grün ist, müssen wir dann mal die autos nebeneinander stellen ;-) übrigens gabs die farbe nur beim 74er knudsen


    aber türen und flügel nehmt ihr dann schon ab zum lackieren!? an der innenseite der kotflügel finde ich das sehr unvorteilhaft abgeklebt, das gibt dann ne kante im lack


    hab grad dejavue 2016, le mans grün

    Es entspricht auf jeden Fall der Farbe, welche ich mir unter Modena Grün vorgestellt habe, von daher passt das :D


    Ne, die Anbauteile sind, bis auf die Haube, während des Spachtelns und Lackierens dran geblieben. Ne Lackkante kann ich nicht erkennen, da ich die Karre aber wahrscheinlich sowieso noch mit 2000er Papier abschleifen werde, wäre auch das nicht weiter tragisch.
    Das LeMans Grün aufm Transit sieht auch mal stark aus und ist nochmal ne Ecke auffälliger :thumbup:



    So, jetzt aber endlich mal ein paar neue Bilder:


    Im Januar war es dann so weit, dass ich einen Anruf vom Lackierer erhalten habe und den Wagen abholen konnte. Zum Glück haben wir nen sonnigen Tag erwischt :)









    Ich muss schon sagen, dass sie das richtig gut hinbekommen haben. Hätte ich die vorbereitenden Arbeiten selber machen müssen, wäre der Wagen in diesem Jahrzehnt wahrscheinlich nicht mehr fertig geworden... selbst der Lackierer hat über 200 Arbeitsstunden investieren müssen ;)


    Achja, falls noch jemand eine aktuelle Mail Adresse vom Alex von der Ford Geschichtswerkstatt hat, wäre es nett, wenn er sie mir per PN zukommen lassen könnte. Ich nehme nicht an, dass er hier mitliest und so ein paar Bilder von seinem ehemaligen Auto würden ihn bestimmt interessieren.


    Gruß

  • Kann mir nicht vorstellen das der hier im Forum ist .


    Die größte Freude machst du dem wenn du Ihm per Post richtige Bilder schickst .


    Wenn du die Mailadresse die Bierchen verlinkt hat nimmst , bekommen das vermutlich alle aus dem Club .
    So war es zumindest vorher . Ich hab mich da deshalb auch austragen lassen .
    Computer und Internet war auch immer ein Problem beim Alex ...


    Oder Ruf an und frag Ihn . Umgänglich ist er ja .