Warnblinkanlage im ´73 Granada nachrüsten

  • Hallo Leute,


    ich habe kürzlich einen Ford Granada Kombi von 1973 mit einer 3.0 Liter Essex Machine in Nordirland erstanden (siehe Avartar).


    Bei der Arbeit den Granni für eine Vollabnahme vorzubereiten ist mir aufgefallen, dass -kaum zu glauben- der Wagen keine Warnblinkanlage hat. In dem englischen Zubehörprospekt, welches ich beim Kauf mitbekommen habe, ist die Warnblinkanlage als "Zubehör" ausgewiesen...


    Dieses Zubehör will bzw. muss ich nun nachrüsten, habe aber leider keine Ahnung welche Teile ich benötige und wie ich die Teile anschließen soll. Im Internet bin ich leider nicht fündig geworden, ich vermute mal, dass bei den deutschen Granadas eine Warnblinkanlage bereits zum Produktionsstart als Standard vorhanden war.


    Kann mir da jemand weiterhelfen?


    Viele Grüße
    Keno


    PS: Ich werde euch sicher dennächst noch mit weiteren Fragen löchern :)

  • Hi Keno, glüstrumpf zum neuerwerb....schicke Farbe und denn noch ne'n Kombi mit dicken Motor.... :klatschDC::klatschDC::m05::m05::m05:
    sooo genug geschleimt......zu dein Problem....denke mir das die schon früher ein fertigen kompl. Kabelbaum eingezogen hatten und die dazugehörigen Relais einfach nur weggelassen haben um dies dann als "Zubehör" zu verkaufen.
    Schau mal nach, ob die Blinkerfassung auch eine Doppelfasenbirnenfassung hat...und ob der Stecker für das Blinkrelais noch ein zweiten Anschluss hat.....dann weißt du schonmal das da nix neues rangefrickelt werden muß. Schaltplan besorgen und vergleichen....
    *Gruß Hoffy !!!

  • ob die Blinkerfassung auch eine Doppelfasenbirnenfassung hat


    ob der Stecker für das Blinkrelais noch ein zweiten Anschluss hat


    versuch die unterstrichenen Begriffe mal zu erklären...
    _____________________


    @ Keno, falls der Kabelbaum nicht vorbereitet ist, dann kann ich dir den KB vom P7B empfehlen.
    Der ist völlig eigenständig und nicht im Hauptkabelbaum eingebunden.

  • Hi ....alsoooooooo: da gibt es die Bienschen und dann die Blumen und wenn das Bienschen auf die Blüte rauffliegt.....
    Ein Lampensockel für so'ne Birne....http://www.autoteile-plauen.de/artikel-140.htm.
    Relais....gibt welche mit 2 Anschlüsse, ist dann nur für Blinker gedacht, 4 Anschlüsse (kombiniert Blinker und Warnblink) und welche mit 8 Anschlüssen, allerdings 4 Anschlüsse für Blinker und 4 für Warnlicht....dafür gibt es 2 Stecker oder als komplett Stecker mit 8 Anschlüssen.....wie es jetzt beim Granada aussieht...????? soll'er mal nachschaun und was zu sagen.
    *Gruß Hoffy !!!

  • hoffy : Ich weiss ja nicht an was Du sonst so rumbastelst. Aber bei Granada und Co gibts keine Extra Birnen für Blink- und Warnblinklicht.




    Wenn es mein Auto wäre, dann würde ich mir einen originalen Warnblinkschalter vom 1er Granada besorgen (wegen der Optik) und den dann verbeuen.
    Entweder mit dem vorbereiteten Kabelbaum verbinden, oder, falls da nix vorbereitet ist, eben entsprechend anschliessen.


    Ggf. Schaltplan aus dem "Jetzt helfe ich mir selbst"-Buch zu Rate ziehen.
    Ist kein Hexenwerk.

  • Hi Micha....da triffst du den Nagel auf'n Kopf....Mercedes, Ford, Opel....von neu bis alt und eher an alt :o) Und wie schon erwähnt....denk mir das beim Granada der Kabelbaum schon vorhanden ist.
    *Gruß Hoffy !!!

  • soweit ich mich erinnern kann (war da noch sehr jung) gab es in den 70ern komplette unrüstkits mit kabel zum einziehen, weil es in vielen ländern kein warnblinker pflicht war.
    somit wurden wahrscheinlich abgespeckte kabelbäume eingebaut ohne wb vorbereitung. zumindest in den meisten meiner 70er jahre autos musste man für jedes zubehör kabel extra einbauen....also zusatzlampen, drehzahlmesser ect.
    meines wissens haben die hersteller für jede ausstattungsvariante n eigenen kabelbaum gefertigt.... oder weiss jemand was genaues?

  • Hallo Leute,


    vielen Dank für eure Antworten. Ich werde die untere Blechverkleidung vom Armaturenbrett heute abend mal abschrauben und gucken was Sache ist.


    Grüße
    Keno

  • Der Kabelbaum sollte vorbereitet sein. Letztendlich brauchst Du nur den Warnblinkschalter und eine Kontrollleuchte. Bist Du sicher daß kein Warnblinker drin ist? Ab '75 sitzt der Schalter sehr versteckt unter dem Armaturenbrett. Da muß man schon wissen, wo man sucht.....


    Wo wohnt denn der schöne Kraftwagen?

  • Ich hatte das selbe Problem (französischer Granada). Mir ist es allerdings erst bei der Vollabnahme aufgefallen. Habe mir den Original Schalter mit dem nötigen Stück Kabelbaum besorgt, und einfach an entsprechender Stelle in mein Kabelbaum reingetüddelt, funktionierte auf Anhieb.

  • Ich hatte das selbe Problem (französischer Granada). Mir ist es allerdings erst bei der Vollabnahme aufgefallen. Habe mir den Original Schalter mit dem nötigen Stück Kabelbaum besorgt, und einfach an entsprechender Stelle in mein Kabelbaum reingetüddelt, funktionierte auf Anhieb.


    Ich muss mich hier auch nochmal einklinken.
    Original Schalter ist klar, ist ja nur das runde Dingens mit rotem Druckschalter der leuchtet, wenn er eingeschaltet wird, wenn ich nicht irre. Wie aber sieht das aus mit dem Kabel(-baum)? Mein Granni ist auch aus Frankreich und möchte gern warngeblinkt werden.
    Gibt es fertige Kabel (wo?) oder muss ich die selber vorbereiten?

  • Hallo Zusammen,
    ich bin ganz neu hier und auch zielmlich unerfahren was Foren an geht.
    Habe letzte Herbst einen ´71 Ford Knudsen gekauft muss daran noch ein paar Reperatruren erledigen.
    Eine davon ist das ich keine Warnblinckanlage habe.


    Habe mir einen Original Schalter besorgt.
    Jetzt ist es aber so das die Beschriftung keine genaue Klemmen bezeichnung hat, nur 1 -7.


    Hoffe ihe versteht mein Problem und könnt mir weiter helfen.


    Vielen Dank Markus