Reifengröße Granada MK II

  • Moin,


    mein 2er Karton benötigt ganz dringend neue Schuhe. Ich hab die 14" Ghiafelgen drauf.


    Fahren darf ich laut Schein 175 SR 14 & 185 SR 14.
    In der Bedienungsanleitung steht noch was von 195/70 HR. Die Größe ist aber bestimmt von den S-Versionen, wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe.


    Was fahrt ihr, bzw. für was gibt es noch eine Freigabe. Denn die 175er & 185er sind ja nicht gerade billig 8|

  • 195 70 drauf und beim Tuff eintragen lassen. Oder einfach so fahren und die Bedienungsanleitung bei ner Kontrolle vorzeigen. Natuerlich nur, wenn da nix vom S-Paket drinnesteht :)

  • alle granada I+II ohne s-paket hatten 175er under 185er eingetragen, turniere nur 185er.
    s-paket hatte 195/70.
    den eintrag bekommt mann theoretisch auch nur ganz einfach, wenn mann servo, dicken stabi und gasdruckdämpfer hat

  • Ich war letzte Woche beim TÜV Rheinland und habe 205/70R14 eintragen lassen (ursprünglich 78'er Granada "ohneAlles").
    Der hat zwar nachträglich Gasdruck, S-Federn, dicken Stab usw. nachgerüstet bekommen, aber das interessierte die Sachverständige nicht wirklich.
    Nur den aufgerufene Preis für die 20 Minuten Papierkram hat mich kurz die Fassung verlieren lassen ...

  • Hi,


    du musst ja keine teuren 185 SR 14 oder 175 SR 14 kaufen,
    kannst auch ganz normale 185/80 R 14 kaufen. Die sind nicht teuer, kostet ein Satz so 200€

  • Ich war letzte Woche beim TÜV Rheinland und habe 205/70R14 eintragen lassen (ursprünglich 78'er Granada "ohneAlles").
    Der hat zwar nachträglich Gasdruck, S-Federn, dicken Stab usw. nachgerüstet bekommen, aber das interessierte die Sachverständige nicht wirklich.
    Nur den aufgerufene Preis für die 20 Minuten Papierkram hat mich kurz die Fassung verlieren lassen ...

    wieso was hat denn das gekostet?
    ich meine ich habe gute 30eier dafür bezahlt. ist aber natürlich auch schon wieder 500 jahre her.

  • Hi,


    du musst ja keine teuren 185 SR 14 oder 175 SR 14 kaufen,
    kannst auch ganz normale 185/80 R 14 kaufen. Die sind nicht teuer, kostet ein Satz so 200€


    Ja die habe ich auch schon ins Auge gefasst.
    Montiert sind da momentan 175/80 R14 88T

  • Ja die habe ich auch schon ins Auge gefasst.
    Montiert sind da momentan 175/80 R14 88T

    ??? :dunno:



    175 SR 14 = 175/80 14
    185 SR 14 = 185/80 14
    das s war der geschwindigkeitsindex; das r steht für radial
    :uwe:


    Höhen-Breiten-Verhältnis/Serie ....../50, /60, /70, /80 (4)


    Hier geht es um das Verhältnis von Höhe zu Breite des Reifenquerschnittes in Prozent. Ein /50 bedeutet dann, dass die Reifenhöhe halb so groß ist wie die Reifenbreite. Mit "fallenden" Verhältnis-Zahlen wird die Reifenflanke immer niedriger - übliches Erscheinungsbild sportlicher Pkw (225/45...). Sonderfall: Bei Reifen der 80er-und /82er-Serie war früher die ".../80" in der Bezeichnung nicht üblich - dementsprechend kann in älteren Fahrzeugpapieren noch "155 R 13" stehen. Dies entspricht nunmehr beim Reifenkauf "155/80 R 13".
    quelle

  • Der war wie gesagt ne die, und da es für 205er nix freigabemäßiges gibt ...
    Nen guter Kompromiss sind jedenfalls gute 195er Reifen, nicht zu breit, nicht zu schmal, Fahrkomfort deutlich besser wie mit den Trennscheiben und Eintragung vielleicht auch noch günstiger ...
    Außerdem gibts da mehr Auswahl von renommierten Herstellern.

  • Meiner Erfahrung nach ist der Eintrag von 195ern bei Verwendung von 6J Sportstahl kein Problem. Zumindst bei den Ghia-Alus vom Einser kann man Probleme kriegen weil dafür beim TÜV Unterlagen existieren in denen eindeutig steht, das bei 195er Reifen Sportstossdämpfer mit Federwegsbegrenzung und dickem Stabi verbaut sein müssen......