• Mahlzeit !
    Ich bin der Karsten, wohne als gebürtiger Oberbayer im Würzburger Exil und leiste da Entwicklungshilfe )A( Meine Frau sagt ich hätte ein Barbeque- und V8-Problem, ich fürchte sie hat Recht.
    In meiner Jugend, so vor etwa 25 Jahren, fuhr ich hauptsächlich diverse Capri (3.0 Essex auf dem Motorenprüfstand aufgebaut, 2.8 mit 6-Pack Vergaseranlage, 2.8 Turbo etc), einen Taunus der letzten Baureihe mit einem 2.8i aus einem Granada und diverse Commodore B Coupé und Limos. Im Slalomsport bin ich damals mit einem Kadett C Coupé mit gemachtem 2.4 Liter angetreten. Was man damals halt so gebaut hat als man noch vollen Zugang zu einer komplett ausgestatteten Motorenbude, einem Schrauber der BMW M-GmbH und einem voll ausgestatteten Werkzeugmacher in der Halle hat.
    Da entstanden auch Stilblüten wie 2.7 Liter Mantzel Kadetten oder 4.0 6-Zylinder Mantzel Kadetten etc.
    Seit nunmehr knapp 20 Jahren bin ich hauptsächlich im Offroad Bereich und 4x4 mit hauptsächlich US Fahrzeugen unterwegs, u.a. als Fahrtrainer und Co bei Baja Rallyes.
    Mein aktueller Hecktriebler ist ein Ford E250 Cargo Van mit einem 5.4 V8



    Über kurz oder lang soll allerdings wieder was Klassisches mit Heckantrieb und unvernünftig viel Leistung her. Ich dachte da an sowas wie Commodore mit 3.0 24V oder Granada V8 oder so.

  • In Würzburg bin ich aus dem Ei geschlüpft :thumbsup:


    Willkommen in der Anstalt!
    Der an dieser Stelle übliche Warnhinweis: die Umgangsformen lassen hier bisweilen zu wünschen übrig, und der Alkoholkonsum sprengt den gesellschaftlich akzeptierten Rahmen bei Weitem. Von diesen Kleinigkeiten abgesehen, hast du das beste Forum der Welt gefunden.


    Viel Spaß - und tu mal Bilder von den diversen Jugendsünden! ^^

  • Servusle und willkommen im Irrenhaus!


    Schön noch jemand mit Geschmack hier in Würzburg begrüssen zu dürfen. Ich sitz auch hier rum und wunder mich über den komischen Dialekt hier.


    Gib bescheid, wenn Du unbedingt mal nen V8 in nen Granada verpflanzen willst. Ich würde meine Kiste als Versuchkaninchen zu Verfügung stellen... Gibt das dann Probleme mit der H-Zulassung? :gruebel:
    Wenn nich, dann nehm ich das BBQ! :laugh:

  • Danke Danke Danke !
    Bilder von früher gibts leider keine, ich war nie so der analoge Fotograph. Hab nur noch ein paar Bilder meines letzten klassischen Hecktrieblers gefunden, noch in der alten Heimat:





    Der hatte auch noch Heckantrieb, direkt von der US Army ersteigert:



    Und damit gings eigentlich so richtig los mit den 4x4, zwischen Boden und Türkante war nichts mehr original:




    Der Vorgänger vom jetzigen, hier mit der Rennsau im Schlepp:


  • Ist der Verbrauch bei so alten Autos nicht total hoch irgendwie?


    Moin.

    Der Verbrauch liegt bei 8 Liter, der Rest ist Spass :n1ck: Ausserdem hab ich da immer ne Gasanlage drin, tanken für 68ct/Liter macht sogar richtig Spass :seinfeld: Damit hab ich mit dem Van ungefähr soviel Spritkosten auf 100km wie meine Frau mit ihrem Octavia, nur hab ich mehr Smiles per Mile. Mein Nachbar hat 2 Toyota Hybride vor der Haustür. Die Dinger sind zwar qualitativ über jeden Zweifel erhaben, sein letzter Prius ist über 250.000km pannenfrei gelaufen, aber sackgefährlich. Ich mein, die Unfallgefahr die von so einem Fahrzeug ausgeht ist enorm, es ist einfach unmöglich aus den Dingern den Überblick zu behalten weil man ständig mit ner Papiertüte über dem Kopf rumfährt damit einen keiner erkennt :nick:

  • Ach, der Hybridmensch ist ein netter, den juckt das nicht.
    Da hab ich noch andere Nachbarn. Der eine hat sich bei der Gemeinde beschwert weil ihm mein RAM zu groß war, die andere hat gejammert ihr neues Haus würde jedesmal zittern wenn ich den RAM anwerf :catch: Hab sie gefragt, warum sie nicht vernünftig gebaut hat :hexweg:
    Die waren alle glücklich, als ich den RAM im Dezember verkauft hab. Ich hab sie dann mit einem Micra solange angefüttert bis sie sich in Sicherheit gewogen haben und dann BAAMMM den V8 Van vor die Tür gestellt :dc: Das war wie den Kollegen 3 Monate entkoffeeinierten Kaffee unterjubeln und die Maschine dann heimlich mit Espresso zu bestücken :hexweg:

  • . Ich mein, die Unfallgefahr die von so einem Fahrzeug ausgeht ist enorm, es ist einfach unmöglich aus den Dingern den Überblick zu behalten weil man ständig mit ner Papiertüte über dem Kopf rumfährt damit einen keiner erkennt :nick:


    du bist hier richtig. moin. :michi:

  • Noch einer ausn Osten. Naja, trotzdem willkommen.
    Tittenbilder wären fürn Anfang nicht schlecht......


    Yamas

    Osten ??????? Geographie 6 setzen ! Obwohl, für'n Holländer ist alles was sturmsicheres Festland ist Osten


    Tittenbilder ? Na gut, aber nicht von meiner Frau, die ist da etwas eigen.
    Ihr könnt eins von mir haben :whistling:


  • bäm.....hört sich doch gut an!
    viel spass!
    so ne nachbarn gibts hier auch,die einen freundlich bitten rückwärts einzuparken,weil man sonst morgens beim ausparken mit dem auspuff direkt vor deren schlafzimmer steht....... )A(