Gutes Getriebe erkennen

  • Hallöchen


    Nachdem ich ma wieder das MT75 in meinem Transit gewechselt hab und das "neue" jetzt schlechter als das Alte ist....
    Kann mir ma jemand verraten ob und wie man im ausgebauten Zustand erkennt ob son Getriebe noch was taugt?!


    Vorgeschichte:
    Transit MK2 original 4Gang
    -> umgebaut auf T9 5Gang....kaputt
    -> nächstes T9....Geräusche->Lager erneuert.....kaputt
    -> Umbau auf MT75...hält, macht aber sehr fiese Rassel- und Mahlgeäusche im 4 Gang
    -> nächstes MT75...hält, aber ebensolche Geräusche im 4.....außerdem nach ner Weile (ca.15tkm)
    klappern im Leerlauf
    -> MT75 auf ein neues....totales Desaster....heult in allen Gängen ausser im 4. ...4. rasselt und mahlt aber....außerdem heftiges Klappern im Leerlauf


    Danke!!!

  • pkw...


    aber die geräusche tauchen ansich immer sofort nach einbau auf


    öl hat ich mir von ford geholt..son rotes recht dünnes öl.eingefüllt wenn waagrecht bis es aus der einfüllöffnung
    wieder heraus läuft.

  • im nicht eingebauten zustand
    läßt sich das eigendlich nicht überprüfen
    du kannst ja nur an der eingangswelle drehen+alle gänge durchschalten
    deine geräusch kulisse klingt aber stak nach lagerschäden an,nur ist ne überholung des mt75 nich so einfach zu machen
    die meisten getr werden ja verkauft:hat bis zum ausbau einwandfrei funktioniert


    was mir etwas zu denken gibt
    die masse an getrieben die da hops gegangen sind
    hast du ungewöhnlich viele PS verbaut?
    bist du der ampelsprinter-king?
    oder fährst du vollbeladen+mit anhänger durch die gegend?
    oder hast du einfach nur unsägliches pech beim kauf deiner getriebe?
    kpl fhrz kaufen,mit probefahrt-möglichkeit

  • ich hab noch 'n MT75 für schmales. war in einem DOHC Sierra verbaut. gefahren bin ich den aber nie.


    wenn's noch etwas Zeit hat, kann ich das von meinen Eltern mitnehmen. dann kannstes dir in Solingen abholen.


    :se:

  • pkw...


    aber die geräusche tauchen ansich immer sofort nach einbau auf


    öl hat ich mir von ford geholt..son rotes recht dünnes öl.eingefüllt wenn waagrecht bis es aus der einfüllöffnung
    wieder heraus läuft.


    Kann das sein, daß dir da ein falsches Öl verkauft wurde? Rotes dünnflüssiges Öl wäre nämlich für Automatikgetriebe. Du brauchst da ein eher zähflüssiges Öl SAE75W90 GL4 oder ähnliches. Das Rote währe ja ein ATF42 .

  • Es gab tatsächlich von Ford Einliterflaschen mit der Aufschrift "Getriebeöl MT 75". Die Suppe ist rot. Artikel Nr. A88SX 2C186A AA


    Habe so eine noch ( allerdings leer ) hier stehen.
    Leider sind keinerlei weitere Spezifikationen aufgedruckt.

  • Ungewöhnlich viel PS....schön wärs ;) .80 Transen PS halt
    Und aufgrund der Getriebeprobleme bin ich wahrscheinlich der getriebefreundlichste Fahrer überhaupt....
    Ich glaube mittlerweile die sind halt einfach schon vorher nicht mehr alle ganz tacko.
    Aber eben genau das würde ich in Zukunft gerne vorher irgendwie herausfinden!


    Hab hier noch drei MT75 zum testen...aber danke!


    Öl ist soweit ich weiß fürs MT75 auch wirklich sehr ähnlich zum ATF, wenn nicht sogar gleich...




    Hilft mir jetzt aber leider alles noch nicht so recht weiter. Möchte morgen erneut der Getriebe umbauen und Dienstag Richtung France :rolleyes:

  • da mußt du halt auf gut glück umbauen
    ohne zu zerlegen wird ne bestandsaufnahme schwierig


    das richtige öl
    wäre kroon oil sp 1031
    bei ford gibt es das eigendlich richtige öl nicht mehr sonder ein ersatzöl dafür
    trotzdem verwundert mich das häufige getr sterben

  • Komische Sache, so viel Pech an einem Strang. Das gibt es zwar, bei mir waren es CD-Player. Obwohl ich immer sorgfältig damit umging, alle spätestens nach Ablauf der Garantie kaputt. Freunde und Bekannte hatten an dem gleichen Modell Jahre lang Freude...


    Aber ich schweife ab. Achtest du beim Umbau auch auf Zustand / Anwesenheit des Pilotlagers in der Kurbelwelle?