soll vielleicht mal weg; 17 m RS (Avatar) mit 2,8 lit., 3 Doppelvergaser, 316 Nocke, .....uuuund

  • ....englische Köpfe Tuiningstufe drei vor "10 Jahre bei oldcars" - sollen damalig von Coswohrt gebaut worden sein?!?.....so in etwa....dann noch Mahle Kolben, Ölkühler mit Thermostat, Fächerkrümmer....undundund.....Vollkäfig Wiecherst in polierten Alu, lange Achse feinverzahntes Getriebe vom 2,6 (2,3), Schalensitze, P5 Lenkrad, innen alles original RS in echt schönen originalen Zustand mit allen Armaturen und zusätzlichen Shiftligth,,,,,,altes Schwanenhals Radio Kassete mit Verstärker komplett Blaupunkt (mannnnn war das damalig teuer), ach einfach zu viel.....weiß garnicht wo ich anfangen soll.....der steht sich irgendwann bei mir kapput und jedes Jahre den einmal Warm laufen zu lassen dafür ist er echt uzu schade....


    Arbeiten - überschaubares am Blech.....Enspitzen und event. Außen die Radläufe......Wagen seht aber schon "mehr als 10 Jahre" warm in der Garage und hat seitdem kein Wasser mehr gesehen.....


    Entweder findet "er" einen Liebhabäääär.....oder er wird von mir im Winter für das nächste Frühjahr dann richtig wieder aufgebrezelt.......im Moment bin ich halt noch verdammt unschlüssig ob ER es wird.....oder endlich mal wieder nen V8


    Könnt euch gerne melden......bischen quatschen.....brauch mal andere Meinungen.....


    Geldmäßig....allein die 3 Doppelvergaseranlage (gerade mal "1000 km gelaufen) inkl. des kleinen Verteilers und der kontaktlosen Zündung......wenn ich mich recht erinner waren das schob um die zweitausend......dder Alu Käfig poliert von Wiechers extra bei dehnen vor Ort gebaut und angepaßt war wohl auch in der Größenordnung....der Wagen war damals ein paar Tage da und ich hab in Nienburg eben Urlaub gemacht.....lach


    So, jetzt reichts - war einfach nur eine Idee............sagt mir was dazu!


    :sinnlos:

  • Das is super.
    Alles eingetragen ???
    H fähig
    Fahrwerk angepasst...


    Unter fünfstellig der VB Preis ????


    Läuft der P7, oder " kleine einstellungen notwendig" ???

  • Motor eingetragen - Vergaser seit damals noch nicht - aber Eintragung der Vergaser auf jeden Fall möglich - man muss nur auf die Rolle, dann der Nachweis betr Leistung passend zur "großen Bremse" und dannnn.....passend auf den Motor einstellen.....nur wäre ich da wirklich vorsichtig....ich habe ja mal zu einer anderen Sache geschrieben das der damalig mal eingestellt wurde.....und das waren so in etwa 300 Nm bei 4500 Umin.....vor "10 Jahren" und danach vielleicht max 3 bis 4000 vorsichtig gefahren.....der ist noch nicht einmal richtig eingefahren meiner Meinung nach....


    Ansonsten alles eingetragen....Motor, Käfig, Zweisitzer, die montierten Felden....u...u...u


    Klar Fahrwerk angepaßt - vorne Konis mit veränderten Federn vom Federnbauer.....hinten Traction Bars.....hab aber die Blattfedern "gelassen wie sie sind"....vorne tiefer hinten normal hoch......dafür die "goldenen Stossdämpfer hinten rein".....waren damals einstelbatr Koni ab Werksverkauf....


    Preis - mal ehrlich keine Ahnung......muss was dran gemacht werden aber im Packet des P7er ist verdammt viel verbaut......ach ja - veränderter Kühler mit anderem Netz.....Ausgleichsbehälter Kühler....Doppelscheinwerfer und RS Grill mit Zusatzscheinwerfer....u...u...u


    Und ja der Motor läuft natürlich........aber Getriebe sprich Kupplung braucht er mal wieder nen neuen.....hatte hier unter nem anderen "Titel" schon mal die Frage gestellt betr. Kupplung - die Leistung ist eben etwas....happig.....

  • ....Lockaries vorne.....neue 6 Punkt Gurte....Feuerlöscher in Alu Poliert mit ich glaube 2 kg....und nen normalen noch dazu....Helmsprechanlagen....Vollschalensitze....(einer hat nen Loch / Lach)....innen drin alles in Alu Riefelblech ausgelegt.....verchromtes Handschuhfach.....Handschufach mit Innenbeleuchtung....rundrumm die polierten Leisten.....Mangel aber NICHT die Triangolos.....sind die "mit dem verdrehten Dreiecken"......hinten mit 235 übrigens.....Auspuff noch nachzuarbeiten geht jetzt aus dem Fächer über einen Samler an einen Endtopf Supersprint......da geht noch was.....Vynildach in dehr guten Zustand.......Motorhaube und Kofferraumhaube mit "schwarzen Streifen auflackiert......u...u...u

  • ....kann mir hier einer die Bilder einstellen?????????????????................bekomme das von hier nicht hin............telefonate sind ja ganz gut, aber wenn man das nicht sieht....nunja.....

  • Fett und böse iss er mit viel bumms !
    Wo liegt etwa die PS-Stärke , wenn es die Kupplung und das Getriebe zerbröselt ? Ist denke iss eher was für Motorsport , oder kann man ihn noch normal fahren und cruisen ?

  • ...ganz normal zu fahren - Leerlauf in akzeptabelen Bereich.....brummelt halt ein wenig aufgrund der Steuerzeiten vor sich hin.....Getriebe paßt gerade noch mit dem 4-Gang (5 Gang wäre aber wohl besser - nur ich wollte nie an der Karrosse sprich Getriebetunnel rumschneiden - das ist schön Original geblieben) - man muss ja nicht immer mit "durchdrehenden Hinterreifen" von der Ampel starten......mit den 2,8 Lit und der Leistung hat man halt jeder Zeit einfach die Möglichkeit, beides zu tun......böse sein und/oder cruisen....

  • Dad Dingens ist schon geil , keine Frage !
    Ich würde ihn behalten , denn die Maloche/Arbeit die da hinein geflossen ist, bekommst du nicht bezahlt. Man kann dein P7 durchaus als echtes "Muscle Car" bezeichnen , quasi ein deutscher Ami mit richtig Bumms, schön... Denke er ist von der Wartung her schon kompliziert und da trennt sich schon die "Spreu vom Weizen", wo der herkommliche V6 -Fahrer/Schrauber schon ins Strauchlen kommt und die richtig guten alten Ford-Meister sind auch schon in die Jahre gekommen. Mit anderen Worten , wenn man niemand kennt der noch vom Fach ist und man mit deiner Fackel zum "Freundlichen" muß, geht schon das "Kopfkratzen"los und die Bubis rennen ganz verwirrt umher , weil sie keine Diagnosesteckdose finden..... lach

  • ich würde den auch behalten. wenn du den weg tust, willste den auf einmal wieder haben.
    was ist denn das links neben dem kühler und von welchem auto sind die schwarzen ventildeckel?