Komisches Kerzenbild

  • Moin!


    Was soll ich denn bitte von diesem komischen Blumenkohl an der Masselektrode halten? Sowas hatte ich noch nie :laugh:


    Kerze ist ne NGK R APR6FS UND CA 1000 - 2000km drin. Kann das auch die Ursache sein, warum er manchmal so schlecht anspringt?


    Bin kein Experte im Bereich Motorfeineinstellung. Vielleicht könnt ihr weiter helfen.






    Gruß
    Rostnroll

  • fordhändler oder mumumobil.


    ich meine brf irgendwas, sagt dir aber auch die sufu, genauso wie du jede menge beiträge finden wirst in denen leute sagen daß die ohc-klumpen am besten mit motorcraft laufen, ich hab da keine ahnung von, so´n reihenröchler hatte ich noch nie.



    vor´m einbau der kerzen dringend darauf achten daß der elektrodenabstand stimmt, die scheinen mitnter geworfen zu werden, ich hatte zumindest bei den v6-kerzen schon oft welche mit keinem oder sehr wenig abstand

  • Die gibt's hin und wieder auch bei eBay. 1600er braucht BF32 (sicher), 2L BF22 (mein ich. Kann aber sein, dass die auch für den 1600er gehen, bin mir da nicht sicher). Guckstdu eBay hier BF22 oder hier BF32 .


    In den OHCs echt nur Motorcraft, alles andere ist irgendwie Murx. Der V6 nimmt gerne auch NGK, wenn kein Motorcraft vorhanden.

  • Rep-Anleitung meint BF22 für alle 1.6er und BF32 für 2 Liter, sowie 1.3er LC...


    Un nu? Mann Mann Mann...


    Ich nehm jetzt mal einfach die 22er. Angabe in der Rep-Anleitung und ein "Kann aber sein...." reicht mir :thumbsup:



    Edit: Gibts nen Unterschied zwischen den BF22 und den BF22C ? Wenn nein, dann würd ich die hiergrad per Sofortkauf nehmen. Auktionen macht mein schwaches Herz nicht mit D_C

  • C steht für Kupferkern, ansonsten identisch. Der Blumenkohl ist Ölkohle. Nicht allzu viel, kein Grund für Panik. Ventilschaftdichtungen eventuell nicht mehr ganz astrein?

  • Danke für die Antwort! Also is schnurz welche ich kauf?!


    Die Ventilschaftdichtungen hab ich schon hier liegen, die kommen bald auch neu.


    OHCs sind für mich Neuland. Muss dafür die Kurbelwelle raus und der ganze Scheiß-Zahnriemenkram runter, oder kann man die Kipphebel auch so lösen und die Dichtungen tauschen?


    Hab mir nen Druckluft-Vemtilhalter zugelegt. Kopf muss also nicht runter.

  • Hm, also ich hab hier so ein formschönes Zündkerzen-Display im Flur. Es ist nicht nur sehr schön und sehr praktisch (weil wir darin alle Zündkerzen aufbewahren können), nein, es hat auch noch eine Info-Tafel in der Mitte. Und die sagt Folgendes - ob das nun der Weisheit letzter Schluß ist - keine Ahnung :uwe: ! Und erst recht nicht, wo in der Aufstellung die BF 22 bleiben. :dunno:







    Warum ist die Ölkohle eigentlich weiß? :wonder:

  • Ja, schnurz, vom Wärmewert her sind die gleich. Bei Motorcraft Kerzen steht der niedrigere Wert für die kältere Kerze, also 22 ist kälter als 32.


    Kurbelwelle muß zum Schaftdichtungen wechseln nicht raus, wahrscheinlich meintest du auch eher die Nockenwelle, richtig? ;) Auch die muß nicht raus, also auch kein Zahnriemen runter usw. Kipphebel raus, Druckluft rauf, und los. An besten geht's natürlich mit dem Ford Werkzeug dafür, so ein Hebel, der sich an der Nockenwelle abstützt und auf die Federteller drückt. Siehe WHB.

  • Ales erstes: Geiles Teil! Neid sei dir gewiss :spitze:
    Bei mir im Flur liegt meistens nur ein vollgefressener, furzender Hund. Da hast du schönere Dekoration.



    Zweitens:
    Ich vermute fast, dass diese formschöne und überaus praktische Installation aus einer Zeit stammt D_C ,in der man vom 3er Taunus noch nix wusste. Vielleicht ist das der Grund, warum die 22er nicht auftauchen :uwe:

  • Nein, ich möchte die KURBELWELLE raus nehmen :laugh: Nu lass mich doch :zusammenscheiss:
    Höhö, Spaß beiseite.


    Das Werkzeug dafür bau ich mir selber. Da hab ich so meine Passion drin gefunden :spitze:
    Die Kolben müssen beim Druckluft drauf geben ja nicht zwingend auf OT, oder? Da hab ich auch schon ein paar gegensätzliche Meinungen gehört. Ich seh aber keinen Grund auf OT zu stellen. Bin aber von Natur aus ein sehr skeptischer Mensch :gruebel:


    Gut zu wissen, das mit den Wärmewerten!

  • Wat'n Stress. Stell die auf OT im Arbeitstakt, und halte die Ventile mit einem passend gebogenen Stück Bremsleitung oben. Dann kann auch nix in den Brennraum fallen ;)