2,8l eintragen

  • Moin moin,


    ich bin kurz davor, mir nen Knudsen zu kaufen. Das Problem ist, daß er eine 2,8liter Maschine aus nem Granada verbaut hat, die (mit richtiger Nummer) als 2,3l eingetragen ist.
    Merkt vielleicht keiner, wär mir aber lieber, wenn ich den Fehler auf kurz oder lang beheben könnte. Kleinere Maschine ist mir zu teuer und zu aufwändig, also würd ich die eingebaute gern richtig eintragen lassen.


    Irgendwer von euch hat doch bestimmt eine eingetragene 2,8er im Knudsen.. Sind da irgendwelche Änderungen wie andre Motoraufhängung etc. nötig gegenüber der 2,3er?
    Oder kann ich "einfach" zum TÜV marschieren und die so wie sie ist eintragen lassen?
    Wenn ich mich nicht täusche war vor der 2,8er eine richtig eingetragene 2,0l v6 Maschine drin.


    Schnelle Antworten wären nett, da ich nicht will, daß mir wer das Auto wegschnappt ;)


    Danke im Vorraus, Arne (der sich wahrscheinlich bald anmeldet)

  • ...Schnelle Antworten wären nett, da ich nicht will, daß mir wer das Auto wegschnappt ...


    Das hätte ich nicht geschrieben :D :P

  • Zitat

    Original von bruno
    ...Schnelle Antworten wären nett, da ich nicht will, daß mir wer das Auto wegschnappt ...


    Das hätte ich nicht geschrieben :D :P


    Wenn er uns verrät, wo das Auto steht, würden wir´s mal anschauen, um ihm zu helfen - nicht wahr bruno ?


    Du brauchst Bremsdruckregler von Granada und innenbelüftete Scheibenbremsen (z.B. Capri 2.8i). Darüberhinaus gibt´s ne Freigabe von Ford für diese Leistung. Vielleicht hat wer im Forum ne Kopie. Damit und Auto zum Tüv und mit dem Menschen dort reden.
    Erzähl mal, was rauskam !

  • bruno


    Ich vertrau Euch halt blind ;)



    Heiko


    Danke für die Antwort...
    Mir wäre eine andre lieber gewesen :(   ;)

  • also folgendes: es gibt ein Gutachten über den 2,3l MayTurbo - der hat(te) 180PS und das im Serientrimm des V6. Also wären so gesehen keine Änderungen nötig. Runterladen kannst du dir das Gutachten da:


    Gutachten


    Für einen 2,8er im Taunus würde ich aus eigener Erfahrung folgendes Empfehlen:


    innenbelüftete Bremsen vorne vom Capri 2,8i
    ALLE Buchsen neu und aus PU (Polyurethan)
    Stoßdämpfer einstellbar, Gasdruck (Spax, Kayaba, Koni, ...)


    Vom Motor her selber sind keine Änderungen nötig. V6 ist bei Ford V6 (2,0 bis 2,8 (i))


    und einen vorsichtigen Gasfuß - der Taunus ist etwas nervös an der Hinterhand


    Se

  • ich tät die karre wenn sie gut ist einfach (und der preis auch) einfach kaufen. wenn das motor eintragen dann zu schwierig ist findet sich schon hier im forum jemand der dir einen 2.3er einbaut wenn er den 2.8 behalten darf 8o :O :D 8) ;)  
    is einfach: kommste vorbei, ich mach das, und fertig 8o ;)


    also um bei der sache zu bleiben, der motor spielt bei nem alten ford keine rolle wenn das blech gut ist-motorten gibt´s reichlich gutes blech leider eher selten


  • :D :D :D  
    Ich vertraue nur jemandem der(die) mir zur Begrüßung die Geldbörse überreicht.... :P

  • Danke, danke, klingt schon besser. Werd ggf. nochmal beim TÜV nachhaken, außerdem morgen noch nen Bekannten befragen und vll. gehöre ich dann ja schon bald zur Taunus-Mannschaft.
    Und wenn das ohne weitere Maßnahmen nicht hinhaut, dann habe ich über den Winter Zeit, mich um Capri-Bremsen zu kümmern.
    Se, hast Du ne Idee, wie teuer mich so ein Umbau in etwa kommt? Also rein materialtechnisch, hoffe, das Handwerkliche lässt sich so erledigen ;)


    Ob andre Stoßdämpfer zeigt sich dann im nächsten Sommer.


    @Moritz
    Wenn alle Stränge reißen, komme ich auf Dich zurück ;)


    Gruß, Arne

  • Zitat

    Original von Gast


    Se, hast Du ne Idee, wie teuer mich so ein Umbau in etwa kommt? Also rein materialtechnisch, hoffe, das Handwerkliche lässt sich so erledigen ;)


    Das handwerkliche is alles so zu erledigen.


    Die Buchsen werden insgesamt so mit 400 euro zu Buche schlagen. +-50 euro schätz ich. musst du mal bei oldcars.de oder timms-autoteile.de schauen.


    stoßdämpfer halt beim hersteller anfragen, bzw mal schauen wos die günstig gibt. so ca. 400 würd ich auch sagen.


    die bremsen werden schon schwieriger. entweder man hat glück und bekommt gute gebrauchte hier oder sonstwo oder muss halt neue kaufen. scheiben kosten so um die 100 euro das paar. zangen sind schon teurer und schwieriger zu bekommen. evtl auch mal bei oldcars.de schauen. klötze beim teilehöker. scheiben würd ich da auch mal achfragen. allein wegen der sicherheit. dem kannze hinterher wenigstens noch was aufs maul hauen wenn der kram müll war...

  • Aber Arne,
    einen TC I mit 2,8Ltr im guten Zustand: KAUFEN!!!


    Ich werd ihn dir nicht wegschnappen, zwei Autos
    reichen mir.

  • Se
    Hab doch kein Geld, bin doch armer Student ;)
    Buchsen müsst ich mal sehen. Der Motor ist da schon länger drin, weiß nicht, was da alles gemacht wurde.
    Stoßdämpfer müsst ich wirklich mal abwarten, wie sich die Kiste nachher unter meinem Hintern verhält, eine ordentliche Umgewöhnung würds eh...
    Und Bremsen: Wie gesagt, hätte dann den ganzen Winter Zeit, da würd sich doch was finden..?


    Erstmal ist mir wichtig, daß ich alles eingetragen bekomme... mit gutem Gewissen. Denn: Eigentlich hat er ja TÜV...


    bruno
    Hast ja Recht. Nur wie schon gesagt, ich mag halt nur ungern mit gar nicht oder falsch eingetragenen Teilen fahren. Gar nicht mal wegen der Grünen; was ist im Falle eines Unfalls, zu dem dann ein kompetenter AAS zugezogen wird?

  • Beim Unfall muss die Versicherung zahlen, wenn die Änderung nicht für den Unfall ursächlich war. Darüber schweigen Versicherungen gern. Ob man in erster Instanz schon Recht bekommt, ist jedoch fraglich.

  • ...was ist im Falle eines Unfalls, zu dem dann ein kompetenter AAS zugezogen wird?....



    Die sterben zwar langsam aus, die Gefahr besteht aber noch. :D :D :D


    Wenn der Motor eingetragen ist und die Karosse in
    Ordnung, was spricht gegen den Kauf ?


    Ansehen, entscheiden und kaufen oder stehen lassen.


    So hab ich es vor 21 Jahren bei meinem 20M auch gemacht.

  • ...mit dem alten motor und den centerline wäre er ja noch schöner gewesen 8)


    Tim

  • ich glaub er meint den hellblauen. der mal Jürgen seinem Bruder gehörte...


    aus dem aderen beitrag wegen den felgen...

  • Also:
    Ich hab den 2.8er auch eingetragen (allerdings im IIer).
    Bremsänderung war nicht nötig, sollte man aber zur eigenen Sicherheit in Betracht ziehen.
    Ich denke das größte Problem hier ist (wenn ich es richtig verstanden habe) das ein 2.3er eingetragen ist und der 2.8 'auf wundersame Weise' die Motorkennbuchstaben des 2.3ers trägt.
    Das einzutragen wird fast unmöglich (es sei denn man ändert die Kennbuchstaben wieder) denn auf welcher Grundlage soll der Prüfer den Motor eintragen ?
    Anhand der Kennbuchstaben kann er nicht denn die sind für den 2.3er.

  • Moin,


    ich hab jetzt natürlich die Kennbuchstaben nicht im Kopf, wenn ich das gestern richtig verstanden habe, dann ist aber die Kennnummer die des 2,8ers, also die echte, und es steht eben 2,3l im Schein. Die ganze Eintragung war wohl ziemlich mauschelig... ;)


    Ich hab eben grad mit nem Bekannten geschnackt, der nen guten Draht zu unsrem local TÜV-Dealer hat, und der meint, er würd die Maschine wahrscheinlich ganz ohne weitere Unterlagen eintragen lassen können; sehr sicher aber, wenn ich ihm das May-Turbo-Gutachten mitgebe.
    Mir fiel eben noch auf, daß das Gutachten für den "Taunus 76" ist. Das ist doch der Taunus 2, oder?
    Wahrscheinlich würde sich also noch irgendein Beweis, daß die relevante Technik (Bremsen etc) beim Ta1 und Ta2 die gleiche war, gut machen.
    Weiß da zufällig jemand was?


    Gruß, ein schon viel zuversichtlicher Arne

  • ja ist fürn Iier Taunus. du kannst dir aber das Werkstatthandbuch runterladen, da steht zu beginn drin, was damals geändert wurde. ist nicht viel. die ersten modelle des Knudsens bis 72 hatten ne etwas schmalere Vorderachse. Irgendwas unbedeutendes war sonst auch noch anders. aber prinzipiell sollte das machbar sein... die URL für das WHB hab ich grad an diesem rechner nicht zu hand - musst du mal die suche bemühen...