IIIer Ghia aus ebay besichtigt ...

  • Ich habe heute diesen Taunus aus ebay besichtigt.

    Der Verkäufer scheint so eine Art Händler zu sein, jedenfalls standen dort mehrere Autos rum.


    Bei dem Taunus handelt es sich um einen 80er Ghia 2türer 2.0 OHC, Schaltgetriebe, keine Servo, kein Schiebedach, kein Vinyldach.
    Der Motor (kalt) war mit Schlüsselumdrehung da (ohne vorheriges Gasgeben) und lief sofort rund. Kein Auspuffbläuen. Der Auspuff hört sich ziemlich leer an.
    Trotz Ghia ist weder Scheinwerferreinigungsanlage noch ein rechter Aussenspiegel vorhanden!
    Die Innenausstattung (beige) ist komplett TOT !!!, die Armlehnen teilweise mit beigem Fell/Flokati (was auch immer) beklebt. Auch das Holz ist stark in Mitleidenschaft gezogen.
    Die Karosserie sieht aus als hätte jemand daran das schweissen geübt.
    Linker Kotflügel vermutlich schon mal neu, die Farbe passt nicht und die Auflagekante ist gut (die der Karosse darunter leider nicht). Rechts wurde einfach ein Blech drübergebraten, könnte aber auch ein Flacheisen sein so wie das aussieht...
    Am Unterboden wurde auch schon mehrfach gebraten, besonders schick das mit roter Grundierung (und mit sonst gar nichts) behandelte Blech am Längsträger vorne links.
    Schweller links von Tür bis hinterer Radlauf eine riesige Spachtelstelle, trotzdem ist vom hinteren Radkastan aus ein Rostloch in den Schweller vorhanden. Links wurde diese Stelle schon mal geschweisst, ebenso das Schwellerende.
    Die Heckschürze wurde unterhalb der Stoßstange von links bis etwa zur Mitte ebenfalls glatt (!!) mit einem Blech zugebraten.
    Im Kofferraum die üblichen Stellen: die Verbindung Tankrohr/Kofferraumboden besteht nur noch aus schwarzem Panzerband, die Reserveradwanne ist durch, Rost am Übergang Rückwand/Kofferraumboden, lässt sich durch den Träger der AHK schlecht untersuchen. Die hintere Stoßstange ist krumm und liegt an der Karosse an.
    Um das rechte Rücklicht herum zugespachtelte Roststellen, mehrere große Rostblasen am Übergang C-Säule/Seitenteil rechts (unter dem Ausstellfenster).
    Die linke Tür gammelt (von unten konnte ich sie nicht sehen), die rechte gammelt und lässt sich auch nur mit Gewalt öffnen und schliessen.
    Die Alufelgen sind allesamt ranzig.
    Getriebe/Kupplung/Bremsen konnte ich nicht testen, der Wagen war zugeparkt und ehrlich gesagt hatte ich auch gar keine Lust auf eine Probefahrt.


    Diese Aufstellung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit, manche Stellen liessen sich schlecht begutachten (A-Säulen z.B.).
    Meiner Meinung nach taugt der Wagen evtl. für eine Ratte, oder zum Ausschlachten für Technikteile (AHK, Ghiatypische Merkmale, Motor...)

  • hatte dann doch seinen Grund, warum der Verkäufer nichts über den Zustand des Wagens geschrieben hatte.


    Wertanlage?


    ....wird dann wohl so laufen wie mit der T-Aktie :D :D :D

  • ich sag es immer wieder: Autos kann man schön fotografieren, Frauen hingegen kann man schöntrinken.


    Danke für die Zustandsbeschreibung.



    MfG
    heinz

  • @Heinz


    Also hier muss ich aber mal einschreiten:


    Die landläufige Theorie, das man Frauen schön trinken könnte stimmt so nicht, wird aber oft und gerne behauptet.
    Vielmehr werden Frauen egal getrunken, aber nicht schön.


    Hoffe das hat zur allgemeinen Information beigetragen und als geistvollen Beitrag diesen Thread bereichert.

  • Ich habe mal am Wochenende am Lokschuppen versucht meine Karre rostfrei zu trinken.
    Hat aber auch nicht geklappt.


    Und Frauen schön trinken geht auch nicht.
    Man kann sich höchstens in einen Zustand durch Trunk versetzen, das man sich vorstellen könnte mal Hand an die Dame anzulegen.


    Aber wirklich toll ist das auch nicht.
    Und auch nicht im mindestens fair.


    Toller Themenwechsel obwohl es eigentlich um einen ranzigen Taunus bei Ebay ging.


    Gruß

  • wo is der unterschied
    ranzige autos - ....... frauen
    beschönigende fotos - alkohol
    ernüchterung beim ortstermin - erschrecken bei ernüchterung und tageslicht

  • Zitat

    Original von Moritz
    wo is der unterschied


    Ganz klar: Du kannst Dir aus mehreren schlechten keine gute zusammenschrauben und den Rest wegwerfen oder weiterverkaufen...


    Oh je, ich glaub wenn Bonnie die letzten Beiträge liesst bekommen wir alle auf´s Maul... 8o

  • :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D


    ich glaube der seb muß noch eine bonniesperre für manche beiträge einführen, die man unten unter optionen anwählen kann :rolleyes:  
    aber gibt es denn überhaupt bessere und schlechtere frauen ?(  
    die eine motzt, die andere meckert und die dritte grollt ;)

  • Is was wahres dran ;)  
    Mit dem deutlichen Verweis, dass es sich hierbei um ein Filmzitat handelt:


    "Haste keine Frau, kannste keine Nummer schieben - haste ´ne Frau, gibt´s nur Ärger"


    Und schon wieder schnappt die Chauvi-Falle unbarmherzig zu...ich sollte vorsichtig sein, meine eigene liest als Gast hier mit, sowas kann böse enden. :rolleyes:

  • ÄHEM!!!


    Jaja, bisher hatte ich diesen Thread echt übersehen, aber da Michael ja so nett war, den Link in das Posting mit der V6-Frage zu packen.... :D :D :D


    Offensichtlich kommt ihr ohne mein Anpflaumen ja doch nicht aus :O 8) ?( sonst würde man mich nicht so dezent drauf hinweisen, daß ich hier was überlesen habe :O


    Also - @Moritz und Eddy, das kost' ne Flasche Rosé beim nächsten Mal... und keine Sorge, falls es erst nächstes Jahr sein sollte... ich führe Buch! :]



    Und mit Bonnie-Sperre wär's doch vieeeeeel langweiliger... :rolleyes:



    Liebe Grüße, Bonnie & GXL - P.S. ich brauche ja eigentlich nicht extra zu sagen, dass eure Ansichten 1:1 auf Männer übertragbar sind... oder etwa doch? :D

  • Zitat

    Original von Bonnie
    P.S. ich brauche ja eigentlich nicht extra zu sagen, dass eure Ansichten 1:1 auf Männer übertragbar sind... oder etwa doch? :D


    Ich wusste ja, das wir nicht ungeschoren davon kommen, das ist mir auch mehrere Flaschen Rosé wert :O
    Der Übertragbarkeit stimme ich natürlich zu...mir sagt man sogar nach, ich sei eine männliche Zicke 8o