Schräglenkerbuchsen Hinterachse auswechseln

  • Hi Sascha,
    die Dinger sind eingepresst. Hilft nur Gewalt :O. Am besten den Gummi zerstören und den verbleibenden Aussenring aufsägen. Kommt halt drauf an wie rostig die HA ist und ob die ein- oder ausgebaut ist. Falls eingebaut und rostig wirds fast unmöglich.
    Gruss
    Jürgen

  • Würde die Schräglenker vorher ausbauen. Wenn ich PU-Buchsen nehme, die werden doch nicht eingepresst oder? Sondern Buchse rein und Hülse durch. Richtig?


    Position 2 auf Bild


  • Tach zusammen!
    Zum wechseln der Buchsen gibt es ein prima Werkzeug,
    damit werden bei eingebauter Achse die Buchsen aus-und eingetrieben.
    Wenn ich mich recht erinnere hab ich son Ding noch liegen und auch zu verkaufen (wenn vorhanden).
    Kann ich morgen nachsehen.


    Mail an "oelbaer@freenet.de"

  • @ Bruno: Oder nach Littfeld mitbringen :D


    Werkzeug hat die Nummer 15-003-B mit Zusatzstück kleiner Durchmesser zum Ausziehen mit großem Durchmesser zum Einpressen.

  • Hallo Sascha
    Das ist ja das originale Ford-Werkzeug, kann sein das ich dieses auch habe.
    Das von mir erwähnte Werkzeug ist ein Dorn, geht am Diff vorbei und ist zum aus-und eintreiben der Buchsen.
    Kommt von "Sauer-Werkzeuge".

  • ....dieses tolle Werkzeug kann man sich aus ner Schraube+dazu passender Mutter und etlichen großen/dicken Unterlegscheiben und einem passend gesägtem Rohrstück selber basteln. Geht zwar nur zum einziehen, dafür kostet´s nicht die Welt.


    Kann dir gerne ein Bild von dieser Kostruktion schicken :)

  • Ich brauche das Bild nicht, hab keinen Taunus(TC).
    Außerdem bevorzuge ich Werkzeuege die auch mehrmals verwendbar sind. :P

  • och mit genug vaseline bekommt man alles irgendwann fast überall rein, ich hab das scheißauge im grannidiff unter viel fluche auch so gewechselt gekriegt

  • Zitat

    Original von Ackersaege
    ....dieses tolle Werkzeug kann man sich aus ner Schraube+dazu passender Mutter und etlichen großen/dicken Unterlegscheiben und einem passend gesägtem Rohrstück selber basteln. Geht zwar nur zum einziehen, dafür kostet´s nicht die


    Geht alles!


    Genau auf so ein "Rumgewichse" hab ich keinen Bock, deshalb liegen auch seit 18 Monaten die Querlenkerbuchsen für den P7 bei uns im Gefrierfach, sehr zur Freude meiner Gattin....

  • Zitat

    Original von ich bin doof
    och mit genug vaseline bekommt man alles irgendwann fast überall rein, ich hab das scheißauge im grannidiff unter viel fluche auch so gewechselt gekriegt


    Das Ding hat ja auch "Gummi" aussen, die Buchsen an der TC-HA haben aber einen Blechmantel.
    Da kommst du mit Vaseline nicht weiter.


    Zum Gummi-Lager eindrücken ist Reifen-Montagepaste das beste Mittel. ;)

  • oh wieder was gelernt
    dann hab ich meinen nick wohl nicht so ganz umsonst gewählt

  • Kannst dich ja unter einem anderen Namen nochmal anmelden, ist im
    "http://www.naanoo.com/freeboard/board/index.php?userid=4590"
    fast an der Tagesordnung.


    Da sorge ich allerdings in unregelmäßigen Abständen für ein wenig Ordnung. :D :D :D

  • ...klar wird das Ford Werkzeug um einiges professioneller sein als das Selfmade-Teil, nur kann man damit auch nur die Buchse wechseln.


    Und das ist wirklich keine Arbeit, die ständig anfällt und wofür man das Ford-Luxus -Tool bräuchte...

  • Und dann gab es ja auch noch die HD-Buchsen, da ist das Gummi "VOLLGUMMI".
    Die brauchste nie wieder austauschen. :)

  • wäre an dem Werkzeug interesiert.Wenn du dich davon trennen kannst bin ich dein Käufer(nehme auch gerne noch anderes spezial Werkzeug fürn Taunus)


    Gruss Björn