Einen guten Rat.....

  • ....will ich Euch geben.


    Laßt die Finger weg von irgendwelchen Turbo Umbauten.


    Ich hab die Schnauze voll X(


    Die Anfangswehwechen hab ich ja schon ausreichend hier im Forum dargestellt, aber nun kommt der Oberhammer:


    Meine HU läuft jetzt im Juni ab und da ich im Moment sehr viel arbeite, hab ich heute meine Freundin zum TÜV geschickt für dei Hauptuntersuchung.


    Die erste Frage des TÜV Prüfers war:
    Ist das Ihr Auto? ......warum kommt ihr Freund nicht selber, traut der sich nicht....


    Dann schaut der Prüfer im KFZ Schein ( wie schon gesagt es alles eingetragen!) und meint, daß die Felgen nicht eingetragen sind....die Dinger dadrauf sind irgendwas amerikanisches.....


    Zur Info:
    Es sind Mangels Chromstahlfelgen, welche die selbe TÜV Stelle vor 2 Jahren eingetragen hat.......


    .....und nun behauptet der Prüfer, daß die Felgen andere sind als eingetragen.


    Dann meint er, daß das Fahrwerk nicht eingetragen ist.
    Im Schein sind die Federn nicht detailliert genug eingetragen....nachdem er die Kopie vom Brief gesehen hat, in der die Federn detailliert eingetragen sind hat er es dann doch geglaubt.


    Dann hat er sich gewundert, daß ich bei der Turbo Eintragung lezten Mai nicht gleich die HU mitgemacht habe.


    Dann hab ich mit ihm telefoniert und hab ihn aufgefordert die Chromkappen von den Felgen abzuschrauben um die Felgen richtig identifizieren zu können.
    Er meinte dann noch zu mir, daß an der ganzen Sache mit HU nicht im Mai und Felgen und....blabla....irgendetwas faul sei !!!!!!!!!!!


    Ich hätte im am liebsten.......


    Ich bin ruhig geblieben und wir haben das Gespräch beendet.


    NUN DER OBERHAMMER.


    ER hat in seinen Bericht reingeschrieben, daß der 2,3er Motor nicht eingetragen sei.....


    Es steht aber schwarz auf weiß im Schein!!!!


    Anschließend hat in der Laute Auspuff gestört und in seinen Bericht was von 90 Dezibil in 7 metern entfernung geschrieben.





    Ich hab dann um 11 heute Feierabend gemacht.....ich war so sauer.....



    Bin zur Dekra gefahren...um 12 machen die zu.....um 13 Uhr war ich als letzter an der Reihe....der Prüfer war ganz nett....hat nen Bremsentest gemacht.....dann kam ein Kollege zu ihm....meinte, der ist aber laut....und ab da hatte ich dann verloren.


    Wenigstens hab ich bei der Dekra nichts bezahlt, aber ne Plakette hab ich immer noch nicht :( :( :(

  • Tut mir Leid. Die Bürokratie hat mal wieder zugeschlagen.

  • Ankotzt! Jeder von den Affen macht was er will! Ermessensfreiheit,PAH das ich nich lache wenn der Sack das nich will haste geloost! X(

  • Zitat

    Original von Ben
    Hast du die Originale Auspuffanlage drin?



    Neeee, aber eine Edelstahlanlage, die eingetragen ist!!!!!!!!!!!!!!!

  • Oh man, hast du keine Möglichkeit zu nem anderen Tüv/ ner anderen Dekra zu gehn?

  • Ach so......hatte ich beinahe vergessen.


    Der FUCKING TÜV PRÜFER meinte noch:


    132 kw sind eh ein bißchen viel für den Wagen.




    Prüfer Dani



    Dani Prüfer


    Prüfer Dani

  • Alles eingetragen ? Dann komm halt mal vorbei und wir fahren zu dem wo ich immer hinfahre .... 8)


    Kann es denn sein das Dein Auspuff seit dem Turbo-Einsatz lauter geworden ist ?

  • ,,......kumma Günner der Värgoser,dä is auch nich ooginol.......


    Alles Pappnasen.... :(

  • HAst Du ihn in Hagen nicht gehört, Michael? EDIT: und Jörg


    ER blubbert im Stand wie ein V8, er ist nicht lauter geworden.....wenn der Turbolader loslegt, ist er schon recht laut.....aber das ist erst ab 3500 u/min


    In den Prüfungshallen schallt das halt alles ein wenig mehr.

  • Hallo zusammen
    @ Dani:
    Ich hab zwar keinen Lader eingebaut, aber seit der letzten HU auf das A4LD-Automatik vom Scorpio umgerüstet, den Tacho mit elektrischem Antrieb versehen und am Diff einen ABS-Sensor zur Steuerung vom Kickdown angebaut.
    Zusätzlich hab ich eine komplette VA-Auspuffanlage(Doppelrohr/26M, nach Vorlage nachgebaut) .
    Beim letztem Besuch(Dekra) wurde an der Drei-Topf-Auspuffanlage nicht mal der fehlende zweite Schalldämpfer bemängelt, den hatte ich durch Rohre ersetzt.
    Das Ergebnis der HU 08.2005 werde ich euch wissen lassen.


  • Es hat ja auch niemand meinen Nachbau in VA bemängelt, sondern die Lautstärke.


    Ist Deine nachgebaute lauter als vorher?


    Die originalen May Anlagen waren ja auch nicht gerade leise!!


    Hab letztens noch eine gehört :]

  • Hallo Dani,
    ich hatte alte Töpfe geöffnet und vermessen.
    Anhand dessen wurde der VA-Auspuff nachgebaut.
    Die Lautstärke entspricht etwa dem Original, eher leiser.

  • Aloha,


    solche Spinner!!! Fahr zu einem anderen TÜV, frag doch mal bei Oldcars nach, ob die in München-Ost oder so einen "normalen" TÜV kennen.


    Dann sollte es doch kein Problem sein, mit den ganzen Eintragungen!


    Liebe Grüße, Bonnie & GXL (Daumen drückend)

  • Heute hab ich telefonisch keinen mehr erreicht, werde aber morgen mal jemanden fragen der einen Prüfer kennt. Wenn der Wagen soweit in Ordnung ist (davon gehe ich mal aus) und technisch auch alles stimmt (davon gehe ich noch mehr aus :O) dann sollte das schon gehen.
    Ich fahre hier immer zur KÜS. Das ist ein Überwachungsverein der in NRW Untersuchungen machen darf, jedoch keine Eintragungen. Ich war da immer sehr zufrieden. Solange das Fahrzeug technisch in Ordnung ist kommt man da eigentlich immer durch. Kleinigkeiten kann man da auch schon mal nach der Untersuchung nachbessern. Der TÜV hier kommt mir immer vor als würde er schon Lackkratzer bemängeln :(

  • Was man in dem Brief gut erkennen kann, ist die Lautstärkeveränderung vorher und mit May Auspuffanlage.


    Werde morgen mal wieder mein Schweissgerät aktivieren und ein Gitter in den Auspuff reinpunkten und davor jede Menge Steinwolle reindrücken.


    Müßte bis zur nächsten Vollgasfahrt drin bleiben bzw bis kurz nach der Plakette(hoffentlich)

  • Aloha,


    Michael - das kenn ich. Manche sind echt extrem, andere komisch, wenige realistisch.


    Habe ja mit Madame vor 10 Tagen neuen TÜV bekommen. Vom TÜV in Karlsruhe, der bekannter Maßen ja eher nicht so kulant ist.


    Der Prüfer meinte aber nur "für das Alter ist das Fahrzeug in einem sehr guten Pflegezustand, was die TÜV-relevanten Teile angeht". Und wer beim Freibier-Meet war, weiß, dass ich eher ein - wie Moritz es so charmant ausdrückt - Rat Girl habe.


    Und ich habe ohne Gezeter TÜV bekommen, trotz leckgeschlagener Auspuffanlage (meine Eigenkonstruktion mit Endschalldämpfer vom Kombi ist nicht sooooo dicht), 2 Steinschlägen in der WSS (allerdings keiner im Sichtfeld) und einem nicht so schönen äußeren Allgemeinzustand.


    Es gibt halt immer wieder solche und solche und ganz solche!


    Daher mein Tip(p) - nochmal woanders versuchen.


    Liebe Grüße, Bonnie & GXL