Granada:Lenkung einstellen.Warum vorher ausbauen?

  • Abend,
    ich wollte das Lenkradspiel etwas minimieren (so 3cm sind was viel oder?). Im Werkstatthandbuch steht, dass man dazu die gesamte Lenkung vorher UNBEDINGT ausbauen soll. Wieso?
    In der Zeichnung sieht man eine "Flatterbremse" , also eine platte hinter der mehrere identische Platten sind, welche auf einen Ring drücken, der wiederrum auf die Lenkung drückt.
    hier mal ein Bild:
    klick mich


    das muss doch auch ohne ausbauen gehen oder?
    da ist auch noch eine feder hinter :rolleyes:

  • Nun ja, die welche das geschrieben haben, mussten ja immer von unfähigen Monteuren ausgehen :D


    Aber, da unbedingte sauberkeit im Bereich der Lenkung herschen muss, ist das natürlich der beste Weg.


    Ausserdem waren damals die Lohnkosten noch nicht so hoch. Heute würde dort stehen: bauen Sie die Lenkung vorsichtig aus und tragen Sie diese gemächlich zum Schrottcontainer, verbauen Sie im folgendem eine aus dem Jaguarprogramm.!!!

  • die lenkung darf nicht belastet sein. deshalb ausgebaut.


    hast du ausgleichsscheiben? ne meßuhr für den gleitstein? ne möglichkeit das drehmoment der ritzels zu messen?

  • @ mevido: danke ist ja dann doch nicht so einfach wie ich dachte...
    was sind ausgleichsscheiben?

  • die teile zwischen einer dicken ausgleichsscheibe die immer drin ist (direkt nach dem gehäusedeckel) und dem gehäuse wo das ritzelager drin ist. gibt es in unterschiedlichen dicken und muss so zusammengestellt werden das bestimmte sollwerte erfüllt werden.


    das ganze gilt dann auch für den gleitstein der auch hinter einem deckel im lenkgertribe steckt.


    ich rede aber vom taunus. nur da die lenkung des granadas nicht anders aussieht wird da wohl entsprechendes von nöten sein.


    s a s c h a | m e v i d o.de

  • ...und selbst wenn du das dann straffer stellst, dürfte die ernüchterung folgen wenn du dann mal lenken tust weil vermutlich die lenkzahnstange nur da das spiel hat wo die mittelstellung ist und dann tut es an all den anderen stellen klemmen... :(

  • was kaputt ist, läßt sich auch nicht mehr einstellen. richtig.


  • lasse jetzt erstmal die spur einstellen, dann muss ic nicht mehr soviel angst vor linienbussen auf der landstrasse haben :rolleyes:  
    wenn mir dann immer noch alles zu schwammig ist werde ich wohl mal die lenkung komplett überholen


    @thor: du hast ja im prinzip recht, ABER hinter der im bild markierten platte sind ja extra noch mehrere die dazu dienen das lenkradspiel "einfach" zu verkleinern (durch rausnehmen einer scheibe). Es stellt sich nur die Frage wie oft die 5,6,7? Vorbesitzer das schon gemacht haben.


    Naja im Notfall lass ich lieber machen, denn an Lenkung und Bremsen übe ich ungern schrauben ....

  • ja sicher sind die scheiben dazu da, nur wird die lenkung das spiel nur haben weil die zahnstange an der stelle wo sie am meisten ist abgenuddelt ist. und der rest der stange halt nicht. und da wurde das geringer gestellte spiel halt zum kllemmen führen... aber vieleicht haste ja glück.


    vielleicht mal einfach mal einlenken und sehen ob immer noch das spiel ist.

  • Zitat

    Original von Gast
    Gibts Adressen im Raum Hamburg ?


    Holger


    wofür? für diese arbeiten?


    versuche es bei lopez car service oder lars müller.


    s a s c h a | m e v i d o.de

  • @ thor: mit dem überprüfen bei eingeschlagener lenkung... DA HÄTTE ICH AUCH FRÜHER DRAUF KOMMEN KÖNNEN :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: