Freu ! Guter Tag für Autofreunde.

  • Hi!
    Ich habe den Wahlzettel heute zum Altpapier geworfen weil ich bis zum Schluss nicht wußte was ich wählen sollte. Für mich sind das alle Verbrecher!!! Heutzutage kann man nur mit illegalen Mitteln viel Geld verdienen und Politiker bekommen(nicht verdienen) halt viel Kohle ergo sind es Verbrecher!!! Zum Glück haben die 2 Stimmen meiner Eltern den Grünen nicht geholfen :O
    Ich wähle die UTGP (United Taunus Granada Partei) :]
    Darki

  • naja...ob es zuträglich ist, dass die cdu bald alles in ihrer hand hat wird sich zeigen...
    ...man gut, dass ich mit meinem studium fast durch bin. die cdu wird jedenfalls den studenten bald tief in die tasche greifen.
    wenn langzeitstudenten ihre trödelei bezahlen müssen, damit kann ich leben. aber ob allgemeine studiengebühren eine gute sache sind??(

  • Hi!
    Nein, es ist nie gut wenn nur einer das Zepter in der Hand hat...das ging schon mal nach hinten los :(  
    Studiengebühren finde ich ein Witz...warum soll man für Lernen bezahlen ?( Normalerweise sollte das unterstützt werden!!!
    Aber wir sind hier ein Ford Taunus Forum und über Politik lasse ich andere streiten.
    Darki

  • Jeder steht vor leeren Kassen.......


    Egal wie´s kommt, die Melkkühe sind doch hinlänglich bekannt -
    und auch die, die sich ganz oben die Taschen vollstopfen doch auch....egal wie die heissen.


    da wird sich garnichts ändern ;(

  • na ihr habt recht, politik ist hier eigentlich nicht angebracht.
    obwohl es altauto fahrern sicher nicht schaden kann.
    das die grünen wieder ein stück macht verloren haben.


    aber zu studiengebühren will ich doch noch was sagen, da meine wahl vieleicht dazu beiträgt !
    ich denke wenn die 500.- fürs erstsemester tatsächlich wie versprochen in die hochschulen gesteckt werden ( bleibt abzuwarten ) und dadurch bessere lernbedingungen an den unis geschaffen werden ( endlich keine völlig überfüllten hörräume mehr, besseres arbeitsmaterial ect. ) dann würde ich als student die zwar zähneknirschend aber nicht ungern zahlen ;)


    die zeit wird's zeigen ! jetzt tun mir erstmal die finger weh vom felgen polieren.

  • Jaaaaa... Politik gehört nicht hierher.. .aber wenn ihr schon davon anfangt... lyncht mich, aber ich glaube, wenn's jemals schwarz-grün gäb, das könnte echt nicht schlecht sein...vielleicht insgesamt halbwechs realistisch... naja... wer weiß.


    Und wenn alle solche leckeren Autos wie wir fahren würden, wär's a) bald ziemlich stinkig in den Städten, b) nicht gut für die Erdölvorräte dieser Welt (und damit unseren Geldbeutel beim Tanken) und c) STINKLANGWEILIG - dann wär's ja nix besonderes mehr 8)


    Davon abgesehen glaube ich, dass es die einen (Politiker) auch nicht wirklich besser machen als die anderen.


    Zu den Studiengebühren kann ich wg. nix sagen - hab nicht studiert und kann das daher auch nicht beurteilen.


    Liebe Grüße,
    Bonnie & GXL

  • Morgen


    Tja Peer, mir tuts ja echt leid für dich das du bald "nur" noch die Bezüge eines MdB,Ex-Ministerpräsidenten und vieles mehr monatlich zu bekommst.


    Aber denk drann, erst die Villa verscheuern unddie Kronjuwelen verscheuern, dann gibst erst Kohle vom Hartz.
    Ich konnte dich leider nicht wählen weil ich sonst die nächsten 5 Jahre wieder die Drecksfresse von dieser Bärbel Höhn hätte ertragen müßen.


    Jetzt wird erstmal großes Gesichtertauschen in D.dorf angesagt sein und dann läuft (hoffentlich nicht ) alles so weiter wie bisher.


    Gruß

  • a) Wenn Wahlen etwas verändern würden, wären sie schon verboten.


    b) Die Sau, die am Trog steht, und nicht frisst, ist krank.


    c) An meiner Uni wurden nach Einführung der Studiengebühren an den WCs die Klorollenhalter erneuert und jede Besenkammer mit einem Beamer ausgerüstet, den die Profs nicht bedienen konnten. Sonst hab ich in der verbliebenen Rest-Studienzeit keine Änderungen bemerkt.

  • also ich frag mich was ihr gegen die grünen habt. nicht in dem sinne, dass man die mögen sollte, sondern vielmehr, warum einem die cdu nicht viel verhasster ist...
    ist es vielleicht die modernere einstellung zum umgang mit der verballerung fossiler brennstoffe? :O

  • Erwartet hier jemand im Ernst, dass sich jetzt die Benzinpreise signifikant senken werden, unsere Karren von den Steuern befreit werden, da für sie lang genug bezahlt worden ist, oder gar die Anforderungen für's H-Kennzeichen gelockert werden?
    Wenn ja, dann träumt weiter.

  • ich hab mir gestern scon einen komentar verkniffen weil ich meine das das nicht in dieses forum gehört, und drum gibt´s von mir auch nur einen satz:
    ich bin froh nicht in NRW zu stupidieren :]
    ansonsten einfach euren teil denken und sei er auch noch so abstrus und nicht hier posten sondern in ein forum für stammtischpolitk gehen :D

  • So, hab mich jetz über einige Kommentare erstmal tierisch aufgeregt, bis ich den von Moritz gelesen hab. Da ich nächstes Jahr auch studiern möchte und das hier anscheinend nicht möglich ist - denn 500 Euro kann nicht jeder Student eben mal hinblättern, Judaskind - werd ich einfach in Osna studiern, da sind auch noch die Wohnungen billiger als in Münster. Eigentlich fand ichs schön hier, aber wenns tatsächlich so kommt werd ich wohl aus meim geliebtn Münsterland vertrieben :-(. Oder ich verkauf ne Niere, ne Narbe hab ich ja eh von der OP. Kennt jemand jemanden der eine braucht? Ist quasi frisch restauriert. Blut verkaufen allein (wie es jetzt schon viele Münsteraner Studenten machen um zu überleben) wird wohl nicht reichen, da es ja maximal 30 Euro pro Spende gibt und allzu oft wird wohl ungesund. Ok, genug rumgeranze, bin nur einfach stinksauer.
    Aber eins möcht ich noch anmerken: Die wenigsten Wähler haben sich überhaupt mal mit dem Wahl- und Grundsatzprogramm der Partei beschäftigt, oder? Mal im Ernst, habt ihr wirklich? Vielleicht hat ja jemand vorhin auf Pro7 prompt gekuckt, da hat doch glatt ne Studentin gesagt, sie hat die CDU gewählt weil sie hofft, dann keine so hohen Studiengebühren zahlen zu müssen... Und das sind dann meist auch noch die Leute, die immer meckern dass sich nix verändert und dass man zur Wahl gehen soll und irgendwas wählen, nur damit die radikalen Parteien die 5Prozenthürde nicht kriegen. Kotzt mich an sowas. Das System in Deutschland ist einfach fürn A.... oder die Deutschen sind zu dumm fürs System.


    Ach und Sorry Moritz, dass ich das hier nicht im Politikforum poste, aber ich find das geht alle was an, und wenn ich nur einen einzigen zum Nachdenken bringe (hab mich stundenlang mit den Wahlprogrammen der Parteien beschäftigt), dann hab ich schon etwas erreicht.

  • wollte zwar nicht - aber nun auch mein Senf:


    Zitat

    Original von Tommy
    ... oder die Deutschen sind zu dumm fürs System...


    wie recht Du hast!!!


    Die haben wohl alle (oder sehr viele) schon wieder vergessen, von wem denn Schroeder & Co. seinerzeit ein marodes Staatssäckel übernommen haben...


    no further comment...


    Gruß
    Jürgen

  • Ja Jürgen, daran hab ich auch schon gedacht. Noch ein schockierendes Beispiel gefällig: Kaum einer kennt den Zusammenhang zwischen CDU und EU-Beitritt, die meisten glauben ja WIRKLICH, das hätte sich die SPD mal eben spontan überlegt *lach* (auch wenns zum weinen ist).

  • Die Merkel von der CDU hat damals die Alt-Auto-Abgabeverordnung ( oder wie sich das nennt)
    ins Leben gerufen.
    Aber die Grünen sind genau so ein Youngtimer Vernichter.
    Ich schließe mich darksidecruiser an.
    Und bin für die UTGP.

  • ich werd mich nur ganz kurz dazu äußern, und zwar mit einem zitat von Moritz:


    "Meine Meinung steht schon fest! Also laßt mich gefälligst mit Euren Scheißfakten in Ruhe"


    es wird sowieso keiner schaffen in diesem lande einen anderen von irgendetwas zu überzeugen - nicht solange die leute die bildzeitung lesen und RTL gucken und den Begriff "billige Polemik" noch nicht verdaut haben.


    Die Leute lassen sich nunmal von vorne bis hinten verarschen und vergessen nur zu leicht, was früher war. wer welchen karren in den dreck gezogen hat. da reichts nunmal nicht 4 oder 6 jahre zurückzuschauen. da sollte man schon einen etwas größeren überblick haben...


    *grummel* und JA, ich habe eine idee wie ich meine studiengebühren bezahlen werde:


    braucht noch jemand einen Taunus 2,6 oder BMW E32? ich bin student. mir reicht ein fahrrad... mehr braucht ein student auch nicht. bafög brauch ich ja auch nicht... mein vadda ist ja selbstständig - der hat ja geld ohne ende...


    sprengt alles weg... könnte helfen... X(

  • Unabhängig von dem was ich gewählt habe (Ja, ich bin wenigstens gegangen) finde ich es doch auch sehr bezeichnend das Herr Rüttgers (CDU) nun heute (also NACH der Wahl) verkündet das sich erstmal vieles nicht ändern wird weil die Kassen ja ach soooo leer sind....
    Mir war das klar aber hätte er das auch vor der Wahl gesagt dann hätte es bestimmt anders ausgesehen.


    Zitat

    Vielleicht hat ja jemand vorhin auf Pro7 prompt gekuckt, da hat doch glatt ne Studentin gesagt, sie hat die CDU gewählt weil sie hofft, dann keine so hohen Studiengebühren zahlen zu müssen...


    Das zeigt doch wieder wie fein sich die Jugend mit Politik auskennt. Dabei hat sich der WDR mit seinem Jugendsender einslive wirklich die größte Mühe gegeben die Leute aufzuklären. Die NRW-Spitzenpolitiker der vier großen Parteien waren zu offenen Frage- und Antwortrunden eingeladen und haben dort zu bestimmten Themen (wie z.B. Studiengebühren) ihre Programme präsentiert.

  • Bitte schiebs nicht nur auf die Jugend Michael, die älteren kennen sich sicher gesamt gesehen genausowenig aus!
    Und Se, dieselbe Idee hatte ich auch vor einer Viertelstunde, in einem halben Jahr hat mein Taunus noch über ein Jahr TÜV, damit sollte ich wohl noch 500 dafür kriegen... :-( Schade eigentlich. Hab ihn gerade liebgewonnen :-(. Geht er halt nach Afrika.