Stabilisatoren

  • Hat jemand Erfahrung mit dem Wechseln der Stabilisatoren die vom Differential weggehen?
    Wie lange braucht man dem zum Wechseln? Was für Werkzeug braucht man außer Standardkrams?
    Meine müssen dringendst gewechselt werden weil der Hintern von meinem Fahrzeug schon eine Art Eigenleben entwickelt hat. :rolleyes:  
    Habe auch schon die Suche benutzt aber nichts gefunden.

  • Du meinst die oberen beiden Streben, die je mit 2 Schrauben befestigt sind? Das abschrauben geht schnell, unangenehm wirds nur, wenn die Buchsen im Diff-Gehäuse hin sind. Raus kann man die alten wohl kloppen, neue reinzumachen bei eingebauter Achse weiß ich nicht. Die werden ja darein gepresst. Man bräuchte da was handliches zum Pressen.

  • Hatte vor kurzem auch meine Hinterachse draußen, um die ganzen Buchsen zu wechseln und um die Achse zu lackiern. Das Buchsen einpressen is wirklich ein Krampf. Die alten waren bei mir komplett durchgelutscht, hab alle gegen PU getauscht. Die von den Längs- und Querlenkern kann man gut mit dem Schraubstock (vorausgesetzt er ist groß genug), und ein paar Rohrstücken und großen Beilagscheiben einpressen. Die alten Buchsen gehen am Besten raus wenn man sie mit dem Scheißbrenner auf kleiner Flamme rundherum ein bissl warm macht (draußen machen, stinkt und raucht ziemlich ;) ). Die Buchsen am Differential hab ich auch mit ein paar Rohrstücken, Beilagscheiben und einer Gewindestange eingepresst, ist aber ziemlich mühsam das ganze. Für Achse ein- bzw. ausbauen braucht man ca. eine Dreiviertelstunde (Hardcore Schrauber schaffen das vielleicht auch in einer Viertelstunde). Nach dem einbau musst du allerdings die Bremsen noch entlüften...

  • und ein oder zwei Tage vor dem Ausbau die ganzen Muttern mit reichlich Rostloeser traenken - sprich hier aus Erfahrung...