Super seltener P3 auf Ebay

  • Oh ja,
    das ist ein was ganz seltenes.
    Scheint aber noch eine Menge Arbeit zu sein um den P3 wieder in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.


    Gruß Daniel

  • Hallo!
    Mann, der Wagen ist der Oberkracher!!! Der Anzeigentext ist auch Super gemacht.
    Hin und wieder tauchen echt mal wieder Fahrzeuge auf, die man wirklich als verschollen geglaubt hat. Ich denke mal, das Dänemark, Schweden und Norwegen immer noch für die ein oder andere Rarität gut sind und ich werde meinen nächsten Urlaub mal in diesen Regionen verbringen und eine ausgiebige Schrottplatz und Hinterhoftour unternehmen.
    Hätte ich jetzt die Kohle, ich würde sogar auf Sofortkauf drücken!!!
    Hatten die P3 Lieferwagen nicht die Blinker oben in der Dachleiste? Ich kann das auf dem Foto nicht direkt erkennen...liegt wohl am Garagenbier was ich mir derzeit genehmige :))
    mfg Darki

  • Schön :)


    @Darki: da gab es mehrere? Versionen (wie immer bei Ford); übrigens steht so ca. 5 km von mir weg ein P3-Kombi (mit obenliegenden Leuchten) seit Jahren in einer dunklen Scheune...und wartet darauf daß der (doofe und ahnungslose) Besitzer ihn mir endlich verkauft 8)


    Viele Grüsse
    Jürgen


    P.S.: wen's interessiert - auch eine schöne Seite:
    P3 (Badewanne und mehr)



    Nachtrag:
    Der Ford Taunus 17 M war zunächst mit 1,7- oder 1,5-l-Motor (60 bzw. 55 PS) lieferbar, zur Frankfurter Automobil-Ausstellung im Herbst 1961 erschien unter dem Kürzel 17 M TS - das "M" steht übrigens für "Meisterstück" und "TS" für "Tourensport" - zusätzlich eine sportliche Version mit etwas erhöhtem Hubraum (1758 ccm), höherer Verdichtung und geändertem Vergaser, die 70 PS leistete. Der 17 M war als 2- oder 4-Türer und später auch als 3-türiger Kombi ("Turnier") lieferbar, bei dem vor allem die Variante mit seitwärts aufschwenkbarer Hecktür interessant war: Mangels Platz in den hinteren Kotflügeln waren die Heckleuchten in der Dachkante installiert - ein Trend, der erst in den letzten Jahren wieder aufgegriffen wurde

  • bin ich jetzt gerade verwirrt oder ist das nicht doch ein p5? komisch....





    "Der Vorbesitzer verstarb allerdings während dieser Arbeiten"


    hm... Ich hoffe nicht, dass das so gemeint ist wie's da steht ;)

  • neee - iss'n P3; beim P3 liegt die Motorhaube "in" den Kotflügeln/Frontblech; beim P5 geht sie bis vor an den Kühlergrill...


    nicht eingelogged - trotzdem fordliche Güsse
    Jürgen

  • ja die karre hab ich auch schon ganz gewaltig angelechzt :O
    schönes dingen, ich steh ja auf nutzfahrzeuge im westentaschenformat, aber leider hat er nur 4 zylinder und ich eh kein geld, keine zeit, keinen platz und keine ahnung was mir die zukunft bringt (ob ich meinen jetzigen fuhrpark halten kann 8o ;( )