Was hab ich heute geleistet Fred

  • Nuja, hast ja selber mal gesagt das zu viele Karren ned gut seien. Die Gräfin steht hier nur blöde rum seit ich den roten habe. Ab und an eine Runde um das Dorf damit die das Laufen nicht verlernt... Diesen Monat wird Sie abgemeldet. Und der Knudsen? Der ist zum Sonntagsauto mutiert, Schönwetterpolierdings. Der Cackillack braucht noch einen Haufen Arbeit, das hat aber wiederum Zeit...
    Dennoch ist es klasse die Dinger aufzusammeln und dabei zu sein. Ist wie auf Kinder aufpassen, lustich, witzich, und man kann die abgeben :laugh: . Und auf den bin ich richtig neidisch, so ein klasse Motorlauf, so eine geile Maschine, fühlt sich echt begeisternd an. Und aussehen tut es auch noch richtig gut.

  • granaedas sind halt auch richtige autos im vergleich zu euerm kinderkack :rock:


    geleistet hab ich heute fast nix, außer mit den großeltern einkaufstour gemacht und ´n spurstangenkopp gewechselt und noch´s bissl VA zerlegt um federn zu tauschen.
    naja und den dilletanten telefonsupport geleistet, ich hoffe mal erfolgreich.


    und bier getrunken :love:
    damit mach ich jetzt auch weiter :love:

  • Heute den großen BKV schwarz gespritzt, außerdem mit meinem neuen Schälbohrer ein schönes 30mm-Loch in die Karosse gebohrt um den Motorkabelbaum da durchzuziehen.


    Ach so, am Ätzkort von der Frau einen riesigen Flicken untern beifahrerseitigen Boden geschweissklebtt. Dabei festgestellt das da noch mehr kleine Löcher sind.
    Was musste sich die Scheiss Dämmatte im Winter auch mit Salzwasser vollsaugen S_M
    Auf die kleinen Löcher keinen Bock gehabt, also vertagt. Dafür eben einen Flicken auf den Schweller setzen wollen hab ich dann festgestellt das der auch zur Hälfte durch ist :sad:
    Und auf der Fahrerseite muß ich auch noch bei :thumbdown:  
    Die letzten zwei Winter haben dem echt mächtig zugesetzt. Aber die haben ja hier auch Salz gestreut als ob sie das Zeug hätten loswerden müssen.


    Ich tu nu erstmal einen Schweller suchen.

  • Felgen montiert, Innenausstattung eingebaut, rote Nummern dran und erste Probefahrt 80Km gemacht :mo:


    Montag gibts Tüv ....hoffendlich und wenn die Sonne scheint gibts Bilder :la:

  • Heute Fleißpunkte verdient mit:


    etwa 100 neue Autos sichten, von irgend nem blöden Blag aufgeklebte Papierstartnummern entfernen, polieren und sortieren





    und dann in den neuen Koffer gepackt :)


  • Genau heute vor eine Woche haben Butcher, Coup und ich meinen Taunus mit eine kontaklosen Zündung ausm Granni MKIII nachgerüstet. Hat sich echt gelohnt, löpp as'n Tiddletop.... :se:


    Dies WE is Taunusfahren angesagt.... :mo:

  • Letzte Woche meinen ersten Traktor lackiert. Holgi dem sein Jung wünschte sich einen John Deere Drahtesel. Dieser Wunsch konnte erfüllt werden.
    Eine Woche Lackiererei, Abkleberei, Schleiferei und etwas Politur, anschließendes Stickerdesign und den Typen am Plotter bei der Arbeit mit einer Schachtel Kippen überzeugt das ich die Dinger auch wirklich für ein Projekt brauche, und violla, Aus einem Erbrad ein 800 Euro Fahrrad gemacht.



    Iser noch ned ganz fertich, ist auch etwas "grob" geworden an einigen Stellen, muss auch hier und da etwas Farbe nachtupfen, aber fyr einen kleenen Jungen zum Schulefahren ises echt ein geiles Dingens. Muss auch zugestehen das ich den so gelackt habe wie der Junge sich das gewünscht hat, und es war richtich. Das Rad fetzt.


    Denn, bzw zwischendurch, haben wir die (wiedermal) verschollene Blinker gesucht. Dabei ist Uns aufjefallen das das letzte mal als wir beim Holgi was gebaut haben ziemlich genau ein Jahr her ist, und das Bild war mehr oder minder das Gleiche...


    2010:



    2011:



    Ich wusste nimmer was ich verdächtigen soll. Der Holgi tauschte erstmal den ganzen Multikultidings, wobei wir festgestellt haben das ein Kabel abgeknipst wurde, kann das schon der "Fehler" gewesen sein? Nein.
    Am Ende war es der Dänsiche Zusatzblinker, der wurde kurzerhand abgeklemmt, un nu jeht et wieder. Mein Multikultigriff blieb bei Holgi zum Löten, eigentlich, denn schon heute morgen durfte ich alles abpfeiffen. Gestern Abend Heim, Fernlicht an, Fernlicht aus, Licht geht nimmer. Letzten 10 Kilometer im Dunkeln mit einem Standlicht geeiert. Klasse. Selbstredend auch von jedem Wichser angeblitzt das das Licht aus ist, als ob ich es im Dunkeln nicht merken würde, was für Horste... Soll heißen, das der abgeknipste Kabel warscheinlich schon irgendwie Sinnvoll war...


    Hier noch Bildaz:




    Denn gestern ganz spontan zwischen Menschen gelaufen, mit der Gräfin, wobei hier das Fernlicht dunkler ist wie bei dem Klo das Fahrlicht... Ist aber Egal, vor 4 war ich ned im Bett. Um 10 geweckt worden, ich solle den Finderling schon heute abholen... Denn ja. Hier, die Werkstattkatze. Den Klang vom Kölnischen V6 mag er gerne...


  • Gestern den Motorkabelbaum des 2.9i
    auseinandergewickelt, dann nach Anschlußbereichen sortiert
    auseinandergeschnitten, nach den Gegebenheiten im Taunusmotorraum bis
    zur neu gesetzen Durchführung gezogen, grob fixiert und dann schön neu
    eingewickelt. Bis auf 2 Ventile, deren Position noch nicht 100% fest
    steht ist der Kabelbaum im Motorraum soweit fertig.
    Sobald ich im
    Innenraum eine Position fürs Steuergerät festgelegt habe wird das
    Büschel abgeschnittener Kabel dann auch wieder schön mit dem Stecker
    verlötet.