Motorhaubenschnellverschluss

  • Wo bekomm ich sowas?




    Bei mir is der Seilzug irgendwie ausghngt oder so, hab schon alles mgliche versucht... funzt nicht mehr. Wenn ich die haube aufmachen mchte muss ich immer durch den Khlergrill mit meinem "Motorhaubenffnerkleiderbgel" fummeln :D:D:D


    Also helft mir diesen Zustand zu beenden

  • @ Moritz: mit assigen zubehr Lden kenn ich mich eigentlich nicht so aus, aber danke fr den Tipp :)) Diese Imitate sind ja auch der Hammer :D:D


    @ David: is das nicht ziemlich teuer, 34 ?

  • Zitat

    Original von Mind Blowing
    @ David: is das nicht ziemlich teuer, 34 ?

    ?(


    Wenn du die 3. von oben anklickst, dann gibt es die fr 18,05 (rot gedruckter Sonderpreis). Mit Kabel, so wie auf dem Bild von dem schwarzen Taunus oben in deinem Beitrag.


    9,50 ohne Kabel.

  • Zitat

    Original von Mind Blowing
    @ David: is das nicht ziemlich teuer, 34 ?


    teuer oder nicht: ich wrde auf jedenfall darauf achten, da der kram einen wirklich stabilen bzw. zuverlssigen eindruck macht. ich hab mal gesehen wie einem mir entgegenkommenden auf der bundesstrae die motorhaube die windschutzscheibe zerschlagen hat 8o , also im eigenen interesse nicht den letzten ramsch kaufen ;)

  • Ich glaube diese Dinger sind nicht TV-konform.


    Wenn du mal jemanden umfhrst und der dann ber die Haube fliegt, knnte er sich daran verletzen! :D


    Bei dir ist warscheinlich am Zuggriff die Plastik sprde geworden und gebrochen.
    Ich habe da einfach die se mit einem griffigen Schlsselring bestckt. Geht sehr gut.
    Kann auch nicht schaden die Schliemechanik vorne am Schliezapfen immer schn geschmiert zu halten.

  • @ David: das hab ich wieder mal zu schnell berflogen.


    @ Franz: Was ist TV konformer... wenn der Prfer die Haube mit einem Haken durch den Grill ffnen muss oder diese Dinger...? :rolleyes:


    Aber ich werd schon eine Werkstatt finden die mir trotzdem das "Pickerl" (der TV in ) gibt. 8) Bei uns is das nicht so.... :D:D

  • Zitat

    @ Franz: Was ist TV konformer... wenn der Prfer die Haube mit einem Haken durch den Grill ffnen muss oder diese Dinger...?


    Lassen wir das doch den "Pickerlfritzen" entscheiden. :D

  • Also ich vermute mal, die Kleiderbgelmethode ist dem Prfer lieber, diese Schnellverschlsse sind nicht zulssig, weil sich ja Passanten beim berfahrenwerden dran verletzen knnten.


    zumindest solltest du die Verschlsse von vorne abdecken (mit nem Stck PVC oder so), dann knnte's gehen. Aber ohne Garantie.

  • ich hatte solche verschlsse vor jahren an meinem escort.
    sie waren von vorn mit einem dicken "gummilappen" abgedeckt und beim tv hats nie jemanden interessiert...

  • @ Streetracer: Was ist das bei deinem Avatar links und rechts vorne auf der Motorhaube?


    Gibts vielleicht Fotos von der Gummilappentvmethode? :))

  • hab gerade noch drei alte bilder gefunden
    ich hoffe man kann etwas erkennen...


    hier und hier und hier


    die bilder sind von 91, der scan ist nicht der beste aber ich denke,
    man kann sehen wie ich das meine.


    der gummilappen geht brigens ganz darber .
    man greift quasi seitlich nach dem verschlu

  • Zitat

    Original von Mind Blowing
    @ Streetracer: Was ist das bei deinem Avatar links und rechts vorne auf der Motorhaube?


    Das sind diese Schnellverschlsse, aber damals noch nicht abgedeckt, weil grad frisch montiert...

  • als zustzlichen gimmick kannst du diese haubensicherungen verwenden. timms hat auch welche. aber als alleiniger haubenverschluss gehts nicht. das sind sicherungen fr den fall der flle und kein ersatz fr den originalen schlie- und haltemechanismus.

  • ahoi!


    mal n alten fred wieder ausgegraben, aber jetz betriffts mich auch.
    Meine Karre hat vorne mal einen abgekriegt und die Motorhaube ist geschweisst worden, leider ist seitdem ein vernünftiges einstellen nicht mehr möglich.
    Ich habs zwar jetz hinbekommen das sie ordentlich schliesst und auch wieder aufgeht, aber auf der Bahn wackelt sie trotzdem rum (hält aber im schloss)
    Wenn ich jetz diesen Zapfen zum einstellen auch nur EINEN millimeter nach unten drehe, krieg ich sie nur mehr mit Gewalteinwirkung zu und mit dem Hebel nicht mehr auf.


    Weiss zufällig wer ob die dinger in österreich legal sind, bzw welche legal sind. die versenkten dürften ja kein Problem sein, aber da müsst ich ja richtige Löcher in die Haube schneiden, das möcht ich vermeiden.


    Eigentlich kann ich mir denken das die mit den Zapfen oben raus verboten sind, was allerdings dagegen spircht ist das man sich ja bei und jede menge krempel (Fake-Lufthutzen, "das-motor-auge", so LED Leuchtscheiss....) ganz ohne konsequenzen auf die Haube pappen kann......


    lg

  • Ich habs zwar jetz hinbekommen das sie ordentlich schliesst und auch wieder aufgeht, aber auf der Bahn wackelt sie trotzdem rum (hält aber im schloss)


    wie doll ist es denn? meine "flattert" auch etwas und ich meine das muss so bei nem alten wagen.

  • Chris. Es ist nicht schlimm, aber es nervt schon bissl. Die andere alternative wär halt ne neue Haube kaufen die man wieder ordentlich einstellen kann, oder Gummibacken unterlegen damit sie stabiler sitzt..


    Versteh mich nicht falsch, ich bin nicht der gnadenlose perfektionist (wie man ja an meinem avatar sieht). Meine Kardan klackt beim wegfahren, mein Diff singt n bissl.... alles sachen mit denen ich leben kann, aber das geflattere macht mir irgendwie angst.....

  • Gummibacken unterlegen? Hast du denn keine originalen Auflage-Dinger rechts und links? Damit sollte es deutlich besser werden. Und ein bissel flattern ist echt normal.

  • Bonnie meint diese Nubsis, die auf beiden Kotflügelkanten zu finden sein sollten.


    Sind sogar einstellbar. 8o Gummi runterhebeln, dann findest Du einen runden Teller mit zwei flachen Seiten, die mit Maulschlüssel oder Zange gehalten werden können. Unten die Mutter lösen, den Teller etwas rein oder rausdrehen und die Kontermutter festziehen. Gummi wieder aufsetzen.
    Die Haube muß so, daß sie auf den Gummitellern liegt und mit minimaler Spannung ins Schloß gedrückt wird.


    Ist das Schloßteil mit Spange und Feder in der Mitte gefettet?