NY auf SPI umrsten

  • Moinsen!


    Nu habbich mir gedacht es mte doch mglich sein den NY mit ner SPI auszustatten. Hat da jemand ne Ahnung ob ich da die Dse aus ner simplen NOS-Anlage eifach auf den Vergaserflansch von der Ansaugspinne basteln kann und ne dementsprechende KS-Pumpe reinbasteln kann und die Kiste luft? Gibts da andere Mglichkeiten, den Verbrauch in an die 10 Liter ranzubringen? Meine Frau will sich sonst von dem Gert trennen und ich will nich da die kleine Boden-Boden-Rakete von irgend so nem heizer kaputtgerast wird. Oder hat von euch jemand Interesse an nem VW T3 WoMo mit Ford NY? Mnner helft!!!

  • hast du denn inzwischen mal kompression gemessen? sind die basics (ventilspiel, kerzen, zndung etc.) gemacht? was verbraucht er denn jetzt? und bei welcher fahrweise?

  • Im Augenblick steht der Gute nur bei uns im Hof rum. Die Straen sind weigesalzen und das tu ich ihm nicht an. Sobald ich leihweise nen Kompressionstester krieg, check ich den Motor mal grndlichst durch. Die Kaltstartautomatik ist definitiv hinber. Hat da jemand Prfwerte? Kann ich die einzeln tauschen?


    Gast: NY die Bezeichnung fr einen 2 Liter Vergaser V6 Motor, eine SPI ist eine Single-Point-Injection, also eine Einspritzanlage mit nur 1 Einspritzdse( logischerweise sitzt die im Saugrohr) und eine KS-Pumpe ist ein KraftStoff-Pumpe.

  • was ist an der KSA (kaltstartautomatik) hinber? was meinst du fr prfwerte? entweder sie funktioniert oder sie tut es nicht. sauge dir mal das WHB runter. da steht beschrieben wie man da was einstellen kann. ist nur reine mechanik. im prinzip nix kompliziertes. nur lohnt sich der aufwand nicht. weil ne kaltstartautomatik kannste dir vom schrott besorgen. ist ja nur die dose, die am vergaser angeschraubt ist. du must nur die passende finden (sierra-vergaser haben die auch) und sie muss natrlich in ordnung sein und beachte das system: elektrisch oder khlwassergesteuert.


    zu deiner frage: wie willst du die einspritzmenge regulieren? oder hast du ne komplette anlage (mechanisch oder elektrisch) da liegen und es geht nur um das generelle "geht das berhaupt"?

  • Na ich msste wissen wieviel saft bei welcher temperatur an meine dose ankommen soll. die verstelln nmlich leider nicht mehr. entweder mu ich beim kaltstart tricksen oder ich brauch 30 liter.. na dann werd ich mich mal auf die suche bei meinen schrottis machen.
    zu meiner spi-idee: ich wrde mir eventuell( sollten wir den bus noch solange haben) die einspritzanlage vom schrott holen. einstellen sollte ja bei ner kontinuierlichen einspritzung ber ks-druck und federspannung machbar sein.

  • Also das hrt sich alles ziemlich wild an, was du da vor hast.
    Ich halte das , mit org. Fordteilen, fr nicht realisierbar. Mal eben so eine SPI installieren und los ?(?( .
    Sollte es sowas mal im Tuningbereich gegeben haben??
    Oder vielleicht von einem VW SPI Motor als Organspender??


    Andere Frage: wie genau sieht denn der Adaptersatz zu deinem Bulligetriebe aus?? Giebt es da Zeichnungen oder Fotos???

  • Na klar gibts Fotos von dem Umbausatz. Kann ich nur nicht online stellen weil ich weder scanner noch digicam hab. Den Kit gabs mal von WS Winkler. Einfach die mal fragen..
    Das mit der einspritzung einfach so dranbasteln geht schon irgendwie. Hab auch schon einen M5 Vergaser gesehen.. Geht also umgekert auch.. Da drfte der Bulli ein leichtes sein. Von welchem Hersteller die Teile dann kommen ist ja mal egal. Hab ja auch Schalldmpfer vom Rekord dran... Der Bulli soll aber definitiv weg, also bleibt er ein Vergaser( sind eh die sympathischeren Motoren).