voll dem korrekte doitsch, alder ....

  • Im Zuge der Verkehrsunfallermittlungen wurde bekannt, dass der Audi eines 58-Jährigen durch die umherfliegenden Trümmerteile beschädigt wurde und daraufhin nicht mehr fahrbereit war. Durch die anwesenden Rettungskräfte wurde dieser in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht und wird dort stationär behandelt.


    :gruebel:

  • Der Keilriemen macht also Problem und die Batterie ist leer.

    Wie könnte das nur zusammenhängen?

  • Wer nichts wird wird Wirt.

    Und hilft dann wirklich gar nichts mehr, geht man halt zur Bundeswehr.


    Der Keilriemen ist einfach nur falsch gespannt und schreit die erste Minute.

    Die Startschwierigkeiten rühren daher, daß er nur am Wochenende fährt und unter der Woche der Sprit aus der Schwimmerkammer kriecht.

    Vermutlich könnte es sogar helfen, Zündung und Gemisch einstellen zu lassen.

  • Heute mal was aus der Reihe 'Mathe für Fordgeschrittene'. Hier möchte Aldi-Süd die geneigte Käuferschaft gehörig verarschen.

    Das sollte unbedingt ins Licht der Öffentlichkeit gezerrt werden.

    cvLxPR.jpg


    Weniger MwSt vom Staat (16% statt 19%) + bis zu 1% extra von Aldi = 3% Ersparnis.

    Wer rechnen kann ist klar im Vorteil...

  • Die ziehen (zumindet angeblich) bei allem 3% ab obwohl der Staat bei Lebensmitteln nur 2% ...

    denke darauf will das hinaus.

  • Zumal die meisten Artikel bei Aldi ja unter die reduzierte MWSt von bisher 7% und jetzt 5% fallen


    Edith stellt fest, dass Moritz auch schon wach ist ...

  • Ja, die meisten ziehen eben 3 % vom Bruttopreis ab, nicht vom Nettopreis. Das führte schon vielfach zu Ärger und Verwirrungen (Ey, Betrug, das xxx ist gar nicht 3 Prozent billja :cursing)

    Also ich hab beim samstäglichen Wocheneinkauf laut Kassenzettel 0,48 Euro Steuerersparnis. Das jedes Wochenende, also mal 4 oder gar mal 5 - HEYYYY :mo:


    Gut, dafür kämpfe ich seit Wochen, so auch heute früh schon wieder auf der Seite der Zahlenschubser mit den Widrigkeiten der "Mal-eben-schnell-die-Steuersätze-geändert"- Maßnahmen, die für mehr Chaos und Stress sorgen, als... ach, was red ich, is korrekte doitsch, sogar überkorrekte - hat hier nix zu suchen...

  • Die ziehen (zumindet angeblich) bei allem 3% ab obwohl der Staat bei Lebensmitteln nur 2% ...

    denke darauf will das hinaus.

    Ausser dem Chrysanthemen-Busch und dem Toskana-Stämmchen ist auf der Seite nichts essbares. Somit alles ehemalige 19%er, denen Vater Staat schon heute nur 16% abzieht. Da ist für Albrechts Sonderrabatt keine Luft mehr.

    Also entweder Dummheit oder Verarsche. Oder Verarsche, die auf die Dummheit der Kundschaft abzielt.

  • Steht doch alles eindeutig da: Aldi rundet die reduzierte MWSt auf effektive 3% Reduzierung auf den zu zahlenden Betrag an der Kasse auf.


    Die MWSt Reduzierung von 3% wirkt sich nämlich nur mit etwa 2,5% auf den Bruttopreis aus.


    Ich sehe hier weder Dummheit noch Verarsche ...

  • Sag ich doch. Aber für viele ist eine Steuersenkung von 3 % ist gleich alter Preis minus 3 % gleich neuer Preis. Dem folgt Aldi mit Aufstockung der tatsächlichen Steuersenkung auf volle 3 % und folgt damit im Voraus der Dummheit Unwissenheit der Kunden. Insofern nix Verarsche, nix Betrug, nix Abzocke. Nur n bissl schwer nachzurechnen für Otto Normalbenziner.

  • Also ich hab beim samstäglichen Wocheneinkauf laut Kassenzettel 0,48 Euro Steuerersparnis. Das jedes Wochenende, also mal 4 oder gar mal 5 - HEYYYY :mo:

    Ich habe die Tage mit meinem Finanzverwalter gesprochen. Bin mir noch nicht klar, ob ich diese freien Gelder jetzt in Gold oder Immobilien investiere.:thumbsup: