knudsen 72 4trig. was kostet sowas.

  • moin,
    mir ist ein 72er gxl 4tr. knudsen angeboten worden.
    80.000km. recht guter zustand. rost an radlufen hinten.silber. innen schwarz und gut. knnt ihr mal ein statement abgeben was sowas kosten darf? und noch was- ich habe in einem posting gelesen das es ein serie 1 modell gegeben hat? kann ich das wie beim granni verstehen( armaturen, hftschwung bei coupe usw). wann wurde dann der wechsel gemacht.
    fragen ber fragen.
    danke fr antwort

  • Serie 1 ist bis Mitte 73. Sie unterscheidet sich unter anderem durch:


    -Schneres Armaturenbrett
    -weitere Innenausstattungsdetails
    -kein Stabi hinten
    -Borg-Warner Automatik statt C3
    -Chrom Khlergrill
    -Bei manchen Ausstattungsvarianten runde Scheinwerfer


    zum Preis kann ich nicht wirklich was sagen. Immer hchstens soviel wie einem das Vergngen wert ist. (Wobei das fr Dich warscheinlich nicht erstrangig ist, da Du die Autos nicht unbedingt fr Dich selber kaufst, oder?).

  • danke jonas,
    also isses ein einser.
    du hast recht wir verkaufen die autos in der regel. aber mit 07 oder 06 fahr ich sie auch gerne.. ich hab nur, noch, keine vorstellung was ich bieten soll. ist brigens aus der schweiz.

  • Aloha,


    Taunus 1: Baujahr 1971 - 1975
    Taunus 2: Baujahr 1975 - 1979 (ohne Gewhr :D ).


    Der Taunus 1 wird nochmals in 2 Baureihen unterteilt, erste Baureihe von 1971 - 1973, 2. Baureihe von 1973 - 1975. Ich glaube, der Modellwechsel war irgendwann im Sommer 1973.


    Details hat Jonas ja bereits genannt.


    Der von dir genannte wre also ein Taunus 1 der ersten Baureihe, sodele.


    Liebe Gre, Bonnie & GXL

  • Also ich habe einen T1 Bj.73 mit 46tkm auf der Uhr und habe dafr 500 Euro bezahlt. Der Zustand war aber trotz nur einem Vorbesitzer sehr schlecht. Was aber auch erst nach dem auseinander bauen aufgefallen ist. Auf den ersten Blick waren auch nur die Radksten rostig.

  • ungesehen ist eine Wertschtzung schwierig.
    nach deiner beschreibung wrde ich den wert auf 2 scheine schtzen.
    die innenausstatung in schwarz und vom gxl ist, wenn wie du sagst, im guten zustand selten und sicherlich wertfrdernd.
    wenn der rost sich nur auf die radlufe beschrnkt und der allgemeinzustand gut ist, kann sich das ebensfalls nochmals positiv auf den wert auswirken.


    wenn der vom zustand so ist wie der IIer, den du letztens verkauft hat, kriegst du locker 3 scheine oder mehr.


    gru daniel

  • danke an alle.
    ja, wenn er so wie der zweier wird wrs scho geil.
    da er noch mfk hat kann es keine grotte sein denn gegen das ist der tv pipi.
    der hatte bis vor einer woche noch nen 2,3er gxl coupe. auch 72 60.000 km. auch schwarz( innen). leider weg.
    beide von ihm ersthand.
    mal sehen ob ich ihn dann gleich tv oder hier und ebay anbiete.
    guten abend
    franklin

  • abend,
    so. schn brav isser die 400km von zrich heimgefahren. nochmal eckdaten- 83.000km. scheckheftgepflegt. ez. 01.01.1972. innen wirklich in sahne zustand. radlfe hinten haben etwas rost( bilder sind gemacht und ich warte nur auf meinen kumpel). sonst sehr wenig rost( in etwas wie der blaue aus der schweiz). ich werd ihn tven und ha machen da der so durchgeht und die meisten kunden das sowieso wollen.
    schssi

  • Na ich bin ja schon auf die Bilder gespannt.
    Ich hoffe er geht in gute Hnde.
    Ich glaube jawolf30 sucht noch einen :O

  • der sieht ja durchaus lohnenswert aus, einige der blichen verdchtigen aber sonst echt schn.


    frage an die allwissenden: ich dachte immer der gxl htte serienmig ein schiebedach gehabt, oder kam das erst nach dem facelift? beim IIer und IIIer wars dann ja selbst beim ghia wieder aufpreispflichtig.

  • @moritz
    ich wundere mich auch oft ber die schweizer modelle. oft haben die gesperrte hinterachsen( was mich natrlich immer freut, muss heute mal burnen gehen...) und anderes zeugs, was es hier nicht oder seltenst gab.
    mal ne andere frage- wo issn beim knudsen der warnblinkschalter? hat der keinen?
    und was ist das fr ein hebel am armaturenbrett bei dem so ne art vier rder und in der mitte ein knubbel auf dem schalter ist?
    thanx

  • Aloha,


    also, der GXL hat serienmig KEIN Schiebedach, zumindest nicht in der 1. Baureihe des Knudsen. Habe selbst einen GXL, und definitiv kein Schiebedach :D


    Den komischen Schalter hatten wir hier schonmal besprochen, das ist irgendwas zum Testen der 2-Kreis-Bremse. Falls ich das Posting finde, melde ich mich nochmal.


    Warnblinker ist beim Knudsen der 1. Baureihe (71 - 73) links aussen am Armaturenbrett unter dem Lichterschalter, auch ein Kipphebel wie Licht- oder Scheibenwischer-Schalter.


    Liebe Gre, Bonnie & GXL

  • wie, was, gesperrte hinterachse??? *lechz* weit du da genaueres? wieviel prozent gesperrt? Gab ja mal frn Taunus als Zubehr ne 25% Sperre wenn ich mich nicht recht irre... Falls du mal wieder da bist und ne gesperrte Hinterachse ergattern kannst, denk doch bitte an mich!


    Se

  • Hi,


    beim Granada gab es fr die Schweizer Modelle oft eine sog. "Bergachse", die trotz dicker Maschine sehr kurze bersetzungen hatten. Man darf auch nicht vergessen, das die Schweiz zum Groteil aus Bergen besteht, da ntzt ein langer erster Gang nicht viel.
    Deswegen und wegen der sicher sehr oft sehr schlechten Wetterverhltnisse (Regenschauer/ Schneestrme usw. und die daraus resultierenden Strassenverhltnisse) wird man dieses dann sehr wertvolle Ausstattungsdetail zugeordert haben. Ich denke, die Masse der in der Schweiz lebenden leben auf dem Land und dort sind die Strassen sicherlich nicht immer super befahrbar. Wre so ein Erklrungsversuch ...


    Gre, Tomas

  • ja, so wie tomas es beschreibt stimmts. den blauen granni den ich da rummstehen habe hat das " winterpacket" also sperrachse.
    also der grne hat heute mal kurz geburnt und da sind auf beiden seiten spuren. muss ich aber nochmal richtig testen wenn der motor besser luft.
    schss