Hilfe!!! der Schlssel ist im geschl. Kofferaum...

  • Hi,
    hier 3 Fragen:


    1. hab leider die schlssel meines taunus 1 Bj.73 im geschlossenen kofferaum vergessen;( wei jemand obs da ne mglichkeit gibt ohne das schlo aufzubohren heran zu kommen? Was hab ich jetzt fr mglichkeiten?


    wre sehr glcklich ber produktive vorschlge.


    2. Achja und mu ich den zahnriemen wechseln wenn das auto zehn jahre in der garage gestanden hat und nicht bewegt wurde. das auto hat erst 56Tkm drauf und der riemen sieht noch top aus ist aber leider nicht mehr 100%tig gespannt denke ich.


    3. Wo kann ich ersatzteile gnstig bestellen. ist http://www.oldcars.de ein guter laden?



    schon mal danke im vorraus!


    Fauli

  • hi fauli,


    1. den ersatzschlssel nehmen und aufsperren :O , ne scherz beiseite, hrt sich jetzt doof an aber kennst noch jemanden der nen knudsen fhrt?? hab bei mir von nem anderen knudsen schlsser verbaut und dennoch passen die alten schlssel?!?! ansonsten weis ich spontan nixe.


    2. kann ich dir ned genau sagen, aber ich persnlich htt mir da keinen son kopf gemacht ber neu oder alt. bei zehn jahren standzeit drften wohl andere probleme vorrangig sein schtze ich mal, oder?


    3. zu oldcars empfehle ich diesen link http://www.hecktrieb.de/forum1…9b738f05cd15442cbc1ca71f3(erfahrungsaustausch) wrde allgemein diese rubrik (bezugsardressen.....) wegen hndlern mal durchstbern


    ansonsten mchte ich ein herzliches willkommen an dich und deinen knud senden


    gruss
    dirni

  • Falls Du noch in den Innenraum kommst (Tr nich abgeschlossen), bau die Rckbank und -lehne aus, dann kommt n Stck dnner Stoff, den Du wohl oder bel zerschneiden mssen wirst, falls er berhaupt noch ganz ist. Dann kommt ne eigeklipste Pappwand, einfach rausdrcken. Dann brauchst Du noch nen langen Arm, da zwischen der Rckenlehne und dem Kofferraum noch gekreuzte Eisenstreben sind.
    War das richtig? War da lange nich dran, hatte auch noch nie Schlssel im Kofferraum. Aber ich denke, so gehts. Die letzte Geisel, die ich im Kofferraum hatte ist jedenfalls so rausgekommen, nur halt umgekehrt.

  • Also bei dem Schloss wrde ich (falls nicht schon geschehen) erstmal rumprobieren, ob man nicht irgendeinen Schlssel findet, der das aufmacht. desto hnlicher der Schlssel einem Knudsen Schlssel ist desto eher hast du Glck. Bei VW-Schlssern zum Beispiel passt nach dem die verschlissen genug sind alles. Ich kann meinem Bulli mit meinem Haustr-, Fahrrad- oder Briefkastenschlssel aufmachen!

  • ja, der tipp von jonas hat bei meinem bruders t1 auch schon geklappt, war irgendein gleichgroer schlssel, glaub tank oder keller oder so...ansonsten mim draht drin rumpulen....das schloss is wirklich nix komplexes


    ich denke tr aufstemmen vorne (ein spalt, und rein mim draht zu den knpfen) ist das was am billigsten ist, und dann wie Nick gesagt hat weiter.


    nie(NIE!) wegen sowas die ausstellfenster oder hnliches zerdeppern. ;(

  • Das Kofferraumschloss kann man meist auch vorsichtig mit einem flachen Schraubendreher ffnen.
    Wenn der Zahnriemen beim Taunus reit, ist es egal. Der Taunus ist ein "berspringer", sprich die Ventile haben so viel Platz, dass auch beim Ri kein Schaden entsteht.

  • Tschuldige Bunkie, aber da muss ich dir widersprechen, die Taunus-motoren sind KEINE FReilufer!!! Jedenfalls nciht die HC Motoren. D.h. 72 und 75 PS zerdeppern dir die Ventile beim Zahnriemenriss!!!


    Nur die LC (Low-Compression) Motoren sind Freilufer - da kann nix passieren.
    Aber warum den zahnriemen nicht wechseln? Kostet nicht die Welt!


    Cu Se

  • Aloha,


    schliee mich an - der Kofferraum eines handelsblichen Taunus kann mit fast allem geffnet werden. Ich hab den auch schon mit dem P7-Schlssel von meinem Herzblatt problemlos aufgemacht.


    Liebe Gre, Bonnie & GXL

  • Zitat

    Original von dirni
    jonas, gut zu wissen.....wo steht denn dein bulli :O :O :O :O


    Der Steht bei Steinfurt in einer Scheune. Hilft dir aber nichts, ich hatte das Schloss seit dem ausgewechselt (vor einer Osteuropatour dachte ich kann das nicht schaden). Ich htte wohl die Vergangenheitsform benuzten sollen :-)

  • Ich hab hier nen ganzes Schlsselbund mit alten Ford-Schlsseln.
    In der Regel passt immer irgendeiner mit ein bischen probieren.
    Es sei denn Dein Kofferraumschloss ist so gut wie nie benutzt worden.
    Schn wre es, httest Du in Deinem Profil Deinen Wohnort angegeben (wenigstens grob) dann htte man gewusst ob nicht irgendwer in Deiner Nhe ist, der evtl. mit seinem Schlssel aushelfen kann ...

  • Bunkie: oder du hattest den 68 PS-Motor - da kann nix passieren... mir hats bei ner 72 PS-maschine die ventile krumm gehauen... Lief zwar noch, aber net mehr so dolle...


    CU Se

  • Das mit der Rckbank ausbauen geht doch nicht!?! Oder? Ist die nicht (so wie beim Granni auch) vom Kofferraum aus Festgeschraubt??? Oder irre ich mich jetzt?
    Fauli24: Haste kein Bekannten oder so beim Schlsseldienst? :baby:


    Keep on rolling!!!
    Thomas

  • Hi Leute!


    Hab grad wieder ein bisschen rumgeschraubt
    :] nett das so viele schon geantwortet haben!


    wohne in der nhe von Darmstadt (hessen) falls jemand nix besseres zu tun hat als mal mit seinem schlssel vorbei zu kommen. ein freund von mir hat evtl. noch einen alten schlssel, mu ich noch fragen.


    mein taunus hat nur 55PS, also werde ich den zahnriemen erstmal drauf lassen, da ich noch keine erfahrung
    (und lust) habe mit solchen sachen.


    mit der grobestellung warte ich wohl lieber noch ein bisschen bis ich nen guten laden gefunden habe ;)


    erstmal danke


    fauli

  • Zitat

    Original von Fauli24


    mein taunus hat nur 55PS, also werde ich den zahnriemen erstmal drauf lassen, da ich noch keine erfahrung
    (und lust) habe mit solchen sachen.


    also meine erfahrung mit einem gerissenen zahnriemen im 1.3er war: neuer riemen drauf alles i.o.! sollte es wider erwarten doch einen motorschaden nach sich ziehen auch nicht schlimm dann wird halt gleich ein 1.6er eingebaut heit die devise :D .


    zu den alten fordschlssern kann ich mich nur meinen vorschreibern anschlieen. wenn man einige schlssel zur auswahl hat pat immer einer (oft sogar ins zndschlo). bei heckklappe wrde ich einfach mal alles was ich am schlsselbund habe durchprobieren (mit gefhl, hin und herwackeln und langsam bei drehversuch rausziehen oder reinschieben)

  • Se: Das grenzt ja an ble Nachrede, mir zu unterstellen, ich htte so 'ne lahme Karre mit 68 PS gehabt! Ich mchte mal klarstellen, dass die Karren, bei denen es passierte, immer 72 bzw. 73 PS hatten. Als ob ich mit 68 PS zufrieden wre :D
    Ironiemodus aus

  • Zitat

    Original von kool
    ich denke tr aufstemmen vorne (ein spalt, und rein mim draht zu den knpfen) ist das was am billigsten ist, und dann wie Nick gesagt hat weiter.


    nie(NIE!) wegen sowas die ausstellfenster oder hnliches zerdeppern. ;(

    kann dem nur beipflichten, wenn man den Schlssel mal im Zndschloss stecken lsst und sich aussperrt.


    Der Fensterrahmen des Taunus ist stabil genug, dass man in oben mit einem dicken Schraubendreher leicht aufstemmen kann. Etwas vorsichtig, damit man das Trgummi nicht beschdigt, und dann mit gebogenem Draht den Pnksel hochziehen. Ist mir mal im Urlaub auf Fehmarn passiert. :rolleyes:


    auch wenns jetzt mal wieder offtopic zum Kofferraumschloss war... ;)

  • Nicht den Fensterrahmen verbiegen oder da rumstemmen, machen nur 14 jhrige Autoknacker so... :D
    Man nehme einen Schweidraht oder nen Drahtkleiderbgel oder irgendwas aus stabilem Draht, biege unten einen Haken dran und stochere dann ein wenig zwischen Seitenscheibe und deren Dichtungsgummi. Der zu treffende Hebel befindet sich auf halber Hhe der Tr unterhald des Knopfes innen. Man mu immer versuchen, hoch und runter Bewegungen zu machen ;) und dann erwischt man die Mechanik und der Knopp kommt hoch.


    Das hab ich noch bei unserer spontanen Gesellenfeier in Lbeck mit 3 Promille geschafft, nachdem die Polizei die Musik ausgemacht hat und beim Schlieen (Zentralverriegelung) den Knopf runtergedrckt hat, natrlich mit Schlssel im Zndschlo....


    Die Sitzbank ist tatschlich eigentlich vom Kofferraum aus verschraubt...


    Also am Besten die "Schlsseltestmethode" anwenden...


    Gru
    Markus