soda strahler selbstgebaut

  • Hallo!


    Ich durchwühle jetzt gerade das ganze Alte Zeug und wärm das ,wenn interessant, wieder auf!


    Der Tip mit dem Backpulver ist saugut und funktioniert auch bestens!


    !!!!!!! Aber !!!!!


    Bitte nur in gut belüfteten Räumen......eigentlich nur im Freien anwendbar!


    Niemals Backpulver inner Strahlkabine ausprobieren!


    Niemals!!!!!


    Bei einer zu hohen Pulverkonzentration in der Luft,inner Kabine und dann vielleich noch nem Funken ( erzeugt von restlichem Abrassivmittel inner Box)


    Fliegt Euch das Teil umme Ohren !!!


    Natriumhydrogen Carbonat wurde sehr gerne zum bau von Rohrbomben verwendet!


    100 Gramm ,Klebeband, Papprohr und Piezozündung reichen aus um `ne Fertiggarage das Tor wegzusprengen!


    !!! Ich sprech aus Erfahrung !!!


    Also Vorsicht!!

  • Ich hab meinen eigenen Rat nicht befolgt und meine Aussage nochmal überprüft!


    Was soll ich sagen......... :gruebel: .....HeHeHe :laugh: HeHe....... :irre: ........BOOOOOOOOOOOOM.............................!!!!


    Ich hatte Recht! :chrischi:

  • Ja wo sind denn nun die ERFAHRUNGSBERICHTE mit STRAHLEN ?!?!??
    Hat dat Ding jetzt schon mal jemand ausprobiert oder gez hier immer noch
    um die Preisschlacht in punkto gesäuertes Natron ?!? :irre:

  • Mit normalem Backpulver funktioniert das ( wenn man die Sicherheit beachten tut ) recht gut!


    Also Rost geht nicht weg wohl aber so alter eingetrockneter Öldreck wenn er ausgetrocknet ist !


    Feuchte Suppe geht auch ned weg! Backpulver saugt irgendwie Wasser auf ....dann geht gar nix mehr!


    Selber was basteln....Mini-Düse......maximaler Druck des Kompressors.......geringer Abstand beim strahlen!


    Aber das dauert !! Habe handelsübliches Backpulver in 10 Gramm Einheiten besorgt!


    Insgesammt 2Kg. War aber auch recht schnell weg das Zeugs !


    Hab `nen Solex PHH aussen mal gereinigt war aber `ne verschissene Kackarbeit !!


    Sieht aber an manchen Stellen aus wie neu!


    Viel Spaß!

  • ^^ öööhhhhhhhhhhhhhhhmmmm


    was geht n hier...
    is das hier n versteckter tallibantreff oder was?! :huh:

  • na, da bin ich ja mal gespannt. theoretisch müsste das doch wirklich auch mit anderen sachen, z.b. 0815 kochsalz gehen, zum schluss ein wenig spülen und gut, oder???? klingt jedenfalls sehr spannend. leider funktioniert mein vergaser. :dc:

  • Ähm...nur mal so`ne Anmerkung: Wenn Du ,wie angegeben ,Eisenwarenhändler bist , dann kannst Du Dir vermutlich denken was


    `ne Salzlösung in `nem feinen mechanischen Konstrukt aus Metall anrichten kann!?! :laugh:


    Also lass das mit dem Salz mal lieber !

  • Zwischenstand, wer hat sich alles in die Luft gejagt?


    Nee, mir ist aufgefallen das es u.a. auch sogenanntes StrahlSoda gibt, angeblich gröbere Körnung - hat sich da mal wer näher mit beschäftigt?
    Geldschneiderei oder merklicher Unterschied?

  • Hab auch schon zu Hause mit normalen Soda und ner kleinen Handstrahlpistole Vergaser saubergemacht.
    Funktiniert und man muss sich keinen Kopp machen, wo das Zeug überall noch sitzt, da es sich beim nächtsten Kontakt mit ner Flüssigkeit in Wohlgefallen auflösen.