soda strahler selbstgebaut

  • ich brauch immer nochn kompressor...aber ich glaub fischi ist als ersttäter bereit..der strahlt ja eh alles im freien nur mit badebüx bekleidet... :uglyrolleyes:

  • richtig. am besten nen baumarktkompressor für 65 euro.

  • weiß einer welche konsistenz soda für das hier haben sollte? hab heute muttern losgeschickt soda hol´n und das zeugs ist mehlartig fein. damit kann man jedenfalls nix strahlen...

  • Nix großes zumindest. Aber Dreck vom Vergaser sollte gehen, oder net? Min. 8bar und 300l/min effektive (!) Luftliefermenge. Falls nur Ansaug- oder Hubvolumen angegeben auf deinem Kompressor, kannst ganz ganz grob durch 2 teilen, das sollte dann effektive Luftliefermenge ungefähr annähern.

  • ne - hab mir grad das video angesehen, danke für den tip sascha. die benutzen soda in kristalliner form, ähnlich wie zucker. das, was ich hier hab, is fein wie puderzucker. ^^ egal, werden die gaser halt nur mit lösungsmittel im ultraschall gesäubert und überholt. muss reichen. sind sie halt nich hübsch...

  • kauft das backpulver von der firma ruf und nicht von oetker :D  
    ich arbeite bei ruf, und weiss, wie gut das backpulver für reinigungen ist ;)


    oetker kostet locker das doppelte bis dreifache, und wir haben meistens 10 tüten in der verpackung drinne :)


    ich will ja schliesslich meine arbeit auch behalten



    greeetz
    www.ruf-lebensmittel.de

  • Kleiner Tipp:
    n Bekannter von mir hat sich auch son ding gebaut (geht übringens auch mit anderem Strahlgut)


    nimm ne kleine Plaste Mülltonne oder so und mach ne Lampe rein,
    schneid den Deckel auf kleb ne Plexischeibe rein,
    schneid 2 große und ein kleines Loch in die Seitenwand,
    zieh dir n paar Gartenhandschuhe an steck die hände durch die großen löcher zieh den Schlauch durch das kleine Loch guck oben rein fertig ist die Strahlbox


    Gruß

  • @stuntman: in welchen mengen gibts euer zeugs denn? 20g-tütchen sind nicht grad sinnvoll :laugh: ich bräuchte da schon kilo-gebinde...


    Freiburger: auch keine schlechte idee! ich schau mal, was ich tu...

  • @ SE


    wir füllen in unseren werk nur kleine mengen ab, aber im hauptwerk, werden andere gebinde abgefüllt, für den grosshandel, wie z.b. metro. ich kann ja mal schauen, nächsten dienstag ist wieder werksverkauf, wie gross da die gebinde so sind.


    greeetz

  • jau mach mal, würde das gerne bei gelegenheit mal ausprobieren. so 1 bis 10kilo-sack für nicht zu teuer wär ok.

  • 25kg strahlgut kosten von 5 bis 20 euro. je nachdem ob schlacke, glas, sand, schalen oder granulat. von fein wie mehl bis zur plastersteingröße.
    was war ausser, ach so gesund und die liebe umwelt und die arbeitsplätze bei ruf der vorteil von soda?

  • was war ausser, ach so gesund und die liebe umwelt und die arbeitsplätze bei ruf der vorteil von soda?


    keine rückstände im gaser weil wasserlöslich


    naja wers brauch... ausnanderbaun musste sowieso

  • oder rammt sich nen schraubenzieher innen finger beim auseinanderbauen und kippt sich dabei benzin durch die wunde. ich hab kein bock mehr. *grummel*