Die volle Hrte des Gesetztes !!!

  • Ich habe mich noch nie so unfair und gedemtigt Gefhlt wie gestern.
    Ich hatte einen schnen stressigen Tag und alles lief perfekt.
    Gute Umstze im Laden, schnes Wetter und einfach gute Laune.
    Der Tag neigte sich zum Ende und ich kam in eine Verkehrskontrolle.
    Das bliche Bla Bla, oh schnes Auto Bla Bla.
    Der nette Herr von der Polizei schaut sich mein Liebling genauer an und stellt ein Knacken in der Lenkung fest.
    Dies und der Grund, das meine hinteren 205 und mein Lenkrad noch nicht eingetragen waren,
    war Grund genug meine Taune in Sicherheitsverwahrung zu nehmen!!
    Weder Grnde wie, dasss ich ca. 500 Meter von meiner Werkstatt entfernt war und das ich gestern
    auch mein Packet von Christian bekommen habe, wo meine PU-Buchsen drinne waren, noch der Grund,
    dass meine Servo im Keller liegt und eingebaut werden sollte, lie Ihn berzeugen.
    Der Tag war gelaufen und ich voller Wut schaue mir die "Quitung" genauer an und stelle folgenden Satz fest:
    "Dieverse Altschden, keine neuen durch Sicherheitsverwahrung."
    Der Hammer, die haben es ins Protokoll geschrieben, bevor die meinen Liebling berhaupt nur angefast haben.
    Wenn jetzt eine kleine Beule oder so durch das Abschleppen entsteht, heit es "Dieverse Altmngel"
    So, heute rufe ich bei der Sicherheitverwahrung an, die mir sagt:
    Ja Herr Krause Ihr Auto ist Verkehrsunfhig und kann nur noch auf'm Hnger oder so bewegt werden kann!!!!!!:evil:


    Das heit wiederrum, ich muss mein Auto jetzt wieder vom anderen Ende von Berlin in meine Werkstatt schleppen lassen und dann wieder zum TV.
    Der ganze Spa wird mich wohl 500-600 und 3 Punkte kosten.


    Was soll man da noch sagen ????????

  • Willkommen im Club!


    Genau den gleichen Spa hatte ich vor zweieinhalb Jahren. Ebenfalls Fahrzeug stillgelegt wegen nicht eingetragenen Lenkrades. Auf die Frage hin, ob ich mir das originale eben bringen lassen und einbauen knne um dann weiterzufahren damit ich zu meinem Kunden kann, bekam ich von dem gesetzten, lteren Herrn im range eines Hauptkomissars (so einer im Streifendienst???) folgende Antwort, bzw Frage: "Sind sie KFZ-Meister?" "hhhh... nein?!" "Gut, dann kann ich auch nicht davon ausgehen, dass sie in der Lage sind ein Lenkrad ordnungsgem einzubauen - sie knnen sich ihr Auto mit nem Schlepper abholen - und erdreisten sie sich nicht, das Auto heute nacht hier abzuholen!!!!!!!"


    Noch Fragen???


    Kosten: 120 Euro - 3 Punkte in Flensburg...


    Hast also mein vollstes Mitgefhl...


    HASS HASS HASS... nein, nicht wegen der Strafe - das war in Ordnung, schlielich war das Lenkrad nicht eingetragen... Aber besagter Dialog....!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    Cu Se

  • lasst euch mal von sowas nicht rgern.bei aller liebe aber die polizei hat wenig ahnung.habe einen freund welcher seine seitenscheiben tetnt hat.er fuhr nachts und die polizei sah das.sie ihm hinterher und haben ihn angehalten.er machte aber fix beide scheiben runter (meine die vorne) und legte einen geheimen schalter um,so das sie auch nicht mehr hoch gingen.nun,sie konnten ihm nix nachweisen.doch der hammer kommt noch.sie wollten ihm das auto abmelden,weil er hinten seine spurverbreiterung nicht eingetragen hatte.er wies sie hfflichst drauf hin,das das serienmssige scheibenbremsen sind,welche nunmal in modernen waagen verbaut werden.sie wollten es nicht glauben.mussten ihn aber fahren lassen.was ich damit sagen will,bevor sich ein bulle an meinem auto vergreift werd ich sauer.die knnen nix und vorallem sind nur klugscheisser.in sollchen fllen lasse ich mir aber auch gerne mal den namen und die dienstnummer geben.wenn sie die net rausrcken haben sie eh meist verloren.sorry aber ich kmpfe da bis aufs messer und mit allen mitteln.hatte das mal bei meinem kfer.die wollten mir erzhlen,das ich keinen orginalen auspuff dran habe.ich fragte nur,wie sieht denn der orginale aus?kam keine antwort,weil sie es einfach nicht wussten.ok,er war nicht orginal aber was solls.er fhlte sich ertappt und ich bin einfach weiter gefahren.kopf hoch und nich rgern lassen X(

  • Hallo,


    hinter mir fuhr einmal die Polizei. Innerhalb der Ortschaft war alles tutti paletti. Aber als es aus der Ortschaft raus ging, mute ich noch einmal abbiegen.
    Es ging recht steil den Berg hoch und wurde dann recht eben, ziemlich geradeaus.
    Was soll ich sagen, mit ihrem beschissenen Passat hatten die gegen den 3.0 Liter einfach schlechte Karten.


    Natrlich habe ich die Hchstgeschwindigkeit bei Weitem berschritten, aber da ich sie abgehngt hatte, konnten sie mir nichts nachweisen.
    In der nchsten Ortschaft ( wo ich genau 50 km/h fuhr) haben sie mich dann wie bei James Bond kassiert.


    Wegen der Geschwndigkeit konnten sie ja nichts machen, also mute das Auto herhalten...und da wurden die nicht eingetragenen Ronal-Alufelgen und das nicht eingetragene Sportlenkrad bemngelt.


    Nun ist es leider so, da beim Granada "S" dies alles serienmig ist. Es war schwer, denen das zu verklickern, aber da ich mir die Standpauke geduldig angehrt habe und nicht frech geworden bin, haben sie mich dann gndigerweise nochmal fahren lassen.


    Ich kann aber hier nur nochmal anmahnen:
    Wenn die Polizei keine Ahnung von den Autos hat kann die NICHTS machen. Auer das zu berprfen, was in Form von Buchstaben und Zahlen im Schein - und auf den Reifen steht.
    Mit falscher Bereifung fahren ist der grte Leichsinn, den man machen kann. Dann lieber mit dem 2.8er anstatt 2.0 Liter Motor - das bekommen sie nmlich nicht heraus ;-)


    Denis

  • Zitat

    Original von Heiko77
    ...meine Taune in Sicherheitsverwahrung zu nehmen!!
    Was soll man da noch sagen ????????


    Ein Taunus in Haft??? Dazu fllt mir auch nix mehr ein! :rolleyes:

  • Tja,was soll ich dazu sagen?
    Es gibt genauso beschissene Polizisten wie Handwerker.
    Bei beiden wird es teuer und die Leistung ist drftig.Ich kann dieses Schrubenzhler auch nicht ab.
    Es geht schlielich nicht um einen 18 Jhrigen in einem Polo mit abgesgten Federn und einem GTI Motor drin.
    Ziel verfehlt,sechs setzen.


    Gru Thorsten A.

  • meinen mattschwarz-rostigen wollten die schnittlauchs mir in OS auch schon mal zum stillegen mitnehmen, trotz TV, ASU, eingetragenen 195er nur weil er etwas "schbbich" aussieht, oder denen langweilig war. ich hab sie dann schwindelig geredet und durfte dann zum glck doch damit wegfahren, hatte aber danach keinen spa mehr an dem wagen, weil ich immer angst hatte sie knnten ihn doch mal stillegen, was dank diverser kleinigkeiten auch kein problem gewesen wre (1 gang zuviel, 0,8 liter hubraum zuviel und noch was das ich aber fr mich behalte) seitdem fahre ich nur noch brav das was eingetragen ist, denn ein aufflliges auto und illegalitt harmonieren nicht besonders gut.auerdem war der motor fr meine distanzen eh zu durstig (auch mit dem 5.gang).

  • Zitat

    Original von Moritz
    ... und noch was das ich aber fr mich behalte....


    Hast du viellleicht auch so wie ich eine abgesgte Schrotflinte im Handschuhfach ?
    Vom Kofferrauminhalt brauche ich seit Boom Bang Bang gar nicht reden....
    [SIZE=1]Hast du einen fahren lassen oder was stinkt denn hier so ...? [/SIZE]


  • Leute schont eure Oldies.
    Fahrt vorsichtig.Tragt alles schn ein (zu not ins Poesiealbum).
    Und bastelt nicht so wilde Sachen.


    Gru

  • jups... alles schn und gut - aber eins mchte ich zu bedenken geben: Wenn ein Fahrzeug auch nur Aufgrund von Mutmaungen stillgelegt wird kann man nix machen! Die Polizei hat meines Wissens das Recht dazu die Karre zum TV zu bringen. So, und wenn die Jungs es drauf anlegen finden Sie auch heraus, dass das fast-originale Lenkrad eben nur FAST original ist... So isses leider... Also solche Sachen brav eintragen und gut is...


    Achja: Eintragungen knnen angezweifelt werden!!! Deswegen ist die Sache mit dem "wohlwollenden" TV-Prfer auch ein Problem...


    Cu Se

  • Jo.


    Bei uns gibts die Jhrliche berprfung ( das "Pickerl" ) und zustzlich werden stichprobenartig Autos ber 10 Jahre eingefordert, sich beim Verkehrsamt der Landesregierung zur berprfung einzufinden.
    Meist mit dem grossen Muffensausen.


    Dient brigens auch zur Kontrolle der Pickerl-vergebenden Werksttten.


  • Tja, da kann man was erleben.Schtze ab nchstes frhjahr werden mir solche dinge auch noch blhen :baby:
    meine erfahrungen mit polizisten ( reichlich :rolleyes: )
    haben mich gelehrt : Demut und freundlichkeit zu erst.
    gib ihnen das gefhl das sie die macht haben und du das weisst ! das tut zwar weh, aber lachen kann man hinterher immer noch ;)
    auerdem wie schon erwhnt, es gibt solche und solche, wie beim tv ect.

  • Jaja, die Polizei....


    Ich fahre auch noch andere Modelle und da ist fast ein jeder tiefer und Alus usw.
    Ist auch fast bei jedem alles typisiert und trotzdem immer rger mit der Gendarmerie ( Polizei am Land, in sterreich ).
    Und das beste ist, das die meisten sich wirklich Nsse auskennen.
    Es gibt welche, die kennen nicht mal die Bedeutung des E Prfzeichens ;( oder knnen nicht mal ein Gesamtgutachten lesen oder deuten.
    Und dann werden einem die Kennzeichen weggenommen und man mu zum technischen Dienst ,wo dann entschieden wird ob das Fahrzeug stillgelegt wird oder nicht. Und mit einem ber 20 Jahre altem Auto hast es verdammt schwer, ist in den Augen der Prfer eh nur Altmetall....
    Und manchmal frag ich mich wirklich, ist es moralisch so verwerflich, ein veredeltes Auto zu fahren???
    So wird man nmlich auf den Strassen behandelt.
    Da schreibt die Kronen Zeitung, ist eine Tageszeitung bei uns, wir wren Roadrunner und wrden illegale Rennen fahren und so nen Schei.
    Die Polizei wei aber nichts davon.
    Jeder Unfall eines Jugendlichen, wird auf sein getuntes Auto zurckgefhrt usw....
    Die volle Hetze...


    Hey, ich bin kein Mrder, lasst mich in Ruh....


    SG, maxx