ursachenforschung..

  • ich will mich ja nocht nicht ganz geschlagen geben miot dem scorpioklo...aber irgendwie dreh ich langsam am rad..


    problem(e):
    - temp anzeige geht nicht mehr richtig hoch
    - ab und zu fällt dann auch die heizung aus
    - am berg oder wenn kalt fängt er an zu ruckeln bei last..manchmal... :rolleyes: und kommt nich in die puschen..zylinder scheint auszufallen..
    - qualmt im stand wie blöde hinten weiß raus (ZKD, is wohl fällig...ich weiß.. :cursing: )
    - und er frisst immer noch wasser (würde ja nu zur vermuteten ZDK passen..)


    und nu?
    kerzen nachschauen..HAHA...kommste kaum dran..mach ich aber..irgendwie irgendwann...zündkabel durchgemessen..soweit ok..thermostat hab ich nicht gefunden..sollte dann wohl auch neu...


    aber.. :S ..gibts nicht noch nr andere erklärung für alles? ;(

  • Was Du erwaten? Eine Auto mitte kaputte ZKD fährt nunmal niche so tolle. Deswegen macht man die ja auch neu.
    Hallo Bumi :uglybeer:

  • kopfdichtung klingt da wohl mehr als plausibel.
    hast ja jede menge symptome dafür.
    dein mann kein bock auf reparieren?

  • Hallo Bumi :uglybeer:

    kopfdichtung klingt da wohl mehr als plausibel.


    ich wollte das nunmal verdrängen...und habe ganz leise an den haaren herbeigezerrte hoffnungen gehegt, dass es evtl. doch was leichteres sein könnte..


    nick: wenn wir die zeit dazu hätten.. :rolleyes: dann würd ich das auch mit chrischi hier alleine machen..aber..etc..

  • Schmeiß wech den Motor. Koppdichtung wechseln kost bei dem Haufen mehr, als nen Austauschaggregat. Und wenn Du Glück hast, ist Dir der Kopp gerissen, dann war der Spaß zwar nicht kostenlos, aber umsonst. :D


    Kerzen wechseln bringt zwar nix, aber besorg Dir dafür ne lange 16er Nuss mit Gummiring drin. Zum rausdrehen Gummi in der Nuss, zum reindrehen vorher Gummi aus der Nuss rausfummeln (sonst haste den unter Umständen auf der Kerze hängen) :rock:

  • punkt 1+2 können luftblasen wegen wassermangel sein ,punkt 3 zündungsausfall durch wassereinbruch ausserdem mangelnde kompression , kaputte zkd ersetzen ,evtl. kopf planen und alles wird gut ,essei denn noch was anderes ist hinüber z.b: gerissene stege zwischen den ventilen dann brauchste nochn andern kopf .könntest natürlich gleich den motor wechseln

  • dirk: haste noch nen 2l dohc rumliegen für schmales? :rolleyes: und hat irgendwer schnell zeit den einzubauen? :rolleyes:   :rolleyes:


    ioch hab doch keine zeit..und ich brauch die karre doch tgl..son scheiß..hätte das nicht passieren können, als der dett noch fahren durfte?

  • Motor steht hier, hab aber keinen Plan vom Zustand. Gehört nem Kumpel und war schon ausgebaut. Daher nix Garanite auf irgendwas....


    Besorg Dir fürn Hunni nen Schlachtsierra, der noch läuft. Motor raus un den Rest in die Tonne. Gewechselt ist der Kram schnell.
    Fahr den Motor noch, solange es geht (halt immer genügend Wasser mitnehmen. Ich schau mich mal um.

  • Schau doch mal bei der Bucht. Sonntag ist da ein derartiges Motorengerät für 1 Euro wech gegangen. Kann nicht mal ich unterbieten. ;(

  • ich fahr nicht mehr ohne 12l kanister... :pinch:


    muß ich nur noch jemanden finden, der den mit mir tauscht... :D ..sccchhhaaahaaaaatz? :rolleyes:  :laugh: :laugh: :laugh:

  • Tauschen kannste auch Alleine. Mußt nichtmal Strippen ziehen, da Du den Motorkabelbaum einfach mittels 2er Kompaktstecker trennen kannst. Schwierigster Akt ist es, die Halterung von der Servopumpe/Lima vom Block abzuschrauben. Ansonsten Kindergarten.


    Potentieller Spender

  • ich brauch nurn motor..wie soll ich denn die schlachtkarre wech kriegen..vor allem wo soll die erstmal hin ;)...sonst hät ich ja noch mehr autos in reserve...aber ich behalts mal im auge...


    und schaff schonmal den motorkran rüber... :rolleyes:

  • Ach Mädel, Du stellst Dich aber auch wieder an..... :D Karre holen (auf eigener Achse), den Schrotti bestellen, Motor rausnehmen und den Haufen direkt an den Schrotti weitergeben. Geht, bis aufs holen, an einem Tag zu machen....
    Laß mich mal bis Morchen Zeit, dann kann ich Dir vielleicht was zu dem Motor sagen, der hier steht.

  • muß ich nur noch jemanden finden, der den mit mir tauscht... :D ..sccchhhaaahaaaaatz? :rolleyes:  :laugh: :laugh: :laugh:


    8|   8|   8|


    Ich würde, wenn ich nur wenigstens 300 - 400 km näher wäre, die ZKD wechseln. Zumindest Rübe runterreißen und schauen was Sache ist.


    Noch scheint im Bereich Kopf/Dichtung nur ein kleines Problem anzustehen, würde da nicht ungesehen die Flinte ins Korn werfen.


    Mein Favorit: Einen 2.0 OHC ( scheiß auf das D ) einbauen und glücklich sein. Konnte die Doppelnocker noch nie leiden :thumbdown: Drecksdreck, dreckeliger... Aluschrott ab Werk! X(

  • ich fand den gut im sierra. immer mit der ersten drehung angesprungen, was sich mit gerissenem kupplungsseil im hamburger feierabendverkehr auf jeden fall recht gut macht, 1,5 liter weniger verbraucht als der ohc sierra damals und gerannt wie die hölle. bla :D

  • Der Denis ist halt ein ewig gestriger Gussklumpen.... :D


    D-Nis, mit Kopp runterreissen isses nicht getan. Kettenspanner muß dann neu (sollte er jedenfalls), wenn einmal auf dann auch gleich Kettenführungen machen, und und und ... Dat lohnt wirklich nicht. Außer, man will den Motor weiter 30 Jahre fahren.

  • ich fand den gut im sierra. immer mit der ersten drehung angesprungen, was sich mit gerissenem kupplungsseil im hamburger feierabendverkehr auf jeden fall recht gut macht, 1,5 liter weniger verbraucht als der ohc sierra damals und gerannt wie die hölle. bla :D


    Solange sie laufen, laufen sie schön, sparsam und wehement. :rolleyes:


    Aber wenn die Krankheiten einmal anfangen, ist es wie mit einem Pferd, das sich die Knochen gebrochen hat. :wacko:


    Der DOHC hat nunmal Knochen aus Glas...

  • Der DOHC hat nunmal Knochen aus Glas...


    Das kommt immer auf die Behandlung an. Ich hab bisher einen wegen nem kaputten Kettenspanner gekillt. Sonst immer nur wegen Kleinigkeiten getauscht (meist die Ventilschäfte). Mein aktueller im Transit hat grad die 300.000 überschritten.