Lenksule ..

  • Hi, kann mir jemand genau sagen ob sich die Lenksulen und Verzahnung vom Knudsen bis zum 3er Taunus gendert haben?
    Ich sehe nmlich des fteren Taunus mit nem Lenkrad aus dem US-Zubehr, aber immer nur 1er also Knud's!
    Wrde sowas auch in nen 3er passen?
    Ich hatte schon mal nen Raid Lenkrad drin, das sah aber so Scheisse aus, wegen der Nabe hatte sich das Lenkrad sehr weit vom Amaturenbrett entfernt!
    Das sah aus aks htt' ich ne 12m lange Lenksule!!


    Also? Geht das? Wenn ja auch ohne Servo und 205ern? Wenn ja welchen Durchmesser darf man (kann man) dann noch fahren?


    Taunus fahren sollte ja nicht in Schwerstarbeit ausarten!
    Gruss Marc

  • das gabs unterschiede. ich wei nicht mehr genau, man konnte das ganze irgendwie machen - ich wei nur nicht mehr wie :(


    Stellen die sich beim TV an wegen breite der Reifen ohne Servo? Naja, wundern wrds mich heutzutage nicht mehr. Nen Kollege von mir hatte nen 32er Lenkrad in seinem 1er Capri mit 235er Walzen (Breitbau)... naja - im stand war nix mit kurbeln aber im fahren wars ok...


    Cu Se

  • Von nem Bekannten wei ich, da die Lenksule bein Knud wohl krzer ist. Um ein Kleineres Lenkrad in einen T2 o. T3 einzubauen, sollte man eine Lenksule vom Knudsen verbauen-damit das von Dir beschriebene Phnomen nicht auftritt. Wei allerdings nicht, obs da noch andere Konstruktive Unterschiede gibt.

  • Es gab von Ford ein 358er Lenkrad fr den Taunus. damit ist ein 360er kein Problem.
    Beim 340er wird schon der Tacho etwas verdeckt und das mag der TV nicht sonderlich. Mein 360er Raid 1 im IIer hat der TV nach viel telefoniererei mit Ford (daher auch das Wissen um das 358er Lenkrad) und Raid (die ihm genau wie Ford nicht sagen konnten ob meine Nabe denn nun von der Verzahnung auf den Taunus passt oder nicht) sowie einigen Fahr- und Lenktests (geht denn auch der Blinker noch automatisch zurck?) hat er's dann eingetragen.
    Ich hab allerdings auch ne Servo ....

  • Hallo Leute,


    ich hatte mal ein Lenkrad von einem 67/68er Mustang im Taunus 3 drin.Die Nabe passte und der Blinker ging uch wieder zurck,aber als es zu weit raus ragte half ein
    Hammerschlag und die Lenksule rutschte 6cm rein... man konnte das Lenkrad um diese 6cm raus ziehen...
    Das alte Lenkrad ging aber problemlos wieder drauf,da der Abstand durch die Kunststoffhlse wieder gegeben war.Vermulich ist da ein Splint oder sowas gebrochen,es hatte aber keine Auswirkungen aufs Fahren.Der Tv hat sich das angeschaut (das Spiel hat er nicht bemerkt!!!) aber zum Eintragen wollte er eine Unbedenklichkeitsbesttigung sehen.
    Ich bin einfach ohne Eintragung gefahren,da soll mir die Polizei mal beweisen,dass es das nicht ab Werk gab...in der Nabe steht "MUSTANG" Hihihi...!
    brigens das Lenkrad hatten Kumpels aus dem Mustang convertibel eines arroganten Arschlochs gestohlen...
    george

  • das is nun nen schlechter scherz oder? nen hammerschlag auf die lenksule? damit hast du die lenksule zerstrt - es handelt sich um eine sicherheitseinrichtung - die lenksule schiebt sich beim UNfall zusammen - deshalb ist die originalnabe auch im hinteren teil komplett aus kunststoff!!!


    zu dem lenkradklau uere ich mich mal nicht... sowas is dann doch irgendwo niveaulos...


    Cu Se

  • Hallo,
    ich wollte nur betonen,dass ich nicht der jenige war,der die Hammerschlge verpasst hat.Solche brachialen Methoden sind nicht mein Ding. Aber das man bei einem Unfall Nachteile von der daraus hervorgegangenen Beschdigung hat ist doch nicht mglich,da die Lenksule dadurch nicht weiter raus kommt. Was es da genau verpuhlt hat weiss ich nicht. Und ich mache mir auch nichts aus derartigen Umbauten,die nicht original sind,genauso furchtbar finde ich Sportlenkrder.
    Ich glaube wenn ich auf ein Fordtreffen gehen wrde, wrde ich einen Shock kriegen und mich (oder andere) umbrigen (-> Spa)
    Zum Diebstahl:ja,das ist niveaulos,aber es soll ein ziemliches Arschloch gewesen sein,der mit dem Mustang.Ist auch schon 10 Jahre her, als man noch mit Granada Coupe,Knudsen....usw ber Baustellen geheizt ist und hinterher das Auto zu Verschrotten gegeben hat.
    Dieser Kumpel hat vor acht Jahren das Granada Coupe in die Garage gestellt und mit dem Schrauben aufgehrt.
    Im Sommer holen wir es raus....
    Gre George