Auto in Schweden anmelden?!

  • Ich hab letztens jmd. kennengelernt, der hat seinen 1er Golf mit nem Dieselmotor aus nem 3er Golf ausgestattet ist nach Schweden gefahren, hat dort "TV" gemacht und dann sein Auto dort angemeldet.
    Nach seiner Aussage muss das Auto fr den "TV" quasi "rollfhig" sein. Ansonsten kann man nach Herzenslust umbauen, abbauen, ranbauen, ausbauen, tieferlegen etc.
    Versicherung und Steuern sind auch deutlich gnstiger als hier.
    Und wenn man in Deutschland von den Bullen angehalten wird: Leck A.... :D


    Man muss wohl nicht mal in Schweden gemeldet sein(wohnsitzmig). Allerdings muss man 1 mal im Jahr zum schwedischen TV.


    Ich werd ihn demnchst noch mal genau ausfragen.


    Was haltet Ihr davon?

  • mein traum wr der V12 des XJ 12 Serie III . Ich kann fr 1000 euro son wagen bekommen (Wasserschaden - abgesoffen - elektrik...) und ich hab den Motor auch schon ausgemessen - is nur etwas zu lang :(


    Das interessante an dem Motor ist: Vollalu ;) Leichter als unsere ollen Guss-v6...


    Naja... Trume...


    Cu Se

  • Jetzt dreht er total durch.....


    Auerdem gibt es keine zu langen Motoren!
    Nimm Dir ein Beispiel an den Opelschraubern, die Reihensechszylinder in die alten Manta A/B und Ascona A/B einbauen, indem sie die Karosse aufschneiden und den Motorraum bis in den Getriebetunnel hinein erweitern...


    Hier noch eine kleine Innenansicht die zeigt, wieviel der Schalthebel nach hinten gewandert ist:

  • hab ich auch schon drber nachgedacht - aber dafr muss ich erstmal mit dem schweigert umgehen lernen - das is nmlcih neben lackieren das einzige was ich am auto bisher nicht selber machen kann... :(


    Vielleicht versuch ich das mit dem Motor mal - wenn ich zuviel Kohle brig hab ;)


    Mal gucken was der TV-Mann sagt wenn ich ihm das zeige oder zumindest vorschlage... Ist das dann schwere Krperverletzung wenn der vor Schreck umfllt??? :D


    Cu Se

  • Zitat

    Original von Michael - member05 -


    Auerdem gibt es keine zu langen Motoren!


    Nur zu kurze Autos..... ;)




    Besonders ansprechend finde ich den Blumentopf und das "Schaltkreuz" aus Schalthebel und Handbremse.... ;)


    Zu erwhnen wre vielleisht noch, da aufgrund des weit in den Innenraum bauenden Motors auf eine Heizung verzichtet werden kann. :D:D:D

    Ansonsten Hut ab vor solchen Leistungen, ich habe zwar bestimmt auch einige Flausen im Kopf, aber sowas ginge mir ne Nummer zu weit.


    Ist wirklich ne reife Leistung.

  • Zitat

    Original von taunus1.6
    Ich hab letztens jmd. kennengelernt, der hat seinen 1er Golf mit nem Dieselmotor aus nem 3er Golf ausgestattet ist nach Schweden gefahren, hat dort "TV" gemacht und dann sein Auto dort angemeldet.
    Nach seiner Aussage muss das Auto fr den "TV" quasi "rollfhig" sein. Ansonsten kann man nach Herzenslust umbauen, abbauen, ranbauen, ausbauen, tieferlegen etc.
    Versicherung und Steuern sind auch deutlich gnstiger als hier.
    Und wenn man in Deutschland von den Bullen angehalten wird: Leck A.... :D


    Den wrde ich vor allem fragen, ob er beruflich/privat sonst noch was mit Schweden zu tun hat.


    Wenn du hier als Deutscher in Deutschland gemeldet bist, keine stndigen (beruflichen?) Aufenthalte in Schweden nachweisen kannst und dann auf schwedischer Zulassung hier mit einer ansonsten "unmglichen" Karre rumfhrst, bin ich mir nicht sicher, ob das bei einer Verkehrskontrolle so leicht mit Leck A.... geht!


    Wenn du dir seinerzeit (vor ca. mehr als 10 Jahren, wei nicht, ob das heute noch so ist) einen US-Car von drben rbergeholt hast, die US-Zulassung deinen Namen trgt, dann konntest du ab Zulieferung in Deutschland den Wagen hier einen Monat auf der US-Zulassung fahren. Wenn du nachweisen konntest, das du einen stndigen Wohnsitz in USA hast, dann ging das sogar ein Jahr. Dann war schluss.


    Ich bin sehr skeptisch, ob bei useren StVO-, StVzO-, TV-, Melde- und sonstige Bestimmungen so eine "Lcke" so einfach genutzt werden kann!


    Aber frag den noch mal, bin echt gespannt! Hat er in den schwedischen Zulassungspapieren seine deutsche Anschrift stehen???

  • ist schon april?


    ich lasse mich gerne umstimmen, aber das kann nicht gehen. wenns so wre, dann gebe es allein in schleswig-holstein und in hamburg kein einziges auto mehr mit deutschen kennzeichen.


    ansonsten bin ich bermorgen ber die grenze.


    offtopic aber dennoch: ja, die reihensechser von opel in die opel rein zu dengeln ist schon ein abenteuer. die teile sind wirklich lang. aber schon zig mal passiert und nicht mehr wirklich ein problem da einen fachkundigen tipp zu bekommen. interessanter ist das schon der c-rekord umbau mit nem viper motor:
    klicken


    das ist eng.

  • Jo, 6er Umbauten gibt es oft bei Opel, allerdings werden meistens die Khler bis ins Frontblech gezogen und die Motoren dann einfach weiter nach vorne gehngt.
    Den Motorraum nach hinten zu verlngern hab ich noch nicht so hufig gesehen.

  • beim c-rekord und a-commodore ist einer der unterschiede, dass der khler beim ersteren vor dem inneren blech der front hngt und beim zweiteren in der front. ist dennoch aller sehr eng. ausser nach links und rechts. von der breite her kannst du da 3 motoren reinhngen.


    meistens haben die spritzwand-raus-getriebetunnel-aufweiten-arbeiten immer mit dem einbau anderer getriebe zu tun. oder es werden die 6er in karossen gebaut, fr die es keine 6er gab. also kadett, ascona, manta a.




    die motoren da oben sind allerdings nicht serie. geht mir nur um die lage der khler.


    wie war das thema noch mal?

  • schweden!
    also die deutschen behrden hat das nicht zu interessieren. das ist ein wagen, der in schweden zugelassen is, ergo darf der hier auch fahren. die frage ist doch, ob dich die schweden sowas machen lassen...


    oder ist es tatschlich so, dass man nicht 90% der zeit im ausland rumgurken darf bzw. in deutschland?

  • Zitat

    Original von Simon
    also die deutschen behrden hat das nicht zu interessieren.


    dein sonniges Gemt mchte ich haben! :D :O ;)


    selbst wenn das z. Zt. tatschlich wegen einer Gesetzeslcke gehen mag: dann machens irgendwann immer mehr; das wiederum wird auffallen, und dann wird diese Lcke durch neue Gesetze wieder geschlossen. Und unsere Gesetzes-Bcher wieder um einen oder mehrere Paragraphen dicker...


    hatten wir schon mal mit:


    -in USA fr 10 Dollar Fhrerschein machen und hier bei der Fhrerscheinstelle umschreiben lassen... VORBEI!


    -Chevy Camaros zum LKW umbauen und auf gnstige Steuer einen groen V8 fahren. Irgendwelche Spinner haben dann die Rckbank wieder eingebaut und wurden erwischt. LKW-Umbauten fr US-PKW seitdem VORBEI!


    die ganze STVZO ist sicher nicht geschaffen worden, um sie in Schweden zu umgehen und hier in Deutschland Autos zu fahren, die hier eigentlich von Deutschen nicht im Alltag gefahren werden sollen/drfen. Ist bestimmt nicht im Sinne des Erfinders.


    Obwohl ich ja neidisch auf die Schweden bin :O

  • Zitat

    Original von David
    Chevy Camaros zum LKW umbauen und auf gnstige Steuer einen groen V8 fahren. Irgendwelche Spinner haben dann die Rckbank wieder eingebaut und wurden erwischt. LKW-Umbauten fr US-PKW seitdem VORBEI!


    Nicht nur fr US-PKW's ....
    Als ich meinen damaligen Taunus Kombi als LKW umschreiben lassen wollte hatte ich auch keine Chance mehr.
    Da gibt es jetzt eine Mindestdachhhe im Laderaum (ich glaube 1,20m).
    Was meinst Du warum alle Autohersteller heute 'Hundefnger' im Programm haben ?
    Egal ob Escort Express, Fiesta Courier, VW Caddy (der neue auf Polo-Basis), Opel Corsa Combo und wie sie alle heissen.
    Haben alle so'n hsslichen hohen Kasten hinten dran.

  • wenn mein europischer fhrerschein doch tatschlich einer wre und auch nur als europischer, nicht als deutscher zu identifizieren wre! WENN sie mich denn dann anhalten sollten, knnte ich sie einfach mit einem totalen kauderwelsch von grnen mnnchen und wasa vollsabbeln und die sache hat sich erledigt! :)


    auerdem will ich nicht die stvo umgehen, sondern unsinnige schikane! ;)


    ?: sich n schwedischen fhrerschein selber ausdrucken (frei erfundener druck) wrde zwar vermutlich in den meisten fllen klappen, aber wenns rauskommt, is man bestimmt mchtig im arsch!

  • ... wenn ich mich recht entsinne liegt die sache mit dem Pickup im ermessen des Beamten! Man KANN das genehmigt bekommen - hat aber KEIN RECHT darauf...


    Wie so vieles in Deutschland - Recht habn und Recht bekommen ist doch ein kleiner, aber feiner Unterschied in diesem unseren Lande...


    Genau wie eine Umrstung auf einen modernen Motor (mit KAT) TROTZ Abgasmessung vom Finanzamt nicht akzeptiert werden MUSS... Es liegt wiedermal im ermessen des Beamten - ein Vabanque-Spiel sowas...


    Cu Se

  • Also.


    Der Gute hat in Schweden zwei Jahre saisonmig gearbeitet und hat sich dort bei nem Kumpel angemeldet. Das schon mal dort gearbeitet haben ist brigens Vorraussetzung fr Auto anmelden, wegen Steuernummer oder so. Ansonsten wohnt er aber in Deutschland die meiste Zeit des Jahres.


    Und was machen wir jetzt fr uns daraus?