Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Unterdruckanschlüsse V6

    Bibo - - Technische Fragen

    Beitrag

    Wahrscheinlich... Du brauchst BKV, Verteilerdose seitlich an Vergaser und bei Plastelufigehäuse Unterdruck nach Drosselklappe.

  • Knarzen beim Kupplung Betätigen

    Bibo - - Technische Fragen

    Beitrag

    Ich hab ehrlich keine Ahnung ob das Pedaltauschen reicht oder ob der ganze Halter vom Einser rein muss. Zug wirst du vom MK 1 nehmen müssen wenn deiner kein Einstellgewinde für die Kupplungsglocke hat.

  • Knarzen beim Kupplung Betätigen

    Bibo - - Technische Fragen

    Beitrag

    Das Ding hat eigentlich Vorteile...bis es zerbröselt und du in der Pampa liegenbleibst....ich würde es entsorgen...

  • Knarzen beim Kupplung Betätigen

    Bibo - - Technische Fragen

    Beitrag

    Wenn es knarzt und knackt ist nicht selten diese unselige Nachstellmimik am Ende ihrer Lebensdauer. Wenn da ein anderes Getriebe reinkommt gleich auf Pedalerie und Zug vom Einser umbauen.

  • Nuss coupe für 4,5k

    Bibo - - verlinkte Angebote

    Beitrag

    Nehmt doch den hier...der Mann wär froh wenn mal einer zum gucken käme....oder isser das? ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…und-h/1064913834-216-3211

  • §21 Abnahme jetzt überall möglich

    Bibo - - Treffpunkt

    Beitrag

    Ja, war vorgestern beim GTÜ und habe die Tieferlegung und die 16-Zöller beim 560er eintragen lassen > 12 Minuten ohne irgendwelches Fickifacki...

  • Zitat von Bierchen: „Haben muß man es bei einer "beweglichen" Hinterachse (wie beim Taunus), wenn keine andere Möglichkeit des Längenausgleichs da ist (beim Taunus am Getriebeausgang vorhanden). Warum manche das hatten und andere nicht (trotz des Längenauslgeichs im Ausgang) weiß ich leider nicht. “ Weil man anders wohl nicht in der Lage war brummen und dröhnen in den Griff zu kriegen. Optimal wäre 3 Gleichlaufgelenke...zu teuer...

  • Tieferlegung Granada Consul MK1

    Bibo - - Suche...

    Beitrag

    Es geht wohl darum, das die normallangen Dämpfer bei angehobenen Auto so weit ausfahren, dass die Federn locker werden und aus den Führungen rutschen können...

  • Bei MM gibt's doch die Wellen noch in neu, ist mit ~ 450€ vermutlich nicht teurer...oder? Man muss denen nur sagen die sollen die vernünftig verpacken...das können die nämlich so nicht.

  • Zitat von Froggerking: „Ausrücklager läuft mit bei getrettener Kupplung?? “ Natürlich...das läuft bei getretener Kupplung sogar unter extremer Axiallast mit, drückt auf die Tellerfeder. Ausrück,- und Pilotlager sind 2 verschiedene Baustellen...

  • Ruckeln 2.3L V6

    Bibo - - Technische Fragen

    Beitrag

    Zitat von Dorn_David: „ Mein Vergaser ist der verplombte Vergaser mit der dicken Umlaufgemischschraube, einer Umlaufgemischregulierschraube im Vergaserdeckel und zwei Leerlaufgemischregulierschrauben im Vergaserfuß, bestückt mit einem weißen Schwimmer. “ Ok, das ist gut. Zuerst alle Plomben abmachen und wegwerfen Wenn die Leerlaufgrundeinstellung stimmt würde ich den CO Gehalt mal auf 2,5 % drehen, so wird's gemacht: bwkaxl3e.jpg

  • Ausrücklager, läuft beim Granada immer mit, egal ob man die Kupplung tritt oder nicht.

  • Tieferlegung Granada Consul MK1

    Bibo - - Suche...

    Beitrag

    Stauchen lassen geht gut, kann jede Tuningbude.

  • Beim Granada hab ich die Schläuche hinten aus dem Schweller herausgezogen wo sie normalerweise enden, im Kofferraum hinter dem Radlauf ein Loch gebohrt und den Schlauch rausgeführt. Vorne die Schläuche ebenfalls aus dem Schweller gezogen und seitlich aus dem Fußraumblech geführt. Die enden jetzt hinter den Lokaris und das Wasser kann einfach nach unten raus.

  • Ruckeln 2.3L V6

    Bibo - - Technische Fragen

    Beitrag

    9° vor OT sind korrekt mit 98 Oktan. Die MM Tabellen stammen noch aus der Zeit als es kein Super bleifrei mit 98 Oktan gab. Ich denke auch eher das Problem liegt an den nur 1.5% CO. Welchen Vergaser hat Du genau, den mit der dicken Umgemischschraube und den beiden Leerlaufgemischschrauben?

  • Normal hat einser Granni M10, ich hatte mal eine spätere Traverse, da musste ich die Löcher aufbohren. MK II/III hat wohl M8.

  • nen gerades QP

    Bibo - - verlinkte Angebote

    Beitrag

    Zitat von Judaskind: „In der Preislage und eh weit weg von Original..... da würde ich eher zu dem tendieren. Da sind zumindest gute Sachen verbaut. Müsste nur Tüv..... ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…a-v8-/965635249-216-20082 “ Der scheint gut gemacht. Für Leute ohne 07er Nummer ist das aber ne bittere Pille: 58x 25,36€ = 1470,88€/a Selbst mit Saisonkennzeichen noch bitter....H gibt's ja leider nicht.

  • nen gerades QP

    Bibo - - verlinkte Angebote

    Beitrag

    Der ist neu aufgebaut, wer weiß ob das wirklich mal ein Ghia war. Am schwersten zu faken ist der Velourdachhimmel. So richtig ist der nicht zu erkennen... Wie müsste bei Ghia mit schwarzen Sitzen denn die Himmelfarbe sein...auch schwarz?

  • Ich würde die untere Hälfte raussägen und eine neue Halbschale einschweißen. Die Buchsen sollen eingesetzt werden wie folgt: w2olxskd.jpg

  • welcher Einkocher für Mike sanders?

    Bibo - - Treffpunkt

    Beitrag

    Zitat von Kowalski: „hatte mal nen Glühweinkocher versucht, der ging ständig aus, weil Fett kein guter Wärmeträger ist, ergo Hitzestau unten drin... “ Das ist genau das Problem, ich hatte zuerst auch die glorreiche Idee einen Wasserkocher zu nehmen...geht aus deinem oben genannten Grund genau so nicht. Das Ding schaltet schon ab wenn oben noch fest. Der Friteuse ist das Wumpe, die sind dafür gemacht feste Fettquader in flüssig zu verwandeln...